Mi., 19.06.2019

Neuer Studiengang Neuer Bachelor kombiniert Informatik, Mathe und Physik

Der Studiengang «Informatik, Mathematik und Physik» soll Fachkräfte auf die Herausforderungen der digitalen Gesellschaft vorbereiten.

Die Humboldt-Universität bietet einen neuen Bachelorstudiengang. Der Studiengang «Informatik, Mathematik und Physik» dauert acht Semester und ermöglicht die Aneignung eines breiten Wissens in den genannten Fächern. Von dpa

Di., 18.06.2019

Von WG bis KfW Daran sollten Erstis zum Studienstart denken

Sind Studienanfänger auf Wohnungssuche, kann ein Blick auf das Schwarze Brett der Uni lohnen.

Mit dem Studium beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Für einen erfolgreichen Start können Erstis vorab einiges tun. Sich um die Studienfinanzierung zu kümmern, ist dabei nur ein Aspekt. Von dpa


Do., 23.05.2019

Medizin bis Psychologie Bei Auslandsstudium Anerkennung des Abschlusses prüfen

Ein Medizinstudium im Ausland ist eine Alternative. Allerdings sollte man vorab prüfen, ob der Abschluss später in Deutschland anerkannt wird.

Ein Vollstudium im Ausland ist für viele junge Leute eine interessante Alternative. Doch sie birgt auch Risiken. Für einige Fächer gilt das ganz besonders. Von dpa


Di., 21.05.2019

Studien Erasmus-Teilnahme fördert Jobchancen

Die EU-Kommission hat zwei Studien zum Erasmus-Programm veröffentlich. Demnach fanden 80 Prozent der Befragten innerhalb von drei Monaten nach ihrem Abschluss einen Job.

Das EU-Austauschprogramm Erasmus erhöht die Chancen, einen Job zu finden, und sensibilisiert junge Menschen für andere Kulturen. Die EU-Kommission hat zwei neue Studien veröffentlicht, die sich mit den Langzeitauswirkungen des Programms beschäftigen. Von dpa


Mo., 20.05.2019

Partnerwahl Wie Studenten einen Betreuer für den Abschluss finden

Partnerwahl: Wie Studenten einen Betreuer für den Abschluss finden

Die Abschlussarbeit ist ein großes Projekt. Ein guter Betreuer kann vieles erleichtern. Doch wie finden Studierende den? Und wie oft dürfen sie den Prüfer kontaktieren? Die wichtigsten Tipps. Von dpa


Fr., 17.05.2019

Reform verabschiedet Ab dem 1. August bekommen Studierende mehr Bafög

Neben dem Bafög-Höchstsatz steigen auch die Freibeträge, um mehr Schüler und Studierende fördern zu können.

Zuletzt profitierten immer weniger Studenten vom Bafög. Die Koalition will gegensteuern und gleichzeitig die Fördersätze erhöhen. Mit wie viel Geld können Bezieher nun rechnen? Von dpa


Do., 16.05.2019

Studienfinanzierung Nicht nur Einserkandidaten können bei Stipendien punkten

Gute Leistungen sind nur ein Kriterium von mehreren für die Vergabe von Stipendien.

Stipendien sind eine hilfreiche Studienfinanzierung. Auf sie können alle hoffen, die gute Leistungen erbringen. Oft spielen aber auch andere Kriterien eine Rolle. Von dpa


Mi., 08.05.2019

Hochschul-News Neue Studiengänge im Pflege- und Technikbereich

Verschiedene Hochschulen führen in den kommenden Semestern Studiengänge im Bereich Pflege und Technik ein.

In den kommenden Semestern stehen neue Studiengänge zur Auswahl. Junge Menschen lernen unter anderem die Grundlagen im Pflegebereich. Sie können sich aber auch für Positionen als Regisseur oder Creative Producer qualifizieren. Von dpa


Fr., 03.05.2019

Förderung von Bund und Ländern Hochschulen und Forschung bekommen ab 2021 mehr Geld

Ab 2021 sollen Hochschulen und Forschungsinstitutionen mehr Geld von Bund und Ländern erhalten.

Monatelang haben die Wissenschaftsminister verhandelt. Jetzt ist klar: Für Hochschulen und Forschung fließen weitere Milliarden. Doch bringt das Geld auch den erwünschten Effekt - zum Beispiel für Wissenschaftler mit befristetem Vertrag? Von dpa


Fr., 03.05.2019

Für besonders Begabte Mehr Studierende erhalten Deutschlandstipendium

27.200 Studierende erhielten im Wintersemester 2018/2019 das Deutschlandstipendium. Die Bundesregierung will die Zahl weiter erhöhen.

Mit dem Deutschlandstipendium werden besonders begabte oder engagierte Studenten gefördert. Und es werden immer mehr, die von der Bundesregierung den Studienzuschuss erhalten. Das sind die neuen Zahlen: Von dpa


Mo., 29.04.2019

Tipp für Studierende Vor Auslandssemester Lernvereinbarung schließen

Rund um die Welt gibt es für Studenten die Möglichkeit, ein Auslandssemester einzulegen. Vorab sollten sie klären, welche Kurse ihnen in Deutschland angerechnet werden.

Flug, Unterkunft, Finanzierung - für ein Auslandssemster gibt es viel zu organisieren. Ein Lernplan sollte dabei nicht fehlen. Die Zeitschrift Zeit «Campus» erklärt, warum. Von dpa


Do., 25.04.2019

Zeitmanagement im Studium Aufgabenliste für Studierende sollte auch Freizeit vorsehen

Studenten sollten in ihren Terminplan auch Freizeitaktivitäten eintragen.

Der Terminkalender ist voll bis obenhin, und täglich kommen neue Aufgaben dazu - Studieren ist ein Vollzeitjob. Wer sein Studium erfolgreich abschließen will, kommt um ein richtiges Aufgaben- und Zeitmanagement kaum herum. Von dpa


Do., 18.04.2019

Einschreiben bis 15. Juli Neuer Bachelor «Game-Produktion und Management» in Neu-Ulm

Die Hochschule Neu-Ulm bietet künftig einen Bachelor-Studiengang "Game-Production und Management" an.

Computerspiele produzieren und vermarkten ist ein anspruchsvoller Vorgang. Ab Sommer bietet die Uni Neu-Ulm einen neuen Bachelor-Studiengang an, der Studierende dafür fit machen soll. Von dpa


Fr., 12.04.2019

Studie FH-Absolventen gelingt Einstieg in Arbeitsmarkt am besten

Der Studie zufolge waren 83 Prozent der FH-Absolventen etwa zwei Jahre nach ihrem Abschluss gut in den Arbeitsmarkt integriert.

Absolventen einer Fachhochschule finden im Schnitt schneller in den Beruf und verdienen außerdem mehr als andere Absolventen. Das zeigt eine Auswertung des Bundesinstituts für Berufsbildung. Von dpa


Mi., 03.04.2019

Neuer Rekord So viele Studenten ohne Abitur wie noch nie

Qualifikation durch Berufspraxis: Immer mehr studieren ohne Abitur.

Die Zahl der Studierenden ohne Abi erreicht eine neue Rekordzahl. Selbst in den Ingenieurwissenschaften und der Medizin hat man Chancen auch ohne Hochschulreife. Von dpa


Mo., 01.04.2019

Umfrage Die meisten Fernstudenten können nur am Wochenende büffeln

Die meisten Fernstudenten büffeln vor allem an den Wochenenden.

Büffeln für die Weiterbildung: Viele Fernstudis haben dafür nicht mehr als 15 Stunden in der Woche Zeit - und lernen meist am Wochenende. Das zeigt eine Umfrage. Von dpa


Do., 28.03.2019

Ab dem Wintersemester 2019/20 Neuer Bachelor rund um Bildung und Erziehung in Eichstätt

Absolventen des Bachelorstudiengangs Bildungs- und Erziehungswissenschaften können in der sozialen Arbeit oder in der Bildungsarbeit Fuß fassen.

An der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt geht ein neuer Bachelorstudiengang an den Start. Die Fokussierung auf Bildungs- und Erziehungswissenschaften hat den Vorteil, dass das Berufsfeld breit angelegt ist. Von dpa


Mi., 27.03.2019

Studie zu Abwanderung Uni-Absolventen zieht es aus Ostdeutschland weg

Etwa zwei Drittel der Studenten in Sachsen-Anhalt wollen nach dem Abschluss in ein anderes Bundesland ziehen.

Zum Studieren ziehen junge Menschen gerne in eine ostdeutsche Uni-Stadt. Doch wo lassen sie sich nieder, wenn der Abschluss geschafft ist? Der Osten ist dann nicht mehr so attraktiv, wie eine Studie zeigt. Von dpa


Mo., 18.03.2019

Eine Portion Erfahrung, bitte! Vor dem Master ein Gap Year einlegen

Eine Portion Erfahrung, bitte!: Vor dem Master ein Gap Year einlegen

Die Welt entdecken, Geld verdienen oder die Fächerwahl überdenken: Ein Gap Year zwischen Bachelor und Master können Studierende und Absolventen ganz unterschiedlich nutzen. Worauf sollten sie dabei achten? Von dpa


Do., 07.03.2019

Berufsbegleitender Master Neuer Studiengang «Autonomes Fahren»

Im kommenden Wintersemester bietet die Hochschulföderation SüdWest den Masterstudiengang «Autonomes Fahren» an.

Im kommenden Wintersemester führt die Hochschulföderation SüdWest den Masterstudiengang «Autonomes Fahren» ein. Wer sich bewerben möchte, muss ein technisches Studium abgeschlossen haben. Und dann ist noch eine weitere Voraussetzung zu erfüllen. Von dpa


Mo., 04.03.2019

Mehrgleisig fahren So kommt man trotz schlechter Abi-Noten an die Hochschule

Auch wer im Abi-Zeugnis nicht mit Best-Noten glänzt, muss sich keine Sorgen um einen Studienplatz machen - ein wenig Flexibilität vorausgesetzt.

Nicht immer klappt es mit der gewünschten Abi-Note. Das muss jedoch nicht gleich bedeuten, dass Abiturienten ihren Studienwunsch aufgeben müssen. Sie haben zahlreiche Möglichkeiten, um dennoch den Weg an die Hochschule zu schaffen. Von dpa


Do., 28.02.2019

Bachelor und Master Neue Studiengänge an Universitäten und Hochschulen

Einen neuen Studiengang im Sozialbereich gibt es ab kommendem Wintersemester an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen.

Studieninteressierte haben in diesem Jahr eine Reihe neuer Studiengänge zur Auswahl. Neue Bachelor- und Masterstudiengänge gibt es in den Bereichen Informatik und Unternehmertum, Steuerpolitik, im Sozialbereich und in der Rechtswissenschaft. Von dpa


Di., 26.02.2019

Gegen Ablenkung So steigert man die Konzentrationsfähigkeit im Studium

Gegen Ablenkung hilft das sogenannte Intervalltraining, bei dem Studierende sich für 20 Minuten auf eine Sache konzentrieren. Das wiederholen sie, bis es problemlos funktioniert.

Viele Studenten lassen sich beim Lernen von ihren Smartphones ablenken. Es gibt eine Methode, die eigene Konzentrationsfähigkeit zu steigern, ohne auf die neuesten Textnachrichten und Infos aus den sozialen Medien verzichten zu müssen. Von dpa


Mo., 18.02.2019

Studium Der Zehn-Minuten-Trick: So lässt sich Aufschieberitis bekämpfen

Wenn schon das Wort Prüfung negative Gefühle auslöst, fällt das Anfangen schwer: Wer einen Zeitpunkt, eine Zeitspanne und einen Ort für Uni-Aufgaben festlegt, kann sich aber überlisten.

Hamburg/Münster - Die Abgabe der Seminararbeit rückt immer näher, und trotzdem sind Netflix, das Handy und sogar der WG-Putz viel interessanter: Prokrastinieren ist eine studentische Paradedisziplin. Doch schon einfache Tricks können helfen, der ewigen Aufschieberei vorzubeugen. Von dpa


Mo., 11.02.2019

«Collegium musicum» Singen statt pauken an der Uni Mainz

Samuel Kirsch, Student der Rechtswissenschaften, absolviert neben seinem Studium eine Ausbildung zum Chorsänger. Möglich macht dies das «Collegium Musicum» der Johannes Gutenberg Universität.

Gesetzestexte oder Laborarbeit allein genügen manchem Studenten nicht. An der Mainzer Uni bietet das «Collegium musicum» unter anderem eine studienbegleitende Chorsängerausbildung. Die Plätze sind voll. Von dpa


1 - 25 von 192 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Folgen Sie uns auf Twitter