Mo., 22.02.2021

Mietrecht Wenn Bohrlöcher in der Mietwohnung für Ärger sorgen

Regale und Halterungen dürfen angebracht werden. Dafür dürfen Mieter auch Löcher bohren.

Den Spiegel in der Wand oder den Badezimmerschrank in den Fliesen verdübeln: Wer seine Wohnung einrichtet, setzt öfter mal den Bohrer an. Beim Auszug können die kleinen Löcher aber für Streit sorgen. Von dpa

Mo., 22.02.2021

Mieter-Pflicht Balkonabflüsse müssen freigehalten werden

Mieter müssen darauf achten, dass Laub oder andere Verschmutzungen den Balkonabfluss nicht verstopfen.

Mieter müssen auf die Mietsache aufpassen. Dazu gehört auch, dass sie Abflüsse frei halten. So sollte sich zum Beispiel auf dem Balkon nicht das Wasser stauen, wenn es regnet. Von dpa


Mi., 17.02.2021

Streichen oder nicht? Kein Ersatz für Eigenleistung bei Schönheitsreparaturen

Schönheitsreparaturen sollte man nur machen, wenn man auch dazu verpflichtet ist. Andernfalls kann man vom Vermieter kein Geld zurückfordern.

Müssen wir renovieren? Über diese Frage gibt es immer wieder Streit zwischen Mietern und Vermietern. Ein Urteil zeigt: Mieter sollten genau schauen, ob sie zu den Arbeiten wirksam verpflichtet sind. Von dpa


Mo., 15.02.2021

Mietrecht Wohnung an Gesundheitstouristen vermieten?

In Gebieten mit erhöhtem Wohnungsbedarf ist eine Vermietung an Gesundheitstouristen laut einem Gerichtsbeschluss nur mit Genehmigung zulässig.

Wohnungen sind zum Wohnen da - und wer eine Wohnung anderweitig nutzt, begeht unter Umständen einen Rechtsbruch. Denn in manchen Gebieten ist die Zweckentfremdung untersagt. Von dpa


Mo., 08.02.2021

Auch im Lockdown Handwerker dürfen Wohnungen im Notfall betreten

Wenn die aktuell gültigen Regelungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie eingehalten werden, wie etwa das Tragen einer Mund-Nase-Maske, dürfen Handwerker auch weiterhin Mietwohnungen betreten.

Eigentlich dürfen Handwerker und Co. eine Mietwohnung nur nach Aufforderung durch die Mieter betreten. Aber was ist, wenn es zum Beispiel zu einem Rohrbruch kommt - und das in Zeiten von Corona? Von dpa


Mo., 01.02.2021

Begründung nicht erforderlich Bei Nebenkostenabrechnung haben Mieter Kontrollrecht

Die Mieter haben ein Recht, ihre Nebenkostenabrechnung genau zu überprüfen.

Nebenkostenabrechnungen sind nicht immer richtig. Mieter haben ein Recht zur Kontrolle. Dafür dürfen sie auch die entsprechenden Unterlagen einsehen. Von dpa


Mo., 25.01.2021

Gewisse Grenzen Vermieter darf Homeoffice nicht grundsätzlich untersagen

Es gibt Grenzen von Homeoffice: Publikumsverkehr und Umbauten in einer Mietwohnung zum Beispiel. (Symbolbild).

Coronabedingt arbeiten viele zur Zeit im Homeoffice. Doch was tun, wenn der Vermieter damit nicht einverstanden ist? Von dpa


Mi., 20.01.2021

Untervermietung Hat Vermieter Anspruch auf persönliches Treffen?

Einer Untervermietung muss der Vermieter zwar zustimmen. Aber einen Anspruch auf eine persönliche Vorstellung hat er nicht.

Keine Frage: Vermieter müssen über einen Untermieter informiert werden. Schließlich sollten sie wissen, wer in ihrem Eigentum lebt. Aber was genau müssen sie über die Person erfahren? Von dpa


Mo., 18.01.2021

Was gehört zum Winterdienst? Bei Eis und Schnee muss geräumt werden

Wenn es schneit, muss geräumt werden. Wer dieser Pflicht nicht nachkommt, haftet für eventuelle Schäden.

Der Winter hat inzwischen fast ganz Deutschland im Griff. Das bedeutet auch: Schnee und Eis müssen beseitigt werden. Das gilt nicht nur für Eigentümer, sondern manchmal auch für Mieter. Von dpa


Mo., 11.01.2021

Mietrechts-Tipp Lüftungsverhalten darf Schimmelbildung nicht verstärken

Unter Umständen müssen Mieter für entstandenen Schimmel in der Wohnung haften.

Im Winter zu lüften, kann unangenehm sein. Schließlich wird es drinnen dann ungemütlich kalt. Richtig zu lüften ist allerdings wichtig - und zwar nicht nur wegen des Coronavirus. Von dpa


Di., 29.12.2020

Mieter vs Vermieter Mietstreitigkeiten landen seltener vor Gericht

Laut dem Deutschen Mieterbund nehmen Rechtsstreits aufgrund von Eigenbedarfskündigungen weiter zu. Im Jahr 2019 machten sie fast 7 Prozent aus.

Sperrmüll im Treppenhaus, Schimmel oder Nebenkosten: Anlässe zum Streit zwischen Mieter und Vermieter gibt es genügend. Doch nicht immer führen sie vor Gericht. Von dpa


Mo., 28.12.2020

Betriebskostenabrechnung Mieter dürfen laut BGH Zahlungsbelege sehen

Nicht nur Heizkosten sind in der Betriebskostenabrechnung aufgelistet. Mieter sind berechtigt, die Beträge zu überprüfen.

Mit dem Jahresende naht der Stichtag für die meisten Betriebskostenabrechnungen. Diese muss der Vermieter transparent darstellen. Dazu hat jetzt der Bundesgerichtshof in Karlsruhe geurteilt. Von dpa


Mo., 28.12.2020

Mietrecht Vermieter müssen Wasserleitungen nur auf Anlass überprüfen

Der Vermieter ist nicht verpflichtet, die Wasserleitungen ständig überprüfen zu lassen. Bei undichten Rohren hat er aber den Mangel zu verantworten.

Wenn plötzlich Wasser aus den Badezimmerfugen tritt oder von der Decke tropft, muss der Schaden oft von Handwerkern behoben werden. In welchen Fällen kommt der Vermieter dafür auf? Von dpa


Mo., 21.12.2020

Deutscher Mieterbund klärt auf Vermieter muss Modernisierung rechtzeitig ankündigen

Im Normalfall müssen Mieter Modernisierungsarbeiten in der Wohnung dulden.

Eine moderne Wohnung freut den Mieter. Doch die Modernisierung selbst kann lästig sein. Hinzu kommt: Danach muss mehr Miete gezahlt werden. Folgendes sollte man darüber wissen. Von dpa


Mo., 14.12.2020

Frist unbedingt beachten Abweichende Betriebskostenabrechnung bei Eigentumswohnung

Auch vermietende Wohnungseigentümer müssen die Betriebskostenabrechnung innerhalb der geltenden Frist erstellen.

Die Abrechnung der Betriebskosten erfolgt im Mietrecht in der Regel nach Wohnfläche und Verbrauch. Vermietende Wohnungseigentümer dürfen seit dem 01. Dezember davon abweichen. Von dpa


Mo., 07.12.2020

Nachbarn nicht stören Wo Gerichte dem Weihnachtsschmuck Grenzen setzen

Was für den einen schön aussieht, ist für den anderen ärgerlich: Mieter dürfen ihre Nachbarn nicht mit allzu greller Weihnachtsbeluchtung belästigen.

Weihnachtsschmuck gehört für viele einfach dazu. Nur das Wohnzimmer zu schmücken reicht aber manchen Mietern nicht. Doch was, wenn die Nachbarn der Weihnachtskitsch an Balkon und Fenstern stört? Von dpa


Fr., 04.12.2020

Urteil Vermieter können Kosten für Baumfällarbeiten umlegen

Holzfäller kosten Geld. Dürfen diese Ausgaben als Betriebskosten auf die Mieter umgelegt werden? Die Rechtsprechung ist hier uneins.

Über die Betriebskosten geraten Mieter und Vermieter immer wieder in Streit. Doch die Frage, welche Kosten umlagefähig sind und welche nicht, ist selbst unter Richtern oft umstritten. Von dpa


Mo., 30.11.2020

Mietrecht Vermieter muss rund um die Uhr für warmes Wasser sorgen

Vermieter müssen für warmes Wasser sorgen. (Illustration).

Keine Frage: In der kalten Jahreszeit müssen Vermieter für Wärme in der Wohnung sorgen. Allerdings gibt es dabei gewisse Grenzen. Von dpa


Mo., 23.11.2020

Kündigung erhalten Gilt Anspruch auf Eigenbedarf auch für Ex-Partner?

Der Kreis der Personen, für den ein Vermieter Eigenbedarf beanspruchen darf, kann auch den Ex-Partner mit einschließen.

Mietverträge dürfen von Vermietern gekündigt werden, wenn Eigenbedarf besteht. Allerdings muss der Eigenbedarf nicht nur für den Eigentümer selbst bestehen. Der Kreis der Berechtigten ist größer. Von dpa


Mo., 16.11.2020

Fristgerecht kündigen Tod eines Mieters beendet nicht das Mietverhältnis

Stirbt ein Mieter, müssen die Hinterbliebenen dessen Mietvertrag fristgerecht kündigen.

Stirbt ein Mieter, bleibt das Mietverhältnis zunächst bestehen. Angehörige müssen innerhalb einer bestimmten Frist die Wohnung kündigen. Was ist noch zu beachten? Von dpa


Mo., 09.11.2020

Frist von sechs Monaten Angemessenheit der Miete wird in Corona-Krise nicht geprüft

Bei der Mietübernahme für Hartz-IV-Empfänger muss das Jobcenter die Praxis, die Angemessenheit der Kosten zu überprüfen, bis Jahresende aussetzen.

Jeder soll die Möglichkeit haben, ein menschenwürdiges Leben zu führen. Wer dies nicht aus eigener finanzieller Kraft kann, hat Anspruch auf Unterstützung - vor allem während der Corona-Pandemie. Von dpa


Mo., 02.11.2020

Kündigungsfrist beachten Mieter können selten außerordentlich kündigen

Die Kündigungsfristen für Mieter und Vermieter stehen im Mietvertrag.

Wer aus einer Mietwohnung ausziehen will, muss die Wohnung kündigen. Dabei müssen sich auch Mieter meist an die gesetzliche Kündigungsfrist halten. Von dpa


Mo., 26.10.2020

Nicht auf Mieter abwälzen Vermieter müssen Ursachen für Schimmelbildung finden

Regelmäßiges Lüften kann Schimmelbildung verhindern - Vermieter müssen aber etwas mehr tun, als Mieter nur dazu zu verpflichten.

Schimmel in den eigen vier Wänden ist unangenehm. Über die Ursachen gibt es oft Streit. Klar ist: Vermieter dürfen die Verantwortung nicht allein auf Mieter abwälzen. Von dpa


Fr., 23.10.2020

Kündigungsgrund Mietminderung bei Mängeln darf nicht zu hoch ausfallen

Mietminderungen sollten nicht zu hoch angesetzt werden. Sonst kann es Ärger mit dem Vermieter geben.

Mängel in der Wohnung berechtigten zur Mietminderung. Mieter sollten diese aber mit Bedacht ansetzen. Denn wer zu viel Geld einbehält, muss damit rechnen, dass der Mietvertrag gekündigt wird. Von dpa


Mo., 19.10.2020

Mietrecht Auszug nach Trennung reicht nicht als Kündigung

Wenn beide Partner im Mietvertrag stehen, können auch nur beide gleichzeitig den Vertrag kündigen.

Wenn ein Partner nach einer Trennung aus einer Mietwohnung auszieht, sollte er sich über die rechtlichen Konsequenzen bewusst sein. Entscheidend dabei ist nämlich, was im Mietvertrag steht. Von dpa


1 - 25 von 368 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.