„Echte Gefühle“: Atze Schröder 2020 gleich zweimal in Münster
Nur Alexa und Siri kuscheln miteinander

Münster -

Atze Schröder hält, was er verspricht. Auf seiner nächsten Tour ab Frühjahr 2020 entlarvt er die falschen Fünfziger. Und predigt Blut, Schweiß und Tränen. Gerne pflegt der „King of Comedy“, der Mitte der 1990er Jahre als Stand-up-Künstler begann, das Drama und legt der Nation zugleich das Humor-Trostpflaster auf die Seele.

Mittwoch, 12.06.2019, 09:30 Uhr aktualisiert: 12.06.2019, 10:39 Uhr
Atze Schröder gilt als „King of Comedy“ und will als „Gralshüter aller Pointen“ ab Frühjahr 2020 wieder seine Fans begeistern.
Atze Schröder gilt als „King of Comedy“ und will als „Gralshüter aller Pointen“ ab Frühjahr 2020 wieder seine Fans begeistern. Foto: PR

Im MCC Halle Münsterland ist er im Februar nächsten Jahres gleich zweimal zu erleben. Und präsentiert sein Programm „Echte Gefühle“. Atze Schröder will wieder in Bestform auftreten. Nie war er wichtiger als heute, denn in seinem neuen Programm spricht der Beichtvater der Emotionen über Wahrhaftigkeit.

Atze Schröder "Turbo-Tournee": Dreimal volles Haus

1/19
  • Foto: Markus Lehmann / photo-by-ml.com
  • Foto: Markus Lehmann / photo-by-ml.com
  • Foto: Markus Lehmann / photo-by-ml.com
  • Foto: Markus Lehmann / photo-by-ml.com
  • Foto: Markus Lehmann / photo-by-ml.com
  • Foto: Markus Lehmann / photo-by-ml.com
  • Foto: Markus Lehmann / photo-by-ml.com
  • Foto: Markus Lehmann / photo-by-ml.com
  • Foto: Markus Lehmann / photo-by-ml.com
  • Foto: Markus Lehmann / photo-by-ml.com
  • Foto: Markus Lehmann / photo-by-ml.com
  • Foto: Markus Lehmann / photo-by-ml.com
  • Foto: Markus Lehmann / photo-by-ml.com
  • Foto: Markus Lehmann / photo-by-ml.com
  • Foto: Markus Lehmann / photo-by-ml.com
  • Foto: Markus Lehmann / photo-by-ml.com
  • Foto: Markus Lehmann / photo-by-ml.com
  • Foto: Markus Lehmann / photo-by-ml.com
  • Foto: Markus Lehmann / photo-by-ml.com

Im Zeitalter der Fake News und gefilterten Selfies, der alternativen Fakten und getürkten Software, tut jeder nur noch so „als ob“. Alle bluffen. Da kann nur noch einer helfen: Atze Schröder. Der Gralshüter aller Pointen präsentiert in seinem brandneuen Programm echte Gefühle. Er weiß: Statistisch gesehen geht es uns spitze, nur vom Feeling her haben wir kein gutes Gefühl. Männer und Frauen kommen abends von der Arbeit erschöpft nach Hause, aber nur noch Alexa und Siri wollen miteinander kuscheln. Die Jugend guckt derweil manisch aufs Handydisplay.

Der Lockenkopf erfüllt die Sehnsucht nach den wichtigen Dingen des Lebens: wahre Liebe, richtige Freundschaft, ehrliches Lachen. Denn er weiß: Gefühle aus dem Leben raus lassen bringt gar nichts – denn echte Gefühle kommen immer wieder zurück.

Ticket-Info

Eintrittskarten für die „Echte Gefühle“-Auftritte von Atze Schröder am 21. und 22. Februar 2020 (Freitag und Samstag, jeweils 20 Uhr) im MCC Halle Münsterland sind erhältlich im WN-Ticket-Shop am Prinzipalmarkt in Münster, über die WN/Eventim-Ticket-Hotline 01806 / 570 067 (Festnetz 0,20 Euro/Anruf, Mobilfunk max. 0,60 Euro/Anruf, 7,50 Euro Service- und Versandgebühr) oder unter wn.de/tickets .

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6684394?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F1970558%2F
Stadt nimmt Kampf gegen Schrotträder auf
Mit Informationsblättern fordert das Ordnungsamt die Inhaber schrottreifer Räder im Hansaviertel auf, diese aus dem öffentlichen Verkehrsraum zu entfernen.
Nachrichten-Ticker