Benefiz-Konzert zugunsten der DMSG
Hilfe fürs Leben mit Multipler Sklerose

Münster -

Kultur genießen und etwas Gutes tun: Das ist doch eine wunderbare Form der Freizeitgestaltung. Beim nächsten „Montagskonzert“ zugunsten der Deutschen Multiple-Sklerose-Gesellschaft am 18. November im Rathausfestsaal erklingen Chansons. Der Erlös wird wie immer in die Beratung von an MS erkrankten Menschen fließen.

Dienstag, 08.10.2019, 14:00 Uhr
Stellten das Programm vor (v.l.): Margret Homann, Harald Lehmkühler, Hannah und Ulla Boomgaarden, Dr. Michael Pastor und Joachim von Fischern.
Stellten das Programm vor (v.l.): Margret Homann, Harald Lehmkühler, Hannah und Ulla Boomgaarden, Dr. Michael Pastor und Joachim von Fischern. Foto: klm

Chansonsänger und Komponist Jean-Claude Séférian und Pianistin Christiane Rieger-Séférian sind musikalische Gäste des nächsten „Montagskonzerts“ zugunsten der Deutschen Multiple-Sklerose-Gesellschaft (DMSG). Am 18. November tritt das Duo ab 19 Uhr im Rathausfestsaal auf (Einlass ab 18.30 Uhr).

Die Eintrittsgelder (Ticket-Preis 20 Euro) sollen in die Beratung von an MS erkrankten Menschen fließen, wie die Leiterin der Beratungsstelle, Ulla Boomgaarden , erklärt. Trotzdem entstehen Kosten, etwa für die Technik sowie für Werbemittel. Aus diesem Grund bringt sich erneut die Merck-Finck-Stiftung als Sponsor ein. Die Einrichtung einer gleichnamigen Privatbank unterstützt das Benefiz-Konzert mit 3500 Euro. „Wir finden bemerkenswert, was die Stiftung für Menschen macht. Deshalb wollen wir wieder einen Beitrag leisten“, sagt Joachim von Fischern von der Stiftung.

Der Abend sei zugleich eine Möglichkeit, die MS-Gesellschaft bekannter zu machen, meint deren Vorsitzender Dr. Michael Pastor. „Er kann ein Multiplikator sein, damit wir vielleicht auch im Nachhinein noch Spenden gewinnen können.“

Boomgaarden betont, dass eine wichtige Aufgabe für die DMSG die Vermittlung von Selbsthilfegruppen sei, auch für neu Erkrankte. „Damit man sich austauschen kann.“ Etwa, um Wissen über die Krankheit für die Alltagsbewältigung zu teilen.

Zum Thema

Karten zum Preis von 20 Euro gibt es ab dem 14. Oktober im Vorverkauf in der Beratungsstelle der DMSG an der Maximilianstraße 13 und im WN-Ticketshop am Prinzipalmarkt 13-14.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6986488?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F1970558%2F
Rund 75 Autos brennen im Parkhaus
Großbrand am FMO: Rund 75 Autos brennen im Parkhaus
Nachrichten-Ticker