Kein Weichspüler
Für Funktionskleidung besonderes Waschmittel benutzen

Funktionskleidung kann mehr als normale Textilien - und sollte beim Waschen entsprechend vorsichtiger behandelt werden. Nicht jedes Waschmittel ist geeignet.

Mittwoch, 10.07.2019, 15:26 Uhr aktualisiert: 10.07.2019, 15:32 Uhr
Wenn Funktionskleidung in der Wäsche ist, eignet sich nicht jedes Waschmittel.
Wenn Funktionskleidung in der Wäsche ist, eignet sich nicht jedes Waschmittel. Foto: Armin Weigel

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Funktionskleidung hat oft eine Beschichtung, die gegen Wind und Wetter schützen soll. Und diese Beschichtung kann empfindlich sein.

Wer solche Kleidung waschen will, sollte daher auf die Waschanleitung achten und am besten flüssiges Feinwaschmittel verwenden, rät das Forum Waschen .

Nicht geeignet sind hingegen Weichspüler, da sie die Membran der Textilien beeinträchtigen können. Wer aus Versehen trotzdem Weichspüler benutzt hat, sollte das Kleidungsstück anschließend einfach ein weiteres Mal mit Waschmittel in die Waschmaschine stecken. So lasse sich die Funktion der Membran wieder vollständig herstellen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6767945?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F711292%2F690649%2F
Burgen als Standortfaktor
Burg Vischering in Lüdinghausen ist eine Augenweide – und gehört zur 100-Schlösser-Route, die jetzt aufgewertet werden soll.
Nachrichten-Ticker