Jubiläumstour
„Grease“ ist der Kult auf der Bühne

Münster -

Die Erfolgsgeschichte von „Grease“ ist Kult, Liebe, Rock’n’Roll – und vor allen Dingen eines: einzigartig. Das gilt auch für das Musical selbst. Die deutsche Fassung geht in den Jubiläumsjahren auf Tour und gastiert am 22. Dezember (Samstag, 20 Uhr) im MCC Halle Münsterland.

Mittwoch, 12.09.2018, 09:39 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 12.09.2018, 08:38 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 12.09.2018, 09:39 Uhr
Jubiläumstour: „Grease“ ist der Kult auf der Bühne
Wie einst Johna Travolta rauschen jetzt die Akteure durchs Musical. Foto: Marcel Kohnen

In den frühen 1970er Jahren sitzen zwei Freunde zusammen und hören Musik von „ Little Richard“, „The Flamingos“ und „Dion and the Belmontes“. Einige Biere später kommen die beiden auf den Trichter, ein Stück am Broadway sehen zu wollen, das den guten alten Rock’n’Roll ihrer Teenager-Zeit thematisiert. Und weil es niemand anderes tut, schreiben Jim Jacobs und Warren Casey noch in dieser Nacht ein Musical. Auf einer einzigen Gitarre komponiert, kam „Grease“ 1971 auf die Bühne – mit einem Budget von 171 US Dollar und 18 Laien-Akteuren. Im Februar 1972 folgte die Premiere im New Yorker Eden Theater. Daraus wurde der am längsten laufende Broadway-Hit mit 3 388 Vorstellungen. Hollywood ließ 1978 den Film mit John Travolta folgen. An seiner Seite: Olivia Newton-John. Noch immer ist das Musical populär wie eh und je. Und brilliert durch mitreißende Choreographien und freche Dialoge.

Verlosung

Karten für das Musical „Grease“ am 22. Dezember (Samstag, 20 Uhr) im MCC Halle Münsterland sind erhältlich im WN-Ticket-Shop am Prinzipalmarkt in Münster, über die WN/Eventim-Ticket-Hotline 01806 / 570 067 (Festnetz 0,20 Euro/Anruf, Mobilfunk max. 0,60 Euro/Anruf, 7,50 Euro Service- und Versandgebühr) oder unter wn.de/tickets.

...
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6044489?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F1970558%2F
45 Millionen Euro für das Schlaun
Für das Schulgebäude des Schlaun-Gymnasiums an der Sonnenstraße zeigt sich nun eine Perspektive: Im aktuellen Haushaltsplan stehen 45 Millionen Euro für Neu- und Umbau.
Nachrichten-Ticker