Storno rechnen mit 2018 ab
Von Staatsfeinden, Schleppern und Fischstäbchen

Ihre satirischen Jahresrückblicke sind Kult: Die Abrechnung „Storno“ von Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther nähert sich dem Jahrgang 2018. Ab 15. September (Samstag) sind Karten für die schnell ausverkauften Auftritte unter anderem in Münster zu haben.

Freitag, 07.09.2018, 12:27 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 07.09.2018, 12:02 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 07.09.2018, 12:27 Uhr
Storno rechnen mit 2018 ab: Von Staatsfeinden, Schleppern und Fischstäbchen
Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther liefern in Storno 2018 intelligente Analysen, eigenwilliges Zusammenspiel und beeindruckende Musikalität. Foto: Achim Hennecke

Dieses Jahr hat reichlich brisanten Stoff für das Kabarettisten-Trio geliefert: „Da ist zum Beispiel die Hitzewelle, in die der Staatsfeind Nummer 1, Mesut Özil, Deutschland 2018 führte und während der die Kühe schon auf der Weide H-Milch gaben“, lassen Funke, Philipzen und Rüther durchblicken.

Politisch und scharfzüngig

Die Storno-Analysen sind auch im neuen Jahrgang gewohnt breit und quer gedacht: „Parteien wollen keine mehr sein, stattdessen gibt es jetzt Bewegungen. Nur die Nationalelf hielt wenig von Bewegung und zeigte Charakter. Sie macht uns zur einzigen Nation, die Putins WM nachhaltig boykottierte.“

4800 deutsche Boat-People auf der Aida

Zur Schließung der italienischen Häfen für „Asyltouristen“ gibt Storno folgende Warnmeldung: „Wenn das deutsche Schlepperschiff Aida vor Tripolis kentert, ertrinken womöglich 4800 deutsche Boat-People, weil sie sich ans Buffet gekettet haben“. Gleichzeitig schwimme in den Meeren inzwischen so viel Plastik, dass man ab diesem Jahr Fischstäbchen auch als Radiergummi nutzen könne, gibt das Trio zu bedenken.

Trotz hitziger Debatten raten Funke, Philipzen und Rüther zur Gelassenheit: „Wagenknecht ruft ‚Aufstehen‘, Storno ruft ‚nochmal rumdrehen’.“

Startzeiten für den Vorverkauf
  • 15. September (Samstag), 9 Uhr: Für den Hörsaal H1 (auf www.eventim.de, im WN-Ticketshop, telefonisch unter 01806-570070)
  • 15. September (Samstag), 9 Uhr: Für das GOP-Varieté-Theater Münster (erstmals ausschließlich online auf www.eventim.de)
  • 15. September (Samstag), 9 Uhr: Für das Theater Münster (auf www.eventim.de, an der Theaterkasse, im WN-Ticketshop)
  • 17. September (Montag), 7.30 Uhr: Für das LWL-Landeshaus Münster (im Foyer des Landeshauses)
...
Termine und Tickets

Alle Informationen über Auftritte und Ticket-Shops gibt es hier.

...

 

STORNO - Das Interview zum Jahreswechsel

 

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6032588?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F1970558%2F
45 Millionen Euro für das Schlaun
Für das Schulgebäude des Schlaun-Gymnasiums an der Sonnenstraße zeigt sich nun eine Perspektive: Im aktuellen Haushaltsplan stehen 45 Millionen Euro für Neu- und Umbau.
Nachrichten-Ticker