11. bis 13. Mai vorm Schloss
Besucher haben beim Bierfest die Qual der Wahl

Münster -

Bereits zum dritten Mal präsentieren Gastronomen, Brauereien und Brauer die Vielseitigkeit ihrer Bierspezialitäten auf dem Schlossplatz. Beim „Münsteraner Bierfest“ von Donnerstag bis Samstag (11. bis 13. Mai) kann man nach Veranstalterangaben unter mehr als 200 Biersorten von über 40 Brauereien aus aller Welt wählen.

Mittwoch, 10.05.2017, 08:05 Uhr

Frisch aus dem Hahn: Das Bierfest eröffnet am Donnerstag.
Frisch aus dem Hahn: Das Bierfest eröffnet am Donnerstag. Foto: Karsten Davideit

„Wir freuen uns auf die Münsteraner“, sagt sich Michael Solms , Organisator des Festes, der die Besucher auf eine Bierentdeckungsreise schicken möchte. Viele Brauer sind persönlich vor Ort, heißt es in einer Ankündigung. Bekannte Brauereien der Region werden mit ihren Spezialitäten beim dritten „Münsteraner Bierfest “ vertreten sein.

Auch die Craftbier-Szene wird an Münsters längstem Tresen stehen. Von klassisch bis exotisch reicht das Angebot. So werden beispielsweise das „ Pepper Pils “ mit schwarzem und rosa Pfeffer sowie das „Brazilian Blowout“, ein mit Chilischoten verschärftes Bier, eingeschenkt. Weitere Biere mit spannenden Namen wie „Spaghetti Western“ oder „Affenkönig“ warten auf die Besucher.

„Auf diese Vielfalt freuen wir uns besonders“, so Solms. Die Delirium-Brauerei kommt mit ihren Starkbieren erstmals nach Münster . Gemeinsam mit der Chouffe-­Brauerei aus den Ardennen vertritt sie die belgische Biertradition. Weitere Brauereien wie die Redchurch Brewery aus dem hippen East London sind erstmalig vertreten sein.

Informationen

Öffnungszeiten: Donnerstag (11. Mai): 17 bis 23 Uhr; Freitag (12. Mai): 17 bis 24 Uhr; Samstag (13. Mai): 14 bis 24 Uhr. Der Eintritt ist frei.

...
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4824010?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F1970558%2F
Nachrichten-Ticker