Di., 18.06.2019

Von Shrimps bis Schlange Die Nachtmärkte auf Taiwan

Knuspriger Snack: Eine Besucherin des Shilin Night Market in Taipeh hat sich frittiertes Hähnchen gekauft.

Reisen geht durch den Magen: Taiwans Nachtmärkte zeigen gastronomische Genüsse und die Alltagskultur der Menschen - sie sind in vielerlei Hinsicht Spiegelbilder des Landes. Von dpa

Di., 11.06.2019

Auf ins Hinterland So schön ist die Costa Brava abseits der Bettenburgen

Boot als Blickfang: Der Wanderweg Camí de Ronda bietet immer wieder interessante Perspektiven.

Betonsünden, Urlaubermassen und Saufgelage prägen das Bild der Costa Brava mit ihrer Partyhochburg Lloret de Mar. Doch im Hinterland entspannt sich die Lage. Zeit für einen Ausflug. Von dpa


Di., 28.05.2019

Urlaub auf Bora Bora Hai-Schnorcheln und Regenwald in Französisch-Polynesien

Willkommen in der Südsee: Bora Bora gehört zu den Gesellschaftsinseln in Französisch-Polynesien.

«Alles war wie ein Traum» - so besang ein Schlager Bora Bora. Das Atoll in der Südsee ist legendär. Doch die Gesellschaftsinseln haben mehr zu bieten als das Paradies. Ein Bericht am anderen Ende der Welt. Von dpa


Di., 21.05.2019

Mittelmeer-Törn Auf Elba wird der Traum vom Jachtsegeln wahr

Mittelmeer-Törn: Auf Elba wird der Traum vom Jachtsegeln wahr

Wer gerät beim Anblick von Segeljachten in Häfen wie Portoferraio auf Elba nicht ins Träumen? Schließlich vermitteln die eleganten Boote ein Gefühl von Freiheit. Tatsächlich ist es gar nicht so schwer, den Traum vom Jachtsegeln zu verwirklichen. Von dpa


Di., 14.05.2019

Stadt, Land, Fluss Unterwegs auf dem Fernradweg Flow Vélo

Stadt, Land, Fluss: Unterwegs auf dem Fernradweg Flow Vélo

Der neue Fernradweg Flow Vélo von der Dordogne an den Atlantik ist eine Tour de France der besonderen Art: Einsamkeit und Begegnungen, Städte und dörflicher Stille – und ein paar Schlückchen Cognac. Von dpa


Di., 07.05.2019

Künstler-Jubiläum Lanzarote feiert den «Inselheiligen» César Manrique

Internationales Museum für zeitgenössische Kunst auf Lanzarote - ebenfalls ein Werk Manriques. Foto. Manuel Meyer

Vor 100 Jahren wurde César Manrique auf Lanzarote geboren. Die Insel feiert das Jubiläum mit vielen Events. Der große Künstler und Architekt schuf nicht nur faszinierende Orte. Er hatte auch eine klare Haltung zum Massentourismus. Von dpa


Di., 30.04.2019

Instagram-Hype Innerdalen - das angeblich schönste Tal Norwegens

Auf der Suche nach dem Panorama: Ein rotes «T» weist den Pfad zum ersten von drei Aussichtsplateaus.

Bis vor wenigen Jahren kamen vor allem Einheimische nach Innerdalen. Nun haben die sozialen Medien das angeblich schönste Tal Norwegens sogar in Asien berühmt gemacht. Zurecht? Von dpa


Di., 23.04.2019

Auf den Spuren des Genies Urlaub in da Vincis Heimatstadt

Vinci ist nicht der prominenteste Ort der Toskana - im Da-Vinci-Jahr kommt ihm als Geburtsstätte des Künstlers aber eine besondere Rolle zu.

Von Vinci hat kaum jemand je etwas gehört. Doch zum 500. Todestag des großen Leonardo rückt der kleine Ort in der Toskana ins Scheinwerferlicht. Von dpa


Mi., 17.04.2019

Mittelmeer-Metropole Party auf dem Frühlingshügel - Die ESC-Stadt Tel Aviv

Blick über die «Weiße Stadt»: Tel Aviv im Abendlicht.

Kilometerlange Strände, Mittelmeerklima, wahnsinnig gutes Essen und ein weltweit bekanntes Nachtleben: Tel Aviv, die Party-Hauptstadt des Nahen Ostens, ist der perfekte Austragungsort für den Eurovision Song Contest. Ein Streifzug durch die Szene. Von dpa


Di., 09.04.2019

Mystische Bretagne Der Zauberwald von Brocéliande

Mystischer Wald, der die Fantasie anregt: La Forêt de Brocéliande.

König Artus, Merlin und Excalibur sind nicht nur auf den Britischen Inseln zuhause, sondern auch in der keltisch geprägten Bretagne. Dort breitet sich der Zauberwald Brocéliande aus. Hier sollen bis heute unglaubliche Dinge geschehen. Von dpa


Di., 02.04.2019

Camper-Abenteuer Unterwegs auf Kanadas Inuvik-Tuktoyaktuk-Highway

Entlang der Straße ist eine Begegnung mit Grizzlybären nicht ungewöhnlich.

Wo bitteschön ist Inuvik? Am Ende der Welt. Zumindest am bisherigen Endpunkt des Dempster Highway in Kanada. Seit kurzem geht eine neue Straße aber noch ein Stück weiter, bis nach Tuktoyaktuk an der Beaufortsee. Urlauber erwartet hier der ultimative Roadtrip. Von dpa


Di., 26.03.2019

Die grünen Alpen im Nordmeer Wandern und Wale in Vesterålen

Durch nordische Landschaft: Wanderer unterwegs auf der Dronningruta, der Route der Königin.

Die Vesterålen hoch im Norden Norwegens sind längst nicht so bekannt wie die Lofoten. Die Inseln locken Wanderer in nordische Landschaften. Und werben mit 100 Prozent Walgarantie. Von dpa


Di., 19.03.2019

Mehr als Nirvana und Regen Ein Streifzug durch die Metropole Seattle

Fischwerfen auf dem Pike Place Market.

Seattle? Spielte da nicht mal ein Liebesfilm, in dem es immer regnet? Und kommt nicht die Band Nirvana von dort? Ja. Aber die Metropole im Nordwesten der USA ist auch ein kurioser Touristen-Hotspot rund um Kaugummis, Wurzeln in Skandinavien und ein futuristisches Zentrum. Von dpa


Di., 12.03.2019

Schönheit ohne Schnörkel Urlaub an Griechenlands Olympischer Riviera

Berge und Meer: Ausblick von der Burg Platamon auf den südlichen Teil der Olympischen Riviera.

Olympische Riviera - das klingt nach mondäner Küste, ist aber eher das Gegenteil. Wer sich darauf einlässt, wird reich belohnt, nicht zuletzt durch die Sehenswürdigkeiten im Hinterland. Immer wieder kommt hier der sagenhafte Olymp in Sicht. Von dpa


Di., 05.03.2019

Hart, aber herzlich Unterwegs auf dem ältesten aller Jakobswege

Auf dem Weg zum Pass del Palo zieht Nebel auf.

Fast 300 Kilometer schlängelt er sich durch die wilde Bergwelt Asturiens: Der Camino Primitivo in Nordspanien ist nicht nur der älteste aller Jakobswege, er ist auch einer der schönsten. Von dpa


Di., 26.02.2019

Viel Gemütlichkeit Utrecht ist wie Amsterdam ohne Touristen

Utrecht hat zwar nicht so viele Kanäle wie Amsterdam, doch die Oudegracht zieht sich einmal durch das Zentrum.

Die meisten Holland-Besucher fahren an Utrecht vorbei. Ein großer Fehler. Denn in der viertgrößten Stadt der Niederlande gibt es eine doppelstöckige Gracht, einen halbierten Dom, ein schwebendes Haus und delikate Hexenzähne. Von dpa


Di., 19.02.2019

Urlaub in einer US-Metropole Cowboy-Hippies und Live-Musik - Austin tanzt aus der Reihe

Blick über die South Congress Avenue in Richtung Skyline - Austin ist eine moderne und zudem liberale Metropole.

Zum Texas Two-Step nach Austin: Die US-Metropole hat reichlich Rhythmus und ihren ganz eigenen Charme. Welche Magie die Musik hier entfaltet, zeigt sich in Kneipen, Bars und auf den Straßen. Besucher bringen am besten ein Paar Cowboystiefel mit. Von dpa


Di., 12.02.2019

Holzklasse statt Luxuspötte Bahamas per Postschiff erleben

Auf Postschiffen wie der «Bahamas Daybreak III» können auch Passagiere mitfahren.

Reisen auf Postschiffen wie der «Bahamas Daybreak III» und der «Captain C» - das ist die vielleicht ursprünglichste Art, die Bahamas zu erleben. So lässt sich außerdem Station auf Trauminseln machen, fernab von Kreuzfahrtgewässern. Von dpa


Di., 05.02.2019

Urlaub in Portugal Wandern und paddeln in der Algarve

Bewegung statt Faulenzen: Die berühmte Felsküste Ponta da Piedade kann man auch aktiv kennenlernen.

Die Algarve ist für ihre traumhaften Strände bekannt. Dort kann es aber ziemlich voll werden. Ein Grund mehr, Portugals südliche Atlantikküste aktiv zu erkunden. Wandern, radeln, Kajakfahren und surfen bieten besondere Einblicke in die Region. Von dpa


Di., 29.01.2019

Engel, Teufel, Wildpinkler Mit dem Maler Bruegel durch Brüssel

Die imposante Kapellenkirche in Brüssel - darin hat der Künstler Bruegel 1563 geheiratet.

Brüssel ist nicht unbedingt eine Liebe auf den ersten Blick. Aber über den Maler Pieter Bruegel kann man sich die Millionenmetropole auf angenehme Weise erschließen. Noch immer atmet die Stadt seinen rebellischen Geist. Von dpa


Di., 22.01.2019

Die Magie der Motus Auf Expeditionskreuzfahrt in der Südsee

Die Magie der Motus: Auf Expeditionskreuzfahrt in der Südsee

Südsee ist ein ultimatives Sehnsuchtsziel. Auf einer Expeditionskreuzfahrt lässt sich die Inselwelt besonders gut erkunden. Es ist eine Reise in eine Welt voller exotischer Klischees – und der Versuch, dahinter zu schauen. Von dpa


Di., 15.01.2019

Grüne Insel Oase Siwa in Ägypten ist ein Märchenort im Wüstensand

Ein alter Tempel in Siwa ragt aus dem Palmenhain - ein Bild, das viele mit der Magie des Orients verbinden.

Einige Reisende kehrten nie wieder aus der Oase Siwa zurück. Das hat nichts mit den Gefahren der ägyptischen Wüste zu tun - sondern mit einem Ort, der dem Märchenbuch entsprungen zu sein scheint. Von dpa


Di., 08.01.2019

Wintersport in Utah Skifahren bei Robert Redford in Park City

Skifahrer im Tiefschnee im Skigebiet Park City - anders als in Europa werden in US-amerikanischen Skigebieten auch die Abfahrten abseits der Pisten auf Lawinengefahr hin geprüft.

Mit dem Sundance Film Festival lockt der Schauspieler Robert Redford jeden Winter Hollywood-Größen nach Park City in Utah. Das größte Skigebiet der USA ist ohnehin ein Spektakel. Doch in dem kleinen Resort des Stars geht es gemächlich zu. Von dpa


Di., 01.01.2019

Wüstenschiff voraus Kameltrekking durch ein Dünenmeer im Oman

Lager für die Nacht: Das Zelt steht auf einer Sanddüne in der Wahiba-Wüste.

Die Wahiba-Wüste an der Ostspitze des Oman gehört zu den eindrucksvollsten Orten der Arabischen Halbinsel. Wer abenteuerlustig ist und auf eine tägliche Dusche verzichten kann, sollte das Dünenmeer unbedingt bei einem Kameltrekking erleben. Von dpa


Di., 25.12.2018

Raus aus den Hotels! Wo «DomRep»-Gäste unberührter Natur begegnen

Abseits der Bettenburgen: Samaná lockt mit teils noch menschenleeren Stränden.

Wüsten, Nebelwälder, Hochgebirge, Wasserfälle, tropische Mangroven: Jenseits der Karibikstrände und All-inclusive-Hotels gibt es in der Dominikanischen Republik ein wahres Naturparadies zu entdecken. Doch die wenigsten Urlauber wissen das. Von dpa


1 - 25 von 89 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter