Zucchini Sistaz im Sommerkonzert
Grünes Gemüse swingt im Park

Freckenhorst -

Tickets gibt es zwar noch nicht, aber die Tinte unter dem Vertrag ist trocken. Die Zucchini Sistaz swingen am 14. August im Garten von Schloss Westerholt.

Sonntag, 15.12.2019, 19:00 Uhr
„Gemüsikalische Unterhaltungskunst“ bieten die Zucchini Sistaz. Mit ihrem Programm „Falsche Wimpern – Echte Musik“ bestreiten sie das nächste Sommerkonzert in Freckenhorst.
„Gemüsikalische Unterhaltungskunst“ bieten die Zucchini Sistaz. Mit ihrem Programm „Falsche Wimpern – Echte Musik“ bestreiten sie das nächste Sommerkonzert in Freckenhorst. Foto: Peter Wattendorff

Die gute Nachricht zuerst: Auch in 2020 wird es, wie Uli Hahner und Alfred Heine verraten, wieder ein Sommerkonzert im Garten von Schloss Westerholt geben. Die schlechte Nachricht: Für das Konzert, für das der Arbeitskreis Tourismus und Kultur als Veranstalter die Zucchini Sistaz aus Münster gewinnen konnte, gibt es noch keine Karten.

Wer also spontan mit dem Gedanken gespielt haben sollte, zu Weihnachten Tickets für einen Zucchini-Sistaz-Konzertbesuch im Sommer zu verschenken, muss wohl oder übel etwas kreativ werden, vielleicht im Supermarkt eine Zucchini erstehen, dieser ein güldenes oder grünes Band umzulegen, das einen selbst gemalten Gutschein halten könnte. Auf diesem könnte dann zum Beispiel stehen, dass das Konzert unter dem Motto „Falsche Wimpern – Echte Musik“ am 14. August um 19.30 Uhr im Park von Schloss Westerholt beginnt und dass es an diesem Abend neben „gemüsikalischer Unterhaltungskunst“ auch etwas Gutes – und garantiert nicht nur grünes Gemüse – zu essen gibt.

Die von Kopf bis Fuß auf Grün eingestellten Zucchini Sistaz, seit zehn Jahren im Geschäft, katapultieren ihr Publikum, dreistimmig singend, mit Netzstrümpfen und falschen Wimpern in die goldene Swing-Ära. Die Konzertbesucher dürfen sich auf Unterhaltungsmusik der 20er- bis 50er Jahre des vergangenen Jahrhunderts freuen. Eine Big Band braucht es nicht, wenn das „grüne Gemüse“ auf der Bühne steht. So spielt das singende Multitalent Sinje Schnittker Trompete und Posaune. Jule Balandat führt durch das Programm, singt und spielt Kontrabass. Die Dritte im Bunde ist die singende Gitarristin Tina Werzinger.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7135007?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F1970558%2F
Nachrichten-Ticker