Sonderveröffentlichung

Reisen
Urlaubstipps 2020: die schönsten Frühlingsziele mit dem Wohnwagen

Der Frühling lockt alle langsam wieder aus den Häusern und die ersten Urlaubstrips stehen an. Im Hinblick auf warme Osterfeiertage steht auch die Reise mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil hoch im Kurs. Doch welche Campingplätze haben überhaupt geöffnet und in welchen Regionen kann man im Frühling doch mit angenehmem Wetter rechnen? Folgende Urlaubstipps sind im kommenden Jahr angesagt.

Freitag, 20.12.2019, 09:31 Uhr aktualisiert: 20.12.2019, 09:35 Uhr
Reisen: Urlaubstipps 2020: die schönsten Frühlingsziele mit dem Wohnwagen
Foto: Pixabay - schlappohr

Ab in den Süden – Spanien in voller Blüte erleben

Der April ist in Spanien besonders schön. Die Osterglocken und Tulpen öffnen hier deutlich eher ihre Blüten, als in Deutschland. Die Mandeln stehen in voller Blütenpracht und die spanische Landschaft lädt zum Spazieren und Genießen ein. Bei wohligen 20 °C lässt es sich gut im Wohnwagen ohne Heizung aushalten. Außerdem spricht nichts gegen ein Osterfrühstück an der frischen Luft. Nur die Badesaison hat um diese Zeit noch nicht begonnen. Die Wassertemperatur beträgt etwa 15 °C und ist nur für abgehärtete Urlauber geeignet.

Spanien ist über Ostern ohnehin ein beliebtes Reiseziel, da es sich um die wohl wichtigste katholische Woche des Landes handelt. Die Semana Santa zeigt überall Festlichkeiten in den kleinen Orten, geschmückte Heiligenfiguren und Osterprozessionen. Um hier verschiedene Eindrücke zu bekommen, bietet sich erst recht der Wohnwagen an. Entlang der Küste locken Barcelona, Valencia oder Malaga. Wen es eher ins Landesinnere schlägt, kann sich seinen Campingplatz nahe Sevilla, Granada oder Madrid suchen.

Für Familien ist das Camping Resort Playa Montroig sehr beliebt. Wer es eher luxuriös mag, kann sich für den fünf Sterne Campingplatz Marjal Costa Blanca entscheiden. Campingurlaub bedeutet nämlich nicht immer ein spartanisches und unbequemes Leben. Moderne Wohnmobile und Wohnwagen sind mit allen wichtigen Komponenten ausgestattet und quasi ein kleines Hotel auf Rädern. Selbst der Schlafkomfort muss nicht zu kurz kommen, denn für jedes Modell und für jede Form gibt es die richtige Matratze. Das Unternehmen Onturo bietet einen angenehmen Komfort und luftdurchlässige Materialien. Zudem werden die Matratzen speziell angepasst, besitzen 10 Jahre Garantie und Kunden erhalten die Möglichkeit auf 30 Probenächte. So bleibt ein gewisser Luxus auch im Wohnwagen erhalten.

Tipp: Das lange Osterwochenende verleitet gleich zu einem etwas ausgedehnteren Kurztrip. Mit nur 4 Urlaubstagen auf Arbeit lassen sich etwa 8 bis 10 Tage Freizeit verbinden. Einfach den Urlaub vor oder nach Ostern einreichen und mit dem Wohnmobil entspannt unterwegs sein.

Die schöne Küste Kroatiens – zur Spargelzeit

 

dubrovnik-512798_1920
Foto: Pixabay - fjaka

Viele Orte laden am Mittelmeer zu einem frühlingshaften Urlaub ein. Kroatien ist dabei von den Temperaturen schon sehr mild und wird von Urlaubern als nahezu sommerlich empfunden. Schließlich herrschen in Deutschland zu dieser Zeit noch viel kältere Temperaturen. Mit dem Wohnmobil muss es dabei nicht an überlaufende Strände gehen. Die komplette Adriaküste ist geprägt von vielen schönen Orten, die bereits im März zum Verweilen einladen. Die steinige Küste eignet sich trotzdem für ausgedehnte Spaziergänge oder für einen kleinen Abstecher ins Mittelmeer.

Ab dem 25. März beginnt die Wildspargel-Saison in Kroatien. Statt Ostereier zu suchen geht es hier an die Wiesenränder und ins Unterholz der Küste. Selbst die Einheimischen sind dann auf der Spargelsuche und die örtlichen Restaurants passen ihre Speisekarten auf die regionale Spezialität an. Campingplätze gibt es entlang der gesamten Küstenregion, beispielsweise der Öko-Campingplatz Glavotok oder der hundefreundliche Stellplatz Slatina. Mit dem Wohnwagen fahren Urlauber einfach dem schönen Wetter nach. Schließlich ist das Frühlingswetter recht unbeständig und kann im nächsten Ort schon wieder ganz anders aussehen.

Die Küste Liguriens – ein Highlight in Italien

In Italien wird der Frühling auch etwas eher eingeläutet und die Natur erwacht durch die milden Temperaturen. Hier sind die Strandpromenaden ein Highlight mit ihren kleinen Cafés und dem atemberaubenden Blick auf die Küste. Mit etwas Glück sind sogar ligurische Delfine zu sehen. Das Hinterland erstrahlt durch die vielen Bergblumen und ist beliebtes Ziel für Wander- oder Radtouren. Viele Camper zieht es in die Toskana mit ihren kleinen kurvigen Straßen und dem bekannten Weinland.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7144217?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F711292%2F214%2F
Nachrichten-Ticker