Ausstellung kommende Woche
Kunst geht Symbiose ein

Telgte -

Bereits zum zweiten Mal wird auf Betreiben des Heimatvereins und in Zusammenarbeit mit den Kunstnomaden die ehemalige Brennerei an der Steinstraße zur „Kunstbrennerei“. Vom 14. bis 18. Mai stellen dort werktags von 15 bis 19 Uhr sowie am Wochenende jeweils von 11 bis 19 Uhr insgesamt neun Künstler aus Telgte aus.

Samstag, 10.05.2014, 06:05 Uhr

Dabei handelt es sich nach Angaben von Dr. Thomas Müller vom Heimatverein ausschließlich um Aussteller, die entweder aus Telgte kommen oder aber eine Beziehung zur Emsstadt haben. Der Heimatverein sei froh, dass Kunst und die Brennerei bei dieser Ausstellung eine besondere Symbiose eingingen. Denn Malereien, Skulpturen, Grafiken und Objekte sollen dafür sorgen, dass die Räume in einem anderen Licht erscheinen.

Eröffnet wird die Ausstellung am 14. Mai um 18 Uhr. Bei dieser Gelegenheit wird Thomas Esche Klangkunst präsentieren, und Julia Arztmann , Textilkünstlerin und Ausstellerin, hat eine kleine Performance organisiert. Dabei wird es ihre Werke im Miniaturformat geben. Sie freut sich auf die Ausstellung und verspricht, dass ihre Objekte regelrecht mit dem Raum interagieren. Zum ersten Mal mit dabei ist Michel M., der in Telgte kein Unbekannter mehr ist. Beschlossen wird die Schau am Sonntag, 18. Mai, um 19 Uhr mit einer Finissage.

Neben Julia Arztmann und Michel M. stellen Dr. Rolf Braun, Mone Elmer, Brigitte Lange-Helms, Michael B. Ludwig, Alexander Pop, Friedo Schange und Tatjana Scharfe aus.

Der Eintritt ist frei.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2440925?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F1970558%2F2562546%2F2569620%2F
Nachrichten-Ticker