Verbotene Brennstoffe
Zeitung darf nicht im Ofen landen

Altpapier und alte Kartons werden gerne im Ofen verfeuert. Das ist aber verboten. Den Grund kennen viele nicht: Beim Verbrennen werden Schadstoffe freigesetzt.

Freitag, 17.11.2017, 08:11 Uhr

In einem Ofen darf nur naturbelassenes Holz verbrannt werden.
In einem Ofen darf nur naturbelassenes Holz verbrannt werden. Foto: Monique Wüstenhagen

Recklinghausen (dpa/tmn) - Alte Zeitungen und Zeitschriften, Eierkartons sowie andere Papiere und Pappen dürfen nicht im Holzofen landen. Sie enthalten Farbstoffe und Bindemittel, deren Verbrennung Schadstoffe freisetzt. 

Diese könnten der Gesundheit sowie dem Ofen schaden. Darauf weist das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen hin. Auch das Abbrennen von behandelten Hölzern ist verboten. Dazu gehören lackiertes, beschichtetes oder verleimtes Holz sowie Spanplatten oder gebrauchte Holzpaletten. Grundsätzlich tabu ist das Vernichten von Müll im Ofen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5293877?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F711292%2F711747%2F
Nachrichten-Ticker