Mode
Frühlingstrends für Uhren und Schmuck

Schöner Schmuck gehört für die meisten Frauen zum modischen Outfit dazu. Halsketten, Ohrringe, Armbänder und Uhren runden das Styling ab und verleihen Ihrer Garderobe eine individuelle Note. Sobald es Frühling wird, erwacht die Lust auf helle Farben und die dazu passenden Accessoires. Welche Hingucker zu den Schmucktrends im Frühling 2020 gehören und welche neuen Uhren den Weg in Ihr Schmuckkästchen finden sollten, erfahren Sie hier.

Mittwoch, 18.03.2020, 15:25 Uhr aktualisiert: 18.03.2020, 15:42 Uhr
Mode: Frühlingstrends für Uhren und Schmuck
Foto: Colourbox.de

Das Frühlings-Comeback der Perlen

Sie haben noch eine Perlenkette von Oma in der Schatulle? In 2020 dürfen Sie das Erbstück gern hervor holen. Perlenschmuck ist nämlich wieder angesagt. Dabei ist es gar nicht unbedingt wichtig, dass es sich um echte Perlen handelt. Schimmernde Halsketten in verschiedenen Längen und Größen dürfen Sie 2020 auch im Alltag tragen. Setzen Sie ein Statement mit tropfenförmigen Ohrringe aus Barockperlen oder tragen Sie dezente Perlenstecker für einen zeitlosen und unwiderstehlich femininen Look.

Trendschmuck 2020: Schildpatt und Perlmutt

Auf den Laufstegen der internationalen Modenschauen zierten dekorative Ohrringe aus den Naturmaterialien Schildpatt und Perlmutt 
die Kollektionen der Designer. Ob puristisch oder zu geometrischen Formen verarbeitet: Schildpatt-Anhänger und Ohrringe entfalten ihre Wirkung erst ab einer gewissen Größe. In Kombination mit Silber und Gold entstehen dekorative Schmuckstücke, die zu echten Eye-Catchern werden.

XXL-Creolen für Modemutige

Seit die Designer ihre Models mit riesigen Hoops auf den Laufsteg schickten, hat sich der Trend rasant verbreitet. Plötzlich wirken die schmalen Creolen der letzten Saison spießig. Zugegeben- es gehört schon etwas Modemut dazu, goldene Creolen in XXL-Format zu tragen. Für 2020 gilt jedoch: Je auffälliger, desto besser!
Tipp: Damit dieser Schmucktrend seine volle Wirkung entfalten kann, dürfen Sie auf weitere Schmuckstücke gerne verzichten. 

Minimalistische Luxus-Uhren

Minimalismus liegt im Bereich der Luxus-Uhren auch im Frühjahr 2020 voll im Trend . Der zurückhaltende skandinavische Stil setzt sich auf breiter Front durch. Flache Gehäuse, schlichte Ziffernblätter und dezente Armbänder aus Leder oder feingliedrigem Milanaise stehen für einen modernen, kultivierten Zeitgeist. Auch die neuen Smartwatches zeigen sich puristisch und offenbaren erst auf den zweiten Blick, dass es sich bei dem schmalen Armband um eine Multifunktionsuhr handelt. 

Noble Klassiker im Trend: Damen Chronographen

Wie gut, dass die Trends bei hochwertige Uhren länger Bestand haben als nur eine Saison. Wenn Sie im letzten Jahr in einen Chronographen aus Roségold investiert haben, können Sie diesen selbstverständlich auch in 2020 noch tragen. Ob mit verzierten Zifferblättern, im [strong]Bi-Color-Design oder mit römischen Ziffern: Bei glamourösen Damenuhren in der Luxusklasse liegt die Qualität im Trend. Es lohnt sich also, in ein hochwertiges Stück zu investieren.

Im Einklang mit der Natur: Holzuhren

Der Trend zu Nachhaltigkeit setzt sich immer mehr auch in der Uhrenmode durch. Von der Natur inspirierte, umweltfreundliche Uhren aus Holz gehören zu den wichtigsten Frühlingstrends 2020. Die hölzernen Gehäuse mit Armbändern aus Naturleder sind federleicht und haben einen angenehmen Tragekomfort. 

Umwerfend schöne Uhren und Schmuck warten darauf, im Frühling 2020 von Ihnen entdeckt zu werden. Welcher Trend passt am besten zu Ihrem individuellen Look?

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7333052?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F711292%2F690649%2F
Nachrichten-Ticker