Wohnen
Die Vorbereitung zum Hauskauf – darauf sollten Sie bei einer Hausbesichtigung achten!

Wer den Plan gefasst hat und sich intensiv mit dem Kauf eines Eigenheims beschäftigt, wird schnell merken, dass ein Hauskauf alles andere als einfach ist. Denn schließlich müssen verschiedene Parameter abgesteckt werden, die die Zahl der in Frage kommenden Immobilienobjekte deutlich einschränkt.

Dienstag, 09.07.2019, 09:22 Uhr aktualisiert: 09.07.2019, 09:25 Uhr
Wohnen: Die Vorbereitung zum Hauskauf – darauf sollten Sie bei einer Hausbesichtigung achten!
Ein Hausbau oder Hauskauf kann nicht genug geplant werden. Foto: Pixabay.com / 2211438

Je nach Lage, Größe, Preis und Extras kann der Immobilienmarkt sehr stark variieren. Viele potenzielle Hauskäufer tun sich schwer auf Anhieb das passende Wohnobjekt zu finden. So setzen die meisten Hauskäufer hierzulande auf die Unterstützung eines Bauunternehmens, um die richtige Wahl zu treffen. Denn ohne ein geeignetes Bauunternehmen ist es nur schwer eine passende Immobilie zu finden. Um sich schon vor dem Hauskauf ein Bild von potenziellen neuen Eigenheim zu machen, bieten mittlerweile sehr viele Bauunternehmen die Besichtigung von sogenannten Musterhäusern an. So gelingt es schon vor dem Hauskauf oder Hausbau einen Einblick vom neuen Eigenheim zu machen. Doch gilt es bei einer Besichtigung eines Musterhauses auf ein paar wesentliche Faktoren zu achten, um am Ende ein Haus zu kaufen, welches den eigenen Ansprüchen und Wünschen vollende entspricht. Aus diesem Grund haben wir Ihnen im Folgenden einen Ratgeber zusammengestellt, der Ihnen einige hilfreiche Tipps und Tricks bei einer Hausbesichtigung mit auf den Weg gibt. Damit gelingt es eine Hausbesichtigung möglichst effizient zu gestalten und ein Musterhaus mit der richtigen Erwartungshaltung zu besichtigen.

Das geeignete Bauunternehmen auswählen

Ehe es zum Kauf oder Bau des Eigenheims kommt, muss ein geeignetes Bauunternehmen gefunden werden. Hierbei empfiehlt es sich auf ein Bauunternehmen zu setzen, welches ein möglichst breites Portfolio an verschiedenen Haustypen anbietet. Hier lohnt sich ein Blick auf verschiedene Onlineangebote, um die Unterstützung eines kompetenten Bauunternehmens zu genießen. Potenzielle Hauskäufer haben hier die Möglichkeit ein Musterhaus zu besichtigen und sich einen Einblick vom zukünftigen Eigenheim zu machen. So gelingt es sich von den Beschaffenheiten und Freiheiten des zukünftigen Eigenheims ein Bild zu machen. Die Fertighäuser bieten in der Regel dabei in der Gestaltung und Individualität einen entscheidenden Vorteil und können je nach Käuferwunsch angepasst werden.

Ausreichend Zeit einplanen und nie alleine zur Hausbesichtigung fahren

Kommt es zu einem Besichtigungstermin für ein Musterhaus empfiehlt es sich immer ausreichend Zeit einzuplanen. Schließlich sollen alle Details eines Hauses genau unter die Lupe genommen werden. Deshalb ist es ratsam eine Hausbesichtigung immer unter mindestens vier Augen durchzuführen. Mängel oder geplante Veränderungen eines Hauses können so noch einmal mit dem Hausanbieter besprochen werden.

Hausbesichtigung immer bei Tageslicht durchführen

Um sich ein besseren Einblick von einem Wohnhaus zu verschaffen, empfiehlt es sich eine Hausbesichtigung immer am Vormittag oder Mittag durchzuführen. Denn nur so können potenzielle Hauskäufer erkennen in welchen Zustand sich Innenräume und Fassade befinden. Ebenso erhält man einen Einblick wie viel Tageslicht in ein Haus einfällt.

Musterhäuser meistens möbliert

Die meisten Musterhäuser sind mit Möbel eingerichtet, um potenziellen Käufer eine Möglichkeit der Innengestaltung zu liefern. In den meisten Fällen sorgen möblierte Musterhäuser allerdings dafür, dass Interessenten die vorhandene Wohnfläche schlechter einschätzen können. Deshalb sollte man sich nicht scheuen und nach einer Skizze für den vorhandenen Wohnraum fragen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6764395?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F711292%2F711747%2F
Burgen als Standortfaktor
Burg Vischering in Lüdinghausen ist eine Augenweide – und gehört zur 100-Schlösser-Route, die jetzt aufgewertet werden soll.
Nachrichten-Ticker