Tiere
Streifenhörnchen brauchen viel Platz

München (dpa/tmn) - Es müssen nicht immer Hamster, Kaninchen oder Meerschweinchen sein: Manch einer liebäugelt mit Streifenhörnchen als Haustier. Das will aber gut überlegt sein - die Tiere brauchen viel Platz.

Freitag, 11.04.2014, 11:04 Uhr

Wer sich ein Streifenhörnchen anschaffen will, muss Raum für einen großen Käfig haben. Die Tiere brauchen viel Bewegung. Eine Voliere für einen Nager sollte mindestens einen Quadratmeter Grundfläche haben und zwei Meter hoch sein, berichtet die Zeitschrift «Ein Herz für Tiere» (Ausgabe 4/2014).

Zur Einrichtung der Behausung sollten Äste gehören, damit die Hörnchen darin klettern können. Gut sind auch Hängematten und Tunnel, die an Erdhöhlen erinnern.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2384317?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F711292%2F711822%2F2565241%2F2565245%2F
So will das Münsterland die Raupenplage bekämpfen
Die Brennhaare des Eichenprozessionsspinners können beim Menschen allergische Hautreaktionen auslösen.
Nachrichten-Ticker