Zu Besuch auf Wangerooge
Schlick zwischen den Zehen

Eine Insel zum Entspannen und Erholen: Wangerooge bietet beeindruckende Naturerlebnisse, kulinarische Genüsse und perfekte Seeluft. Auf der einen Seite weißer Strand, auf der anderen das einzigartige Watt. In der Mitte Wald, Wiesen und Heide. Von Marion Fenner
Samstag, 07.09.2019, 10:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 07.09.2019, 10:00 Uhr
Beliebter Anlaufpunkt: Bei Kaffee und Kuchen schweift der Blick vom Café Pudding weit über das Meer.Markanter Punkt:Im Café an der Strandpromenade schweift der Blick weiter über das Meer. Marion Fenner
Beliebter Anlaufpunkt: Bei Kaffee und Kuchen schweift der Blick vom Café Pudding weit über das Meer. Foto: Marion Fenner
Schwimmen im Meer, Wandern im Watt, Entspannen im Strandkorb und Radeln durch die Heide – auf Wangerooge wird dem Urlauber wirklich fast alles geboten. Und wem das nicht reicht: Muskelkater vom Skifahren gehört ebenfalls dazu. Eine Vielfalt auf fünf Quadratkilometern Land, umgeben von der Nordsee.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6904415?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F711292%2F214%2F1612923%2F
Münsters Klimabewegung stößt in neue Dimensionen vor
Als Antwort auf die anhaltende Kritik, die Schüler gehörten freitags nicht auf die Straße zum Demonstrieren, sondern auf die Schulbank, und als Aufruf an die Politik hat ein junger Demonstrant seine Rechtfertigung für den Klimastreik auf ein Schild geschrieben.
Nachrichten-Ticker