Sonderveröffentlichung

Mode
Bedruckte T-Shirts als wirksames Marketingistrument

Wenn Sie ein großes, mittleres oder kleines Unternehmen führen, sind Sie wahrscheinlich immer auf der Suche nach Wegen, um Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben. Nun, es gibt so viele Techniken, die Sie anwenden können, aber in fast allen Fällen ist die Verwendung von Werbeartikeln immer noch eine der Top-Marketingoptionen, da sie Ihre Ideale schnell und effektiv verbreiten kann.

Dienstag, 30.07.2019, 09:56 Uhr aktualisiert: 30.07.2019, 10:08 Uhr
Mode: Bedruckte T-Shirts als wirksames Marketingistrument
T-Shirts sind gute Marketinginstrumente. Foto: Pixabay.com / ranjatm

Sollten Sie auf der Suche nach einem Partner für Ihren T-Shirt-Druck sein, können wir Shirtfabrik24 als guten Partner empfehlen. Uns überzeugte Shirtfabrik24 vor allem mit günstigen Preisen, schnellen Lieferzeiten, langer Haltbarkeit, kräftigen sowie kontrastreichen Farben und die riesige Auswahl an Modellen und Varianten.

Warum sind bedruckte T-Shirts ideal für Ihr Marketing?

Nehmen wir an, Sie verteilen die T-Shirts im Rahmen eines Gewinnspiels an ausgewählte Personen.

1. Kundenbindung
Die Menschen, die Sie mit dieser Werbekampagne am meisten beeindrucken werden, sind die Gewinner der Shirts!
Sie werden sich an die Zufriedenheit erinnern und dieses Gefühl mit Ihrer Marke in Verbindung bringen.
Beeindrucken Sie Ihre Wettbewerbsgewinner mit einem gut gestalteten Shirt und sie werden bestenfalls zu lebenslangen Markenbotschaftern für Ihr Unternehmen.

2. (Kostenlose) Werbung
Jedes Mal, wenn eine Person eines Ihrer Shirts trägt, repräsentiert sie Ihr Label für die ganze Welt.
Jedes Mal, wenn einer Ihrer Markenbotschafter zum Beispiel ein  Selfie in den sozialen Medien veröffentlicht, erhalten Sie und Ihre Marke kostenlose Reichweite.

3. Mund-zu-Mund-Propaganda
Sie haben den Gewinnern des Gewinnspiels gerade eines Ihrer Promotion-T-Shirts gegeben. Jetzt repräsentieren sie beim Tragen Ihr Unternehmen. Jedem, der danach fragt, wird mitgeteilt, was er oder sie zu Ihrer Marke zu sagen hat.
Ein cooles Shirt macht neugierig. Das wird Passanten dazu bringen, neugierig zu werden und den Träger nach dem Logo darauf zu befragen. Ihrem Logo.

4. Markenaufbau
Werfen wir einen Blick auf Ihre Zielgruppe. Dies ist die Kerngruppe der Menschen, die Sie mit einem Ihrer T-Shirts auf Ihre Seite ziehen können. 

Sie möchten sich beim Erstellen dieser Werbeaktion wirklich auf Ihre Zielgruppe konzentrieren. Erforschen Sie, wie Sie Ihr Publikum am meisten einbinden und ihm gleichzeitig ein Gefühl der Leistung vermitteln können.

Zum Beispiel: Wenn Sie eine Spieleentwicklungsfirma sind, veranstalten Sie ein In-Game-Event.

Für die Tante-Emma-Unternehmen da draußen ist das altmodische Spiel "Wie viele Gummibärchen sind in diesem Glas?" eine gute Idee.
Für das Sportpublikum oder Konzertbesucher ist eine T-Shirt-Kanone immer ein Publikumsmagnet.

Individuelle T-Shirts eignen sich auch hervorragend für große Veranstaltungen. Wie Marathons oder Messen. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Publikum und finden Sie die besten Markenbotschafter für Ihr Unternehmen. Mit diesen Schritten werden Sie eine erfolgreiche Marke aufbauen, die Menschen im Gedächtnis bleibt.

5. Rund-um-die-Uhr-Marketing
Das Tolle daran, ein T-Shirt mit Ihrem Firmenlogo zu haben, ist, dass Sie es immer stolz tragen können. Überall, wo Sie hingehen, werden Sie Ihr Unternehmen vertreten. Sie werden zum Botschafter Ihres Unternehmens. Niemand kann Ihr Unternehmen besser repräsentieren als Sie.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6815395?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F711292%2F690649%2F
Nur wenig Armut im Münsterland
Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft: Nur wenig Armut im Münsterland
Nachrichten-Ticker