Weihnachtlicher Markt an zwei Wochenenden
Zauberhafte Altstadt

Tecklenburg -

Der „Altstadtzauber“ öffnet seine Tore am zweiten und dritten Adventswochenende. Der gesamte Ortskern von Tecklenburg erstrahlt dann jeweils an drei Tagen in festlich weihnachtlichem Lichterglanz.

Montag, 14.11.2016, 04:11 Uhr

In weihnachtlichen Lichterglanz wird die Altstadt am zweiten und dritten Advents-Wochenende getaucht. Die Buden ziehen sich durch die Straßen bis zum Burggelände.
In weihnachtlichen Lichterglanz wird die Altstadt am zweiten und dritten Advents-Wochenende getaucht. Die Buden ziehen sich durch die Straßen bis zum Burggelände. Foto: Tecklenburg Touristik

Der „ Altstadtzauber “ öffnet seine Tore am zweiten und dritten Adventswochenende . Der gesamte Ortskern erstrahlt dann jeweils an drei Tagen in festlich weihnachtlichem Lichterglanz. „Aufgrund des guten Zuspruchs vom vergangenen Jahr möchten wir diesen Lichterglanz durch die Altstadt durch weitere Licht-Illuminationen ausbauen und somit unseren Besuchern einen zauberhaften weihnachtlichen Altstadtzauber im romantischen Altstadtambiente bieten“, teilt die Tecklenburg Touristik mit.

Auf dem historischen Marktplatz, in den Seitengassen sowie auf dem Burggelände können die Besucher vom 2. bis zum 4. Dezember sowie vom 9. bis 11. Dezember das weihnachtliche Ambiente genießen. Auch im Kulturhaus, im Torhaus Legge und im Saal des Hotels „Drei Kronen“ gibt es Accessoires für den Weihnachtstisch.

Der „Altstadtzauber im weihnachtlichem Lichterglanz“ findet an beiden Wochenenden von Freitag bis Samstag von 11 bis 21 Uhr und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr statt.

Die offizielle Eröffnung erfolgt auf dem Burggelände am Freitag, 2. Dezember, um 16 Uhr durch Bürgermeister Stefan Streit und den Nikolaus. Direkt im Anschluss werden die Gäste von den „Mollmäusen“ mit musikalischen Darbietungen unterhalten.

Für die kleinen Besucher bietet der Verein „Motiva Spielzeit“ jeweils samstags und sonntags von 11 bis 20 Uhr im Haus des Gastes kreative Spielideen mit Anleitung für die ganze Familie an. Eine weihnachtliche Fotoaktion wird an allen Tagen auf dem Burggelände für all diejenigen angeboten, die ihren Lieben einen weihnachtlichen Fotogruß aus Tecklenburg schenken möchten.

Am Samstag, 3. Dezember, von 16 bis 18 Uhr dürfen die Besucher in Tecklenburg weihnachtliche Songs, verbunden mit Walking-Acts, von „Saxeon“ aus den Niederlanden (Saxofon und Akkordeon) erwarten.

Nikolaus und Knecht Ruprecht werden mit ihrem Gefolge um 17 Uhr auf dem historischen Marktplatz eintreffen und 1000 Stutenkerle an die Kinderschar verteilen.

Eine Abwechslung bietet ab 17.30 Uhr das Adventskonzert verbunden mit einer Lesung in der Stadtkirche mit Gary Woolf (Querflöte), Stefanie Bloch (Oboe), Ulrike Lausberg (Orgel) und Heinrich Winter (Lesung). Oder die Besucher können ab 18 Uhr auf dem Burggelände einen Feuerkünstler bewundern.

Am Sonntag, 4. Dezember, von 16 bis 17 Uhr wird der Posaunenchor Ledde die Besucher mit klangvollen Weihnachtsmelodien unterhalten. Abermals macht der Nikolaus mit Knecht Ruprecht seinen Rundgang durch die Tecklenburger Festspielstadt sowie auf dem Burggelände und verteilt Leckereien an die kleinen Besucher.

Am dritten Adventswochenende geht der Altstadtzauber weiter mit weihnachtlichen Angeboten und einem umfangreichen Rahmenprogramm.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4436491?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F1970558%2F4841145%2F4841147%2F
Nachrichten-Ticker