Wirtschaft
Die Strategie im Einzelhandel

Das Einkaufen von Lebensmitteln in Lebensmitteleinzelhandel gehört bei uns zum Alltag . Man hat immer einen in der Nähe und sie haben teilweise sogar bis mitten in der Nacht geöffnet. Meistens macht man sich wenige Gedanken, über das System, das hinter einem solchen Lebensmittelladen steckt. Doch auch wenn es dem Normalverbraucher nicht sofort auffällt,  hinter der Fassade steckt eine Menge Organisation und Strategie. Nicht nur die Werbung hat Einfluss auf das Kaufverhalten des Kunden, sondern auch eine Menge anderer Faktoren fließen mit ein. Zum Beispiel wird psychostrategisches und psychotaktisches Handelsmarketing angewandt. Die Kaufentscheidung des Kunden wird durch atmosphärische und verkaufspsychologische Elemente aktiviert, ohne dass er etwas davon mit bekommt. Doch wer steckt dahinter? Wer kennt sich mit so etwas wirklich aus?

Dienstag, 28.10.2014, 08:10 Uhr

Die Logistik des Ladenbaus

Hinter dieser ganzen Logistik stehen spezialisierte Unternehmen. Sie greifen den großen Handelsketten unter die Arme und entwickeln mit ihnen zusammen angepasste Systeme. Auf dem Gebiet Ladenbau sind sie Spezialisten . Gemeinsam mit den Handelsketten analysieren sie deren Ausgangssituation. Denn um Produkte strategisch wertvoll zu positionieren, benötigt man zuerst einmal eine Aufgabenstellung, die das angestrebte Ziel berücksichtigt. Gemeinsam werden dann Wege gesucht, wie diese Ziele erfüllt werden können. Dies beinhaltet auch die Planung von passgenauen Verkaufsflächen, die individuell für den Einzelhandel angefertigt werden. Dies bedarf einigen Aufwands. Wenn dann alles bis ins kleinste Detail analysiert und geplant ist, folgt die Fertigung der einzelnen Elemente. Eine Aufgabe von qualifizierten Teams, die beispielsweise aus Innenarchitekten, Betriebswirten, Tischlergesellen und vielen mehr bestehen. Wenn alles fertig ist, folgt die Logistik und die Montage. Qualifizierte Arbeitskräfte liefern die Elemente termingerecht und montieren sie passgenau. Ob es nun um Bodenbeläge, Malerarbeiten oder die Beleuchtung geht, um alles wird sich gekümmert. All das geschieht in einem festgelegten Zeitraum und in enger Zusammenarbeit mit den Einzelhandelsketten. Nichts wird den Zufall überlassen, damit ein stimmiges und erfolgreiches Ergebnis entsteht.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2836849?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F711292%2F1728122%2F2562876%2F4841366%2F
Stadt prüft nach Abbruch Konsequenzen
Das Haus Oststraße 21 (links) ist inzwischen teilweise abgerissen. Die Stadt hat daraufhin die Abrissbaustelle versiegelt.
Nachrichten-Ticker