Tiere - Archiv


Do., 04.05.2017

Des Menschen bester Freund Katzen bleiben die beliebtesten Haustiere

Katzen sind bei den Deutschen noch immer beliebte Haustiere. Bild: Waltraud Grubitzsch/dpa

Die Deutschen haben ein Herz für Vierbeiner. Das bestätigt nun auch eine Studie: demnach sind nicht etwa Hunde die am meisten gehaltenen Tiere, sondern Katzen. Von dpa


Mi., 03.05.2017

Gefahr einer Magendrehung Hunde erst zwei Stunden nach dem Füttern auspowern

Wer mit seinem Hund joggen geht, sollte darauf achten, dass die letzte Mahlzeit des Tieres mindestens zwei Stunden zurückliegt.

Gerade größere Hunde brauchen viel Bewegung. Doch sie sollten größeren Anstrengungen nicht sofort nach dem Füttern ausgesetzt sein. Denn das gefährdet die Tiergesundheit. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Notfalls zufüttern Bienen leiden unter kalten Frühlingstemeperaturen

Wildbienen macht das kalte Frühlingswetter zu schaffen. Es erschwert ihnen die Futtersuche.

Schnee, Frost und viel Regen - der April ist bekannt für unbeständiges Wetter. Doch nicht nur die Kälte macht den Bienen das Leben schwer. Von dpa


Fr., 28.04.2017

Gefahr von Durchfall Joghurt ins Wasser mischen? - Katzen zum Trinken animieren

Katzen trinken oft nur wenig Wasser. Die meiste Flüssigkeit nehmen sie aber über ihr Futter auf. Bild: Kai Remmers/dpa-tmn

Manche Tierhalter versuchen, ihre Katze mit Tricks zum Trinken zu animieren. Keine so gute Idee, meint Sarah Ross von der Organisation Vier Pfoten. Von dpa


Do., 27.04.2017

Stiftung Warentest Bei Katzenfutter zählt der Nährstoffmix

Schon für wenig Geld gibt es gutes Katzenfutter. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der Stiftung Warentest.

Katzenfutter sollte die richtige Menge an Nährstoffen enthalten. Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe sollten in einer bestimmten Mischung vorhanden sein. Stiftung Warentest hat nun einige Produkte untersucht. Von dpa


Mi., 26.04.2017

Sichere Methoden Nicht in Toilette werfen: Wie man Zecken richtig entsorgt

Zecken sollten mit brachialen Methoden vernichtet, nicht bloß entsorgt werden.

Zecken sind gefährlich und deshalb nicht gerne gesehen. Wer ihnen dennoch begegnet, sollte sie mit brachialen Methoden entsorgen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass sie wieder kommen. Von dpa


Di., 25.04.2017

Bessere Zuordnung möglich Tiervereine fordern Chip- und Registrierungspflicht

Tierschutzorganisationen fordern eine Chip- und Registrierungspflicht für Hunde, damit sie im Zweifelsfall schneller gefunden werden können.

Ein Hund kann schnell mal entlaufen und damit einem Besitzer große Sorgen bereiten. Damit der eigene Vierbeiner schneller gefunden werden kann, fordern Tierschutzorganisationen eine Chip- und Registrierungspflicht. Diese gibt es bisher erst in vier Bundesländern. Von dpa


Mo., 24.04.2017

Honig im Trend Experte: Jung-Imker sollten mehr Bienen halten

Die Imkerei ist im Aufwind. Immer mehr junge Leute betreuen Bienenvölker.

Die Imkerei ist im Aufwind. Immer mehr junge Leute halten Bienen. Das freut den Präsidenten der deutschen Imker sehr. Gleichzeitig ärgert es ihn. Denn oft besitzen die Jung-Imker nur ein einziges Volk. Von dpa


Fr., 21.04.2017

Nicht zu viel füttern So hält man Wellensittiche vom Brüten ab

Wellensittiche leben nicht gern allein. Wer ein Pärchen hält, aber Nachwuchs verhindern möchte, achtet am besten darauf, dass es keine Nistplätze gibt.

Wellensittiche sind gesellige Tiere. Daher mögen sie auch keine Einzelhaltung. Doch wer schon mehrere Vögel hat, will nicht unbedingt eine große Schar daraus werden lassen. Mit einfachen Tricks können Halter die Weibchen am Brüten hindern. Von dpa


Do., 20.04.2017

Bunte Vielfalt im Aquarium Korallen sind pflegeleichte Tiere

Korallen fühlen sich sogar in kleinen Becken wohl - wenn diese mit Meerwasser gefüllt sind.

Korallen sind für kleine Meerwasseraquarien gut geeignet. Halter haben bei ihnen viel Auswahl, denn insgesamt gibt es rund 6000 Arten. Von dpa


Mi., 19.04.2017

Einwanderer aus Nordamerika Waschbären breiten sich weiter aus

In Deutschland leben immer mehr Waschbären. Für gefährdete Vögel sind sie eine zusätzliche Bedrohung.

Sie sehen putzig aus, sind aber umstritten: Waschbären sind in immer mehr Regionen Deutschlands heimisch. Sie räubern aber auch Eier geschützter Vögel. Was tun? Von dpa


Mo., 17.04.2017

Andrang bei Tiertafeln Wenn kein Geld für Futter da ist

Bedürftige können bei der Tiertafel Köln kostenlos Futter für ihre Tiere abholen.

Wenn Menschen in Not geraten, ist auch das Geld für ihre Tiere knapp. In vielen Städten gibt es deshalb Tiertafeln, die kostenlos oder zum kleinen Preis Futter abgeben. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Tipps für Tierfreunde Tasthaare bei Pferden niemals entfernen

Die Tasthaare erfüllen bei Pferden wichtige Funktionen. Daher sollten sie nicht entfernt werden.

Fell bürsten, den Schweif und die Mähne kämmen, die Hufen auskratzen - das sind alles wichtige Aufgaben bei der Pferde-Pflege. Was nicht dazu gehört ist das Entfernen der Tasthaare. Denn wer das tut, schadet dem Tier. Von dpa


Do., 13.04.2017

Anschaffung, Futter, Tierarzt Wie viel kosten Hund, Katze und Co.?

Wer eine Katze hält, bezahlt bis zum Lebensende des Tieres rund 11 450 Euro an Anschaffungs-, Futter- und Tierarztkosten.

Auch wer sich sein Haustier nicht bei einem teuren Züchter kauft, sondern aus einem Teirheim holt, muss mit einigen Kosten rechnen. Welche Summe im Laufe eines Tierlebens zusammenkommen kann, errechente der Deutsche Tierschutzbund. Von dpa


Mi., 12.04.2017

Klug auf Futtersuche Hunde können Perspektive von Menschen einnehmen

Hund sind intelligenter als bisher angenommen.

Hunde sind nicht nur treue Weggefährten, sondern können sich im gewissen Umfang auch in Menschen hineinversetzen. Uneigennützig ist das Verhalten aber nicht. Von dpa


Di., 11.04.2017

Tipps für Tierfreunde Schwache Hummeln mit Zuckerlösung aufpäppeln

Im Frühling erwachen die Hummelköniginnen aus ihrem Winterschlaf. Dadurch sind sie oftmals noch sehr schwach. Etwas Zuckerlösung stärkt die Tiere wieder.

Umso milder die Tage werden, desto öfter lassen sich wieder Hummelköniginnen sehen. Oftmals sind die Tiere nach ihrem Winterschlaf sehr geschwächt, doch man kann ihnen mit einem einfachen Trick schnell wieder auf die Beine helfen. Von dpa


Mo., 10.04.2017

Nachgezählt Feldhasen-Bestand bleibt stabil

Nach Schätzungen gibt es zwei bis drei Millionen Feldhasen in Deutschland. Doch das nasskalte Wetter im Frühjahr 2016 sorgte für Verluste beim Nachwuchs.

Die Jäger haben wieder die Hasen gezählt. Kurz vor Ostern gibt es dabei nicht nur gute Nachrichten. Die Bestände sind zwar im Wesentlichen stabil, doch gab es in einigen Regionen Verluste. Von dpa


Fr., 07.04.2017

Stabiles Nest Hamster brauchen stabile Einstreu im Käfig

Hamster graben in ihren Käfigen gern Tunnel. Halter sollten daher zur Sicherheit Hanfstreu mit Heu und Stroh mischen.

Die Aktivitäten von Hamstern sind schwer zu beeinflussen. Im Käfig stellen sie sich oft selber Fallen. Das können Halter mit einigen Materialen unterbinden. Von dpa


Do., 06.04.2017

Borreliose-Verdacht Entfernte Zecken unbedingt aufbewahren

Hundehalter bringen die entfernte Zecke am besten mit zum Tierarzt, wenn der Hund Symptome einer Krankheit zeigt, die vom Parasiten stammen könnte.

Wer sein Haustier von Zecken befreit hat, sollte die Krabbeltiere nicht gleich entsorgen. Die Parasiten könnten dem Tierarzt einen wichtigen Hinweis geben, wenn etwa der Verdacht auf Borreliose besteht. Von dpa


Mi., 05.04.2017

Tierischer Prozess Wer haftet für einen Hundeunfall?

Hundehalter sollten eine Tierhaftpflicht-Versicherung besitzen. Die springt ein, wenn das Tier einen Unfall verursacht.

Wer haftet, wenn beim Spielen von Hunden Unbeteiligte zu Schaden kommen? Mit dieser Frage hat sich das Oberlandesgericht München auseinandergesetzt. Von dpa


Di., 04.04.2017

Schimmel in der Lunge Aspergillose ist für Vögel lebensbedrohlich

Die gefährliche Aspergillose tritt vor allem bei Großpapageien wie beispielsweise Graupapageien auf. Dabei breitet sich ein Schimmelpilz in den Atemwegen des Tiers aus. Unbehandelt kann die Krankheit tödlich enden.

Vögel zeigen erst spät, wenn sie krank sind. So ist es auch, wenn sich ein Schimmelpilz in der Lunge eines Tiers ausgebreitet hat. Ursache dieser Krankheit ist meist eine falsche Haltung. Von dpa


Mo., 03.04.2017

Urteil Hundehalter tragen Kosten für Entfernung von Hundehaufen

Hundehalter sollten solche Hinterlassenschaften gleich entfernen. Sonst kann es teuer werden.

Hunde können sich in Städten oft nicht frei bewegen. Lassen Halter ihre Tiere dann doch mal ohne Leine herumlaufen, erleichtern sich die Hunde mitunter auf fremden Grundstücken. Besitzer sollten sich besser um diese Haufen kümmern. Andernfalls kann es Ärger geben. Von dpa


Fr., 31.03.2017

Tipps für Tierfreunde Darauf müssen Halter bei der Katzentoilette achten

Will die Katze nicht aufs Klo gehen, könnte das am falschen Ort liegen.

Katzen benutzen nicht jedes Katzenklo, das sie angeboten bekommen. Nicht nur der Ort muss stimmen, sondern auch das Modell. Was Halter noch beachten sollten: Von dpa


Do., 30.03.2017

Finanztipp für Hundehalter Tierhalterhaftpflicht steuerlich absetzen

Hundehalter brauchen eine Haftpflichtversicherung. Die Beiträge können sie bei der Steuererklärung angeben.

Den Haushalt zerstört. Oder das Smartphone zerbissen. Hunde können Schäden anrichten. Mit einer Haftpflichtversicherung für Tiere sind Halter gut beraten. Auch gut: Die Beiträge können sie bei der Steuererklärung als Sonderausgaben angeben. Von dpa


Mi., 29.03.2017

Urteil Hunderudel darf bei Scheidung nicht immer getrennt werden

Sind bei einer Scheidung Haustiere betroffen, können Tierschutzaspekte eine wichtige Rolle spielen. Foto: Harry Melchert

Sind bei einer Trennung Haustiere betroffen, werden sie rein rechtlich gesehen, wie Haushaltsgegenstände behandelt. Jedoch dürfen Tierschutzaspekte nicht außer Acht gelassen werden, wie das Urteil des Oberlandesgerichts Nürnberg zeigt. Von dpa


1 - 25 von 1266 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.