Markt am zweiten September-Wochenende
Altes Handwerk und edles Leinen

Tecklenburg -

Traditionelle Leinen- und Handwerkerkunst bringen am Samstag und Sonntag, 12. und 13. September, Leben in die alten Gassen des Burgstädtchens. Zum 27. Mal lädt die Tecklenburg Touristik ein zum Leinen- und Handwerkermarkt. Jeweils von 10 bis 18 Uhr können die Besucher gemütlich durch die Altstadt schlendern und das abwechslungsreiche Angebot bestaunen.

Donnerstag, 13.08.2015, 11:08 Uhr

Gezeigt wird unter anderem textiles Handwerk wie Klöppeln, Stickereivorführungen, Spitzen, Borten sowie historische Wäsche und Artikel aus handgeschöpftem Papier. Leinen in allen Formen und Variationen sowie die Literatur dazu wird wie immer angeboten.

Die „Legge“ als ehemalige Leinenprüfanstalt ist ein Zeugnis der langen Tradition der Leinenverarbeitung im Tecklenburger Land . Der Geschichts- und Heimatverein (GHV) Tecklenburg öffnet im Torhaus Legge an beiden Tagen von 11 Uhr bis 17 Uhr die Räumlichkeit mit dem großen geschichtsträchtigen Leggerad. Die Damen des Kreativkreises vom GHV Tecklenburg und vom Heimatverein Leeden zeigen ihr Können an den Spinnrädern in der „Legge“.

Besonderen Wert legt die Tecklenburg Touristik darauf, dass an den Ständen in der Stadt handwerkliche Vorführungen stattfinden, um den Besuchern Anregungen für das eigene Hobby zu geben oder einfach gut zu unterhalten. Die Verarbeitung von Kupfer , Bilder mit Bleiverglasung, Drechsler, handgefertigte Schreibgeräte aus Edelholz sowie die Kunst des Glasbläsers und des Stuhlflechtens sind zu sehen. Des Weiteren wird den Besuchern die Restauration von Lampenschirmen gezeigt. Gäste können ihre Raritäten vor Ort abgeben und restaurieren lassen. Auch handwerklich hergestellte Kerzen sowie Imkereiprodukte können erworben werden.

Töpfermeister Jens Schulte-Uebbing baut neben dem Schiefen Haus seine Töpfer-scheibe auf. Ihm kann man bei der Arbeit zuschauen.

Der Heimatverein Tecklenburg bietet während des Leinen- und Handwerkermarktes und anlässlich des „Tag des offenen Denkmals“ am Samstag und Sonntag von 12 bis 17 Uhr stündlich Führungen in der Schlossbastion an.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3479921?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F1970558%2F4841158%2F4841163%2F
Nachrichten-Ticker