Am 9. November im Jovel
Mitreißende irische Mischung

Münster -

Liebhaber keltischer Musik und Freunde spektakulärer Tanzshows können sich auf etwas ganz Besonderes freuen: Direkt aus Irland kommend, startet jetzt die erste Europa-Tournee der Produktion „Women of Ireland“ – die das neue Show-Glanzlicht am 9. November um 20 Uhr auch in das „Jovel“ am Albersloher Weg führen wird.

Dienstag, 14.10.2014, 15:10 Uhr

. Bei „Women of Ireland “ erwartet die Besucher eine mitreißende Mischung traditioneller irischer Melodien, moderner Songs und temporeicher Tap-Dance-Choreografien, heißt es in einer Pressemitteilung des Veranstalters.

Ein 20-köpfiges Ensemble, bestehend aus den besten irischen Tap-Tänzerinnen, Musikerinnen und Sängerinnen, präsentiert ein energiegeladenes und abwechslungsreiches Programm aus Musik und Gesang, aus Tanz, farbenprächtigen Kostümen und aufwendigem Lichtdesign. Im Vordergrund der Show, deren Name sich aus dem Titel des irischen Volksliedes „Mná na hÉireann“ ableitet, stehen die große Bandbreite und Schönheit traditioneller irischer Musik und irischen Tanzes – verflochten mit aktuellen Liedern und Rhythmen, die auf einzigartige Art und Weise eine keltische Prägung erhalten.

„Women of Ireland“ zeigt ein Stück eindrucksvoller irischer Kultur, das fest in den Traditionen des Landes verwurzelt ist, sich der Vergangenheit verpflichtet fühlt und gleichzeitig Ausdruck des modernen, pulsierenden Lebens auf der grünen Insel ist. Unter den Künstlerinnen von „Women of Ireland“ finden sich langjährige Leadtänzerinnen der Tanzshows „Riverdance“ und „Lord of the Dance“, die neben vielen weiteren talentierten Tänzerinnen auf der Bühne stehen werden.

Ein weiterer Höhepunkt im wahrsten Sinne des Worten wird eine Künstlerin sein, die nicht auf den Bühnenbrettern, sondern einige Meter darüber agieren wird: eine anmutige Luftakrobatin, die ihre „Tanzchoreografie“ zu wunderschönen irischen Melodien hoch über den Köpfen des Publikum aufführen wird.

Als Gaststar und einziger männlicher Mitwirkender in der gesamten Show wird darüber hinaus Anthony Fallon , der vierfache Tanzweltmeister und bekannte „Riverdance“-Fronttänzer, zu sehen sein.

Im Zentrum der Show stehen jedoch die „O’Neill Sisters”, drei Drillinge aus County Kerry. Die bezaubernden Damen teilten den roten Teppich schon mit Stars wie Tom Cruise und Miley Cyrus oder nahmen einen Song mit Will.I.Am auf. Sie spielten und sangen für Hilary Clinton und vor 80 000 Menschen im Ferenc Puskas Stadium in Budapest und sind bei „Women of Ireland“ eine Ohren- und Augenweide zugleich, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2808123?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F1970558%2F2562546%2F4841173%2F
Nachrichten-Ticker