Sonderveröffentlichung

Wohnen
Heizkörperverkleidung: Langweilig war gestern!

Ohne Heizen geht es nicht. Mag auch weiße Weihnacht in Deutschland kein Selbstverständnis mehr sein, können die Winter bitterkalt werden. Und selbst die Übergangszeiten vom Herbst in den Frühling halten in der Regel kühle Morgen- und Abendstunden bereit. Frieren muss dank Öl-, Gas-, Elektroheizung und Co. allerdings niemand. Endlich ist es auch soweit, dass die erforderlichen Heizkörper nicht mehr nur für die gewünschte Temperatur in den eigenen vier Wänden sorgen, sondern auch optische Highlights setzen.

Montag, 15.02.2021, 03:07 Uhr aktualisiert: 15.02.2021, 08:12 Uhr
Wohnen: Heizkörperverkleidung: Langweilig war gestern!
Foto: Colourbox

Verkleidung nicht nur zu Fasching

Knapp über dem Gefrierpunkt liegen im Münsterland die Temperaturen normalerweise im Dezember, nicht viel mehr zeigt das Thermometer mit gut neun Grad Celsius im Jahresdurchschnitt an. Und in anderen Regionen Deutschlands sieht es nicht unbedingt wärmer aus. Entsprechend sind Heizkörper fast rund ums Jahr im Einsatz – Grund genug, die unverzichtbaren Wohnraum-Installationen zu einem Blickfang zu machen!

Mittlerweile gibt es ein umfassendes Produktsortiment an funktionellen und zeitgleich modern designten Heizkörpern und Heizkörperverkleidungen. Ob für den Wohnbereich, die Küche oder das Kinderzimmer: Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Möglich ist dies dank professioneller Hersteller: Kaum etwas, das den Kunden an Farben, Formen und Materialien nicht geboten wird. Wer möchte, kann sich seine Heizkörperverkleidung auch individuell konfigurieren lassen – und bei Unentschlossenheit einfach zwei verschiedene Verkleidungen wählen. Im Sommer eine hellen, im Winter einen warmen Farbton ? Durch einfachste Konstruktionen lassen sich die gewünschten Produkte jederzeit ohne Aufwand austauschen.

Ölgemälde oder Fototapete? Nicht nötig!

Es muss nicht immer Kunst im herkömmlichen Sinne sein. Auch ein Heizkörper in modernem Design kann als ausgefallene Dekoration jedes Zuhause verschönern. An Drahtseile gespannt, mit einer marmorierten Steinplatte verkleidet, in Form eines Pianos? Alles ist machbar. Die Wärmeabgabe leidet darunter nicht, denn alle Heizkörperverkleidungen behalten selbstverständlich ihre eigentliche Funktion.

Von Aluminium bis Zedernholz

Es gibt kaum ein Material, aus dem es keine Heizkörperverkleidung gibt. Naturmaterialien wie Holz oder Bambus strahlen Wärme aus und eignen sich perfekt für Einrichtungen im Landhausstil ; aus Edelstahl gefertigt, verleihen Heizkörper jedem Raum eine moderne Eleganz. Selbstverständlich lassen sich auch mit einem Stilmix optische Highlights setzen. Spiegelabdeckungen vor dem Vintage-Sekretär, antike Tonfiguren auf dem Aluminiumgehäuse – alles ist möglich. Und dürfen Kinder ihre eigenen Motive für farbiges Acrylglas als Heizkörperverkleidung entwerfen, werden ihre Augen so strahlen wie die Wärme der Heizung.

Individuelles Design passend zur Einrichtung

Ob schmale Flachheizkörper, breite Gliederheizkörper oder Konvektoren: Unabhängig von der Art des Heizkörpers lassen sich für sämtliche Formen und Größen die gewünschten Verkleidungen produzieren. Zur Auswahl stehen unter anderem Lochmuster als Frontabdeckung, geschwungene Rohre, Puzzle-Formen oder besonders pflegeleichte Heizflächen als klassische Rechtecke.

Das Leben ist bunt

Auch farblich sind den Wünschen der Kunden keine Grenzen gesetzt. So können Heizkörper passend zum Rollo oder Teppichboden im Wohnzimmer und der Wandfarbe in der Küche bestellt oder in einem warmen Rot-Braun für die Bibliothek gefertigt werden.

Schön und sinnvoll

Aller guten Dinge sind drei: Heizkörper geben Wärme ab , ziehen Blicke auf sich – und können darüber hinaus als praktische Haushaltshilfen genutzt werden. Vor allem in Badezimmern lassen sich verschiedene Funktionen optimal miteinander vereinen: An Aufhängern zwischen den Heizrohren können Handtücher gewärmt, Luftbefeuchter oder Thermostate befestigt oder auf vorgelagerten Regalbrettern Accessoires abgestellt werden. Auch als Raumteiler, Sichtschutz oder Leuchtelement sind Heizkörper einsetzbar. So kann der Winter so lange andauern, wie er möchte – ob im Münsterland oder Berlin.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7820368?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F711292%2F711747%2F
Nachrichten-Ticker