Sonderveröffentlichung

Mode
Kleider: Das sind die Trends im Frühjahr

„Die Menschen verkommen, wenn sie kein Feierkleid anziehen.“, so der schottische Philosoph und Historiker Thomas Carlyle (1795 – 1881). Gerade aktuell findet man diese alten Worte teils mehr als bestätigt. Geschlossene Gastronomie und abgesagte Veranstaltungen sollten uns dennoch nicht davon abhalten frohen Mutes, schöne Kleider zu tragen! Und die neuen Trends machen es mehr als einfach, das passende Gewand zu finden.

Donnerstag, 14.01.2021, 04:46 Uhr aktualisiert: 14.01.2021, 12:03 Uhr
Mode: Kleider: Das sind die Trends im Frühjahr
Foto: Pixabay / StockSnap

Denjenigen, die auf wärmere Tage warten, um mit der Kleidersaison zu starten, wollen wir sagen, dass sie keine Zeit verschwenden sollen, denn Kleidersaison ist ganzjährig! Mit den folgenden Trends liegt man immer goldrichtig und setzt in puncto en vogue ganz neue Maßstäbe!

Endless Summer – Farben und Muster neu interpretiert

Wir alle können es kaum erwarten, müssen uns allerdings noch ein wenig gedulden, bis die Sonne wieder wärmere Temperaturen aufruft. Um uns die Wartezeit zu versüßen, fangen wir einfach jetzt schon an mitunter sommerliche Muster zu tragen.

Das absolute Must-have im Frühjahr 2021 sind Blumenprints und Kompositionen aus einfachen geometrischen Formen in einem sich wiederholenden Muster: Karo-Muster zum Beispiel, aber auch Dreieck-, Pfeil- oder Hahnentritt-Muster. Das wird z.B. auch in der aktuellen Kollektion von HUGO BOSS deutlich. Neben farbenfrohen Prints finden sich ebenso Muster in dunklen, kalten Farbtönen die pure Eleganz ausstrahlen. Hier sollten ebenso noch die metallischen Farben genannt werden, wie Gold oder Silber. Wer mutig ist, greift zu Kleidern in leuchtenden Farben. Auch Retroprints wie das Leoparden-Muster oder Polka Dots erhalten endlich wieder die Aufmerksamkeit, die ihnen gebührt!

Ein Muss im Winter – Wolle

Ja, es ist kalt, das geben wir zu! Wer schnell friert, sollte in den nächsten Wochen noch Abstand von Kleidern in luftigen Stoffen und Schnitten nehmen. Denn Strumpfhose und Stiefel reichen nicht immer aus. Als Frierpitter, wie man in manchen Gegenden Deutschlands sagt, muss man allerdings auf keinen Trend verzichten. Die Lösung ist hier das Strickkleid! Allein bei der Vorstellung wird einem direkt warm ums Herz. Nicht nur dass das Strickkleid wärmend und anschmiegsam, aber dennoch für jede Figur ist, es liegt auch doppelt im Trend! Loungekleider sind seit der Pandemie der absolute Trend! Die perfekte Kombination aus Komfort und Style. Loungekleider gibt es aktuell in wunderschönen Strickvarianten aus echter Wolle. Beim Kauf allerdings immer die tierschutzrelevanten Zertifikate beachten.

Kombiniert zum in 2021 wichtigsten Schuhtrend: die Chunky Chelsea Boots , wird dieser Look ganz sicher ein perfekter Alltagsbegleiter ohne seinen Style-Faktor zu verlieren. Der ursprüngliche Herrenschuh erscheint dieses Jahr in markantem Makeover mit extrabreiten und hohen Profilsohlen sowie hohem Schaft

Stoffe die Augen machen

Samt ist der Stoff der Könige und Alltagsheldinnen. Das edle Material mit den weichen und glänzenden Eigenschaften sollte nicht nur zu festlichen Anlässen getragen werden. Das Samtkleid hat dieses Jahr nämlich die offizielle Erlaubnis die Allday-Styles zu unterwandern. Wird es damit weniger festlich? Auf keinen Fall! In diesen Zeiten schadet es uns nicht, ein wenig Festlichkeit in den Alltag zu bringen.

Ein weiterer Trend ist dieses Jahr unumgänglich: Spitze und Lingerie-Details! Aber keine Sorge, dass bedeutet nicht zwingend viel Haut und purer Sex-Appeal, wobei wir das allerdings auch nicht ausschließen können. Kleider mit oder aus Spitze oder dominierenden Spitzendetails kommen als Mini- und Maxi-Kleid daher, können mal in A-Linie oder als kleines Schwarzes erscheinen. Die Auswahl ist schier unendlich und hat für jede Figur die passende Lösung bereit.

Kunst- oder Pflanzenleder: edel und sexy

Wer bei Lederkleidern an Rockmusik und Motorräder denkt, liegt damit sicher nicht ganz falsch. Allerdings mögen diese Klassiker aus den 80ern höchstens noch in entsprechenden Kreisen zelebriert werden. Heute sind die Ledertrends, speziell die Kleidertrends elegant und exquisit. Wenn man einen genaueren Blick auf die gewählten Materialien wirft, stellt man fest, dass das echte Leder schon lange nur noch reduziert verwendet wird, und das ist auch gut so. Kunst- und sogar Pflanzenleder sind heute die neuen Luxusmaterialien. Es ist erstaunlich, wie täuschend echt Ananas- oder Olivenleder wirkt.

Auch bei den Lederkleidern stehen für uns in dieser Saison wahre Schätze bereit. Ob als Etuikleid oder als Hemdblusenkleid, dass nebenbei bemerkt von Coco Chanel erfunden wurde, im Lederkleid macht man immer eine gute Figur!

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7765556?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F711292%2F690649%2F
Nachrichten-Ticker