Links vor rechts
Diese Kleidung sollte man auf links waschen

Die Klamotten einfach so in die Maschine zu schmeißen, spart zwar etwas Zeit und Mühe, hat aber Folgen. Welche Wäsche sollte vor dem Waschen gewendet werden?

Montag, 11.11.2019, 05:25 Uhr aktualisiert: 11.11.2019, 05:32 Uhr
Einige Textilien sollten vor dem Waschen auf links gedreht werden. Sie verlieren sonst mit der Zeit ihre Farbe und bekommen Knickfalten.
Einige Textilien sollten vor dem Waschen auf links gedreht werden. Sie verlieren sonst mit der Zeit ihre Farbe und bekommen Knickfalten. Foto: Christin Klose

Berlin (dpa/tmn) - Im Straßenverkehr heißt es rechts vor links, beim Waschen von Kleidung gibt es manchmal die umgekehrte Vorfahrtsregel. Bestimmte Textilien werden besser für die Wäsche umgedreht, etwa um die sichtbaren Vorderseiten vor der Reibung der Trommel zu schützen.

Das ist etwa bei Jeans und anderen ähnlich festen Geweben der Fall, erläutert das Forum Waschen. Sie verlieren durch die Reibung sonst mit der Zeit ihre Farbe und bekommen Knickfalten. Ebenfalls geschont werden so Kleidungsstücke aus schwarzer und bedruckter Baumwolle sowie dunkle Stücke aus Mikrofaser.

Bei Bett- und Kissenbezügen bietet sich das Umdrehen an, damit alle Fussel ausgewaschen werden können. Auch Hosen- und Jackentaschen sollte man ausstülpen, um sie vollständig säubern zu können.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7057144?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F711292%2F711747%2F
Prognose: Konservative mit absoluter Mehrheit im Parlament
Boris Johnson verlässt mit seinem Hund Dilyn ein Wahllokal in London.
Nachrichten-Ticker