Do., 15.08.2019

Azoren-Insel Auf eine Tasse Tee nach São Miguel

Die blaue und die grüne Lagune am Vulkan Sete Cidades zählen zu den Naturwundern Portugals. Sie sind nur durch eine Brücke voneinander getrennt.

Vulkanische Krater, tiefe Lagunen und zerklüftete Küsten sind die Markenzeichen der Azoreninsel São Miguel. Das immergrüne Eiland ist aber auch einer der wenigen Orte Europas, an denen Tee angebaut wird. Von dpa

Di., 13.08.2019

Erlebnisreiche Zugfahrt Mit dem «California Zephyr» durch den Wilden Westen reisen

Einsam führen die Gleise des «Zephyr» streckenweise durch die Wildnis.

Zwei Tage, drei Stunden und 20 Minuten dauert die Reise von Chicago an die Bucht von San Francisco, garantierte Verspätung nicht mitgerechnet. Doch im «California Zephyr» genießen Fernzugfans die Verzögerungen: Wer Zeit verliert, gewinnt Perspektive. Von dpa


Mi., 07.08.2019

Bei Einheimischen übernachten Nepal: Traditionelle Herberge statt seelenloses Hotel

Aussicht zum ruhigen Hof haben die Gäste vom Balkon einiger Zimmer.

In Kathmandu in Nepal können Reisende in charmanten, alten Wohnhäusern von Einheimischen übernachten. Das Gute daran: Das Erlebnis ist vergleichsweise günstig. Von dpa


Di., 06.08.2019

Dino-Spuren im Felsgestein Wo die Rocky Mountains noch einsam und unentdeckt sind

Oben wartet die Aussicht: Auf den Herman Mountain kommen Touristen mit dem Geländewagen.

Wem es in den kanadischen Nationalparks im Sommer zu überlaufen ist, der kann im Geopark Tumbler Ridge noch echte Wildnis erleben - und dabei sogar in Dinosaurier-Spuren laufen. Von dpa


Do., 01.08.2019

Kanadas Sunshine Coast Der größte Irrtum von Captain Vancouver

Wer Abgeschiedenheit liebt, ist am Desolation Sound richtig.

Ein paar nette Städtchen, viel Kunst und noch mehr Natur: Ein kleiner Küstenabschnitt im Westen Kanadas verzaubert mit urwüchsigen Fjorden, Orcas und Grizzlys. Nur einer war dort «not amused»! Von dpa


Di., 30.07.2019

Insel ohne Massen Wo Mallorca ruhig und einsam ist

Überfahrt mit dem Schiff: Bei einem Ausflug auf die vorgelagerte Insel La Dragonera kann man den Massen entkommen.

Mallorca ist immer überfüllt - auch wenn es mal eine kleine Flaute gibt? Nicht unbedingt. Man muss nur die ruhigen Orte kennen. Eine Erkundung der Insel zur Hochsaison abseits der Massen. Von dpa


Di., 23.07.2019

Wo einst Odysseus lebte Mljet gilt als Geheimtipp Kroatiens

Mljet liegt in der Adria vor der Küste Kroatiens - hier soll nach dem Glauben der Inselbewohner Odysseus an Land gespült worden sein.

Mehr als 1200 Inseln gibt es in Kroatien. Eine davon ist Mljet bei Dubrovnik. Wer Ruhe sucht, ist hier genau richtig. Einst soll dort Odysseus gestrandet sein - glauben die Bewohner. Von dpa


Di., 16.07.2019

Polnische Karpaten In diesem Nationalpark gibt es Wölfe und Wisente zu sehen

Aussicht vom Berg Tarnica: Im Südosten Polens lässt sich noch nahezu unberührte Natur entdecken.

Im Bieszczady-Nationalpark leben wilde Wisente, Bären und Wölfe. Die nahezu unberührte Natur im Südosten Polens geht auf ein düsteres Kapitel der Landesgeschichte zurück. Von dpa


Di., 09.07.2019

Kaukasus Das macht Georgien zu einem angesagten Reiseziel

Wer die Höhlenstadt Wardsia besuchen möchte, muss einigermaßen fit sein. Der Weg durch die Höhlen geht auf und ab über steile und ungleich hohe Steintreppen.

Kolossale Berge im Kaukasus, kulturhistorische Stätten, die Offenheit der Menschen: Georgien ist ein traumhaftes Reiseland. Noch kann man dort Ursprünglichkeit erleben. Von dpa


Di., 18.06.2019

Von Shrimps bis Schlange Die Nachtmärkte auf Taiwan

Knuspriger Snack: Eine Besucherin des Shilin Night Market in Taipeh hat sich frittiertes Hähnchen gekauft.

Reisen geht durch den Magen: Taiwans Nachtmärkte zeigen gastronomische Genüsse und die Alltagskultur der Menschen - sie sind in vielerlei Hinsicht Spiegelbilder des Landes. Von dpa


Di., 11.06.2019

Auf ins Hinterland So schön ist die Costa Brava abseits der Bettenburgen

Boot als Blickfang: Der Wanderweg Camí de Ronda bietet immer wieder interessante Perspektiven.

Betonsünden, Urlaubermassen und Saufgelage prägen das Bild der Costa Brava mit ihrer Partyhochburg Lloret de Mar. Doch im Hinterland entspannt sich die Lage. Zeit für einen Ausflug. Von dpa


Di., 28.05.2019

Urlaub auf Bora Bora Hai-Schnorcheln und Regenwald in Französisch-Polynesien

Willkommen in der Südsee: Bora Bora gehört zu den Gesellschaftsinseln in Französisch-Polynesien.

«Alles war wie ein Traum» - so besang ein Schlager Bora Bora. Das Atoll in der Südsee ist legendär. Doch die Gesellschaftsinseln haben mehr zu bieten als das Paradies. Ein Bericht am anderen Ende der Welt. Von dpa


Di., 21.05.2019

Mittelmeer-Törn Auf Elba wird der Traum vom Jachtsegeln wahr

Mittelmeer-Törn: Auf Elba wird der Traum vom Jachtsegeln wahr

Wer gerät beim Anblick von Segeljachten in Häfen wie Portoferraio auf Elba nicht ins Träumen? Schließlich vermitteln die eleganten Boote ein Gefühl von Freiheit. Tatsächlich ist es gar nicht so schwer, den Traum vom Jachtsegeln zu verwirklichen. Von dpa


Di., 14.05.2019

Stadt, Land, Fluss Unterwegs auf dem Fernradweg Flow Vélo

Stadt, Land, Fluss: Unterwegs auf dem Fernradweg Flow Vélo

Der neue Fernradweg Flow Vélo von der Dordogne an den Atlantik ist eine Tour de France der besonderen Art: Einsamkeit und Begegnungen, Städte und dörflicher Stille – und ein paar Schlückchen Cognac. Von dpa


Di., 07.05.2019

Künstler-Jubiläum Lanzarote feiert den «Inselheiligen» César Manrique

Internationales Museum für zeitgenössische Kunst auf Lanzarote - ebenfalls ein Werk Manriques. Foto. Manuel Meyer

Vor 100 Jahren wurde César Manrique auf Lanzarote geboren. Die Insel feiert das Jubiläum mit vielen Events. Der große Künstler und Architekt schuf nicht nur faszinierende Orte. Er hatte auch eine klare Haltung zum Massentourismus. Von dpa


Di., 30.04.2019

Instagram-Hype Innerdalen - das angeblich schönste Tal Norwegens

Auf der Suche nach dem Panorama: Ein rotes «T» weist den Pfad zum ersten von drei Aussichtsplateaus.

Bis vor wenigen Jahren kamen vor allem Einheimische nach Innerdalen. Nun haben die sozialen Medien das angeblich schönste Tal Norwegens sogar in Asien berühmt gemacht. Zurecht? Von dpa


Di., 23.04.2019

Auf den Spuren des Genies Urlaub in da Vincis Heimatstadt

Vinci ist nicht der prominenteste Ort der Toskana - im Da-Vinci-Jahr kommt ihm als Geburtsstätte des Künstlers aber eine besondere Rolle zu.

Von Vinci hat kaum jemand je etwas gehört. Doch zum 500. Todestag des großen Leonardo rückt der kleine Ort in der Toskana ins Scheinwerferlicht. Von dpa


Mi., 17.04.2019

Mittelmeer-Metropole Party auf dem Frühlingshügel - Die ESC-Stadt Tel Aviv

Blick über die «Weiße Stadt»: Tel Aviv im Abendlicht.

Kilometerlange Strände, Mittelmeerklima, wahnsinnig gutes Essen und ein weltweit bekanntes Nachtleben: Tel Aviv, die Party-Hauptstadt des Nahen Ostens, ist der perfekte Austragungsort für den Eurovision Song Contest. Ein Streifzug durch die Szene. Von dpa


Di., 09.04.2019

Mystische Bretagne Der Zauberwald von Brocéliande

Mystischer Wald, der die Fantasie anregt: La Forêt de Brocéliande.

König Artus, Merlin und Excalibur sind nicht nur auf den Britischen Inseln zuhause, sondern auch in der keltisch geprägten Bretagne. Dort breitet sich der Zauberwald Brocéliande aus. Hier sollen bis heute unglaubliche Dinge geschehen. Von dpa


Di., 02.04.2019

Camper-Abenteuer Unterwegs auf Kanadas Inuvik-Tuktoyaktuk-Highway

Entlang der Straße ist eine Begegnung mit Grizzlybären nicht ungewöhnlich.

Wo bitteschön ist Inuvik? Am Ende der Welt. Zumindest am bisherigen Endpunkt des Dempster Highway in Kanada. Seit kurzem geht eine neue Straße aber noch ein Stück weiter, bis nach Tuktoyaktuk an der Beaufortsee. Urlauber erwartet hier der ultimative Roadtrip. Von dpa


Di., 26.03.2019

Die grünen Alpen im Nordmeer Wandern und Wale in Vesterålen

Durch nordische Landschaft: Wanderer unterwegs auf der Dronningruta, der Route der Königin.

Die Vesterålen hoch im Norden Norwegens sind längst nicht so bekannt wie die Lofoten. Die Inseln locken Wanderer in nordische Landschaften. Und werben mit 100 Prozent Walgarantie. Von dpa


Di., 19.03.2019

Mehr als Nirvana und Regen Ein Streifzug durch die Metropole Seattle

Fischwerfen auf dem Pike Place Market.

Seattle? Spielte da nicht mal ein Liebesfilm, in dem es immer regnet? Und kommt nicht die Band Nirvana von dort? Ja. Aber die Metropole im Nordwesten der USA ist auch ein kurioser Touristen-Hotspot rund um Kaugummis, Wurzeln in Skandinavien und ein futuristisches Zentrum. Von dpa


Di., 12.03.2019

Schönheit ohne Schnörkel Urlaub an Griechenlands Olympischer Riviera

Berge und Meer: Ausblick von der Burg Platamon auf den südlichen Teil der Olympischen Riviera.

Olympische Riviera - das klingt nach mondäner Küste, ist aber eher das Gegenteil. Wer sich darauf einlässt, wird reich belohnt, nicht zuletzt durch die Sehenswürdigkeiten im Hinterland. Immer wieder kommt hier der sagenhafte Olymp in Sicht. Von dpa


Di., 05.03.2019

Hart, aber herzlich Unterwegs auf dem ältesten aller Jakobswege

Auf dem Weg zum Pass del Palo zieht Nebel auf.

Fast 300 Kilometer schlängelt er sich durch die wilde Bergwelt Asturiens: Der Camino Primitivo in Nordspanien ist nicht nur der älteste aller Jakobswege, er ist auch einer der schönsten. Von dpa


Di., 26.02.2019

Viel Gemütlichkeit Utrecht ist wie Amsterdam ohne Touristen

Utrecht hat zwar nicht so viele Kanäle wie Amsterdam, doch die Oudegracht zieht sich einmal durch das Zentrum.

Die meisten Holland-Besucher fahren an Utrecht vorbei. Ein großer Fehler. Denn in der viertgrößten Stadt der Niederlande gibt es eine doppelstöckige Gracht, einen halbierten Dom, ein schwebendes Haus und delikate Hexenzähne. Von dpa


26 - 50 von 123 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.