Filmangebot: „Der Ruf der Wale“
Liebesgeschichte in der Arktis

Lüdinghausen -

Der Seniorenbeirat der Stadt Lüdinghausen präsentiert am kommenden Mittwoch (9. Juli) in der Burg Lüdinghausen für junge und ältere Filmfreunde den 2012 in Großbritannien und in den USA in Verbindung mit einer romantischen Liebesgeschichte gedrehten Spielfilm „Der Ruf der Wale“ unter der Regie von Ken Kwapsis, heißt es in einer Mitteilung.

Montag, 07.07.2014, 16:07 Uhr

Zur Geschichte: Als der Kleinstadtreporter Adam Carlson ( John Krasinski ) drei kalifornische Grauwale im arktischen Eis von Alaska sichtet, versammeln sich bald tausende Journalisten, Helfer und Schaulustige in der kleinen Eskimo-Ortschaft Point Barrow. Auch die Tierschützerin Rachel Kramer (Drew Barrymore) ruft das auf den Plan und sie will den verirrten Walen helfen.

Die Tierfreunde bringen die beiden rivalisierenden Supermächte USA und UdSSR dazu, zusammenzuarbeiten, um die gefährdeten Tierleben zu retten. Mit Hilfe von Eisbrechern können die Meeressäuger in einer dramatischen Aktion nach mehreren Wochen befreit werden.

Die spannende Geschichte der unvergesslichen Rettung einer Walfamilie aus dem Eis beruht auf wahren Begebenheiten aus dem Jahr 1988. Ken Kwapis verbindet sie mit einer romantischen Liebesgeschichte .

Der Film wird um 15 und um 18 Uhr gezeigt, sodass sowohl Jugendliche als auch Erwachsene sich für den Film zeitlich einrichten können. Der Film dauert 103 Minuten. Der Kostenbeitrag beträgt drei Euro. Alle Interessierten sind zu den Filmvorführungen eingeladen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2591090?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F1970558%2F2562546%2F4841176%2F
Nachrichten-Ticker