Mit dem Hausboot durch Frankreich
Harmonie in der Charente

Die Römer kommen – die Menschen an der Charente haben das locker gesehen, sich mit den Eroberern gut gestellt und auch danach gut gelebt. Die friedlichen Zeiten wurden nur unterbrochen, als sich Engländer und Franzosen um die Stadt Cognac stritten. Anlass: das nach der Stadt benannte Getränk. Von Michael Baar
Sonntag, 21.07.2019, 12:56 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 21.07.2019, 12:56 Uhr
Mit der schwimmenden Unterkunft am römischen Triumphbogen vorbei: Dieses Erlebnis ist auf der Charente möglich.Mit der schwimmenden Unterkunft am römischen Triumphbogen vorbei: Dieses Erlebnis ist auf der Charente möglich. [Bildquelle]
Mit der schwimmenden Unterkunft am römischen Triumphbogen vorbei: Dieses Erlebnis ist auf der Charente möglich.Mit der schwimmenden Unterkunft am römischen Triumphbogen vorbei: Dieses Erlebnis ist auf der Charente möglich. [Bildquelle] Foto: Michael Baar
Waren die Bewohner von Saintes vor gut 2000 Jahren ängstlich oder einfach nur gewitzt? Damals rückten die Römer nach Gallien vor und näherten sich dem Örtchen am Fluss Charente. Widerstand leisten? Sich ergeben?
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6790318?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F711292%2F214%2F1612923%2F
Punkteteilung gegen Uerdingen: Preußen bleiben im eigenen Rund ungeschlagen
Fußball: 3. Liga: Punkteteilung gegen Uerdingen: Preußen bleiben im eigenen Rund ungeschlagen
Nachrichten-Ticker