Mo., 07.08.2017

Hans-Jörg Siepert zieht weg Mit Pferden Tür an Tür

Tecklenburg - Bisher wohnte der Reckfelder im Ort, Pferde und Kutschen stehen (noch) auf einem Hof in Herbern. Nicht mehr lange: Hans-Jörg Siepert zieht nach Tecklenburg. Von Rosemarie Bechtel

Mo., 07.08.2017

Sommerfest des Altherrenclubs Mit Musik und Gesang in der Remise gefeiert

Die Harmonikas des MGV Seeste animierten die Senioren zum Mitsingen.

Tecklenburg-Leeden - Der Altherren-Club Leeden feierte bei teils strahlendem Sonnenschein in der Remise neben dem Stiftshof sein Sommerfest.


So., 06.08.2017

Radeln für einen guten Zweck Staunen über die Schlossbastion

Auf dem Marktplatz ist es gemütlich: Die Teilnehmer der Fahrradtour genossen den Aufenthalt in Tecklenburg und ließen sich von Bürgermeister Stefan Streit die Stadt zeigen.

Tecklenburg - Die fleißigen Mitglieder der International Police Association aus Deutschland, Tschechien, Luxemburg, den Niederlanden und weiteren Staaten waren jetzt wieder im Münsterland unterwegs, um mit dem Fahrrad Geld für die Isabell-Zachert-Stiftung zu sammeln.


So., 06.08.2017

Zu Gast bei der Königin Fröhliches Fest der Bürgerschützen

Der Thron der Bürgerschützen mit Königin Christian Böhm-Sander und König Friedhelm Sander (6. und 7. von links).

Tecklenburg - Königin Christiane Böhm-Sander und ihr König Friedhelm Sander strahlten: Die Bürgerschützen holten ihre Majestäten am Samstag zum Schützenfest ab. Am Nachmittag waren sie auf dem bunt geschmückten, historischen Marktplatz angetreten und gemeinsam in einem sehenswerten Zug losmarschiert.


So., 06.08.2017

Einsatz in Leeden Verunglückten befreit

Über eine Rettungsbühne wurde der verletzte Mann befreit.

Tecklenburg-Leeden - Zu einem Einsatz an der Hasbergener Straße ist die Feuerwehr am Freitag gerufen worden. Ein 31-jähriger Mitarbeiter einer Straßenbaufirma war mit einer Baumaschine gegen einen Baum gefahren.


Sa., 05.08.2017

Wanderung der Arche-Gemeinschaft Schnee im Sommer sorgt für Spaß

Schnee und Eis auf der Zugspitze: Das war für die Wanderer im Hochsommer ein besonderes Erlebnis.

Tecklenburg - Freddy, Oscar und Nesquik waren Vorbild für alle Zweibeiner bei der Arche-Wanderung von Ravensburg nach Landsberg. Die drei Hunde sprangen lustig voran, erregten die Aufmerksamkeit vieler Passanten, die sich für das Projekt der Wandergruppe interessierten und bereitwillig ihren Obolus beitrugen, damit die Arche in Landsberg ihren dringend erforderlichen Anbau finanzieren kann.


Fr., 04.08.2017

Netzwerk in Malawi gegründet Die Rechte der Mädchen im Blick

Bei der Essensausgabe hilft Anja Hirschmann mit. Sie ist gern bei „ihren Mädchen“ und freut sich, dass die Kinder eine bessere Zukunft vor sich haben.

Tecklenburg - Ferienzeit ist für Anja Hirschmann stets Malawi-Zeit. Erneut war die Tecklenburgerin nun in dem afrikanischen Land, in dem ihr Hilfsprojekt „Magi“ seit Jahren Mädchen unterstützt und sie von der Straße holt, um ihnen ein sicheres Zuhause zu bieten. „Wir haben ein Netzwerk gegründet für alle, die sich um die Kinder kümmern“, erzählt sie begeistert. Von Ruth Jacobus


Do., 03.08.2017

Grund- und Hauptschule Sanierungsstau wird abgebaut

An der Grundschule Ledde wird das Dach teilweise saniert. Auch Brandschutzmaßnahmen werden durchgeführt.

Tecklenburg - Die Grundschule in Ledde gleicht derzeit einer Großbaustelle. Dort werden die Sommerferien genutzt, um kräftig zu investieren. Über 120 000 Euro fließen allein in eine Teilsanierung des Dachs, erläutert Patrick Schulte vom Fachbereich Bauen und Planen der Stadtverwaltung. Von Ruth Jacobus


Do., 03.08.2017

Große Bandbreite Ledder Werkstätten begrüßen neue Azubis

Erster Arbeitstag bei den Ledder Werkstätten: Simon Groß, Simon Schumann, Naema Firdos und Felix Wenners mit Ausbilder Heinrich Robertus (von links).

Tecklenburg-Ledde - Vier junge Leute haben Dienstag ihre Berufsausbildung bei den Ledder Werkstätten begonnen, darunter erstmals ein Kraftfahrzeug-Mechatroniker.


Do., 03.08.2017

20 Jahre Interessengemeinschaft IG wächst auf 186 Mitglieder

Anstoßen auf 20 Jahre IGL: Gerhard Wellemeyer (links) und zahlreiche Gäste feierten den runden Geburtstag der Interessengemeinschaft.

Tecklenburg-Leeden - Getränke, Grillwürstchen und Gitarrenmusik standen beim vierten Grillabend der Interessengemeinschaft Leeden (IGL) im Mittelpunkt. Über 100 Gäste kamen auf das Stiftshofgelände vor der Remise und feierten das 20-jährige Gründungsfest. Von Björn Igelbrink


Mi., 02.08.2017

Provisorischer Kindergarten in Betrieb genommen „Waldwichtel“ fühlen sich wohl

Mütter und Kinder fühlen sich bereits wohl in der neuen Einrichtung in Ledde, die am Dienstag auf dem Ledder Schulgelände den Betrieb aufgenommen hat. Leiterin der „Waldwichtel“ ist Sabine Breyer (rechtes Bild)..

Tecklenburg-Ledde - Zwei Mütter haben es sich im Eingangsbereich gemütlich gemacht, während ihre Kinder dort miteinander spielen. In einem der beiden Gruppenräume haben andere Kinder Spaß in der kleinen Spielküche. Die Wände sind noch etwas kahl, doch ansonsten ist alles hell und bunt eingerichtet im neuen DRK-Kindergarten „Waldwichtel“. Am Dienstag hat er seinen Betrieb aufgenommen. Von Ruth Jacobus


Mi., 02.08.2017

Ledde und Brochterbeck führen Bouler lassen sich vom Regen nicht stoppen

Auf der Boule-Bahn in Leeden sorgte ein Regenschauer für eine kurze Unterbrechung und viel Spannung.

Tecklenburg-Leeden - Zum dritten Turnier trafen sich die Freunde des Boule in Leeden.


Mi., 02.08.2017

Zwei leicht Verletzte Bikerin landet im Graben

Zwei leicht Verletzte : Bikerin landet im Graben

Zwei Motorradfahrer sind am Dienstag bei einem Unfall auf der Niederdorfer Straße leicht verletzt worden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen.


Di., 01.08.2017

Schilder fordern zum Maßhalten auf „Langsam und leise“ unterwegs

Mit einem Kranwagen wurden die Schilder aufgestellt. Unübersehbar stehen sie an den Ortseingangsstraßen und fordern dazu auf, leise und langsam zu fahren.

Tecklenburg - Keine Frage, die Motorradfahrer haben Hochsaison. Allein oder in Gruppen fahren sie über die kurvigen Straßen des Burgstädtchens, steuern auch gerne den Parkplatz „Münsterlandblick“ an. Das sollen und dürfen sie auch – wenn die Biker denn nicht allzu viel Gas geben. Damit sie – und natürlich auch die Autofahrer – nicht vergessen, Rücksicht zu nehmen, gibt es nun unübersehbare Hinweise. Von Ruth Jacobus


Di., 01.08.2017

Anja Karliczek informiert sich in Apotheke Viel mehr als nur Verkauf

Unter die Praktikantinnen ging Anja Karliczek (rechts) in der Conrad-Apotheke. Elke Balkau erklärte ihr die Besonderheiten einer Apotheke.

Tecklenburg - Wie sieht es hinter den Kulissen einer Apotheke aus? Und welche Sorgen beschäftigen die Apotheker und ihre Angestellten? Um Antworten auf diese und weitere Fragen zu bekommen, ging die CDU-Politikerin Anja Karliczek nun unter die Praktikanten: Für einige Stunden hospitierte die Bundestagsabgeordnete aus Brochterbeck in der Conrad-Apotheke in Tecklenburg.


Di., 01.08.2017

Ausstellung im Kulturhaus Kunst mit allen Sinnen wahrnehmen

Karin Bergmann lädt die Besucher im Kulturhaus dazu ein, den Augenblick zu genießen.

Tecklenburg - Eine neue Ausstellung wird am Samstag, 5. August, im Kulturhaus eröffnet. Zu sehen sind Werke von Karin Bergmann aus Bissendorf.


Di., 01.08.2017

Breitbandausbau startet Nun ist Ledde an der Reihe

Erster Spatenstich für den Breitbandausbau: Gunnar Gühlstorf, Hartmut Brackemeyer, Stefan Streit und Martin Schnitzler (von links) freuen sich, dass es in Ledde endlich los geht.

Tecklenburg-Ledde - Es sind keine Attrappen, die vor der Grundschule in Ledde stehen. Die riesigen Kabelrollen dienen zwar beim Fototermin als schmückendes Beiwerk, doch ab heute werden sie gebraucht. Gestern Mittag fiel der offizielle Startschuss für den Breitbandausbau in Ledde. Von Ruth Jacobus


Mo., 31.07.2017

Zusatzvorstellung am 23. August Das Publikum liebt „Rebecca“

Pia Douwes spielt in „Rebecca“ Mrs. Danvers. Umgeben von den Schatten der Vergangenheit intrigiert sie gegen die neue Hausherrin.

Tecklenburg - „Rebecca – das Geheimnis von Manderley“ ist das aktuelle Erfolgsstück der Freilichtspiele. Wegen der großen Nachfrage bieten die Freilichtspiele am Mittwoch, 23. August, um 20 Uhr eine Zusatzvorstellung an. Von Ruth Jacobus


Mo., 31.07.2017

Unfall auf Dörenther Straße Beim Überholen gegen Traktor gestoßen

Unverletzt überstand ein 24-jähriger Autofahrer die Kollision mit einem Traktor.

Tecklenburg-Brochterbeck - Am späten Sonntagabend ist ein Überholvorgang bei Brochterbeck schiefgegangen. Ein 24-Jähriger stieß mit einem Traktor zusammen. Und hatte Glück im Unglück. Von Jens Keblat


Mo., 31.07.2017

Anita Dölling verläßt Vorstand Westfalia Leeden-Ledde Abschied nach 20 Jahren

Als maßgebliche Förderin des Gesundheitssports im BSV Westfalia Leeden-Ledde hat sich Anita Dölling (3. von rechts) nach 20-jähriger Tätigkeit aus der Vorstandsarbeit verabschiedet. Vorsitzender Udo Sackermann (4. von rechts) ernannte sie im Beisein von Vorstandsmitgliedern, Familienangehörigen, Bekannten und Freunden aus der französischen Partnerstadt Chalonnes-sur-Loire zur Ehren-Geschäftsführerin.

Tecklenburg-Leeden - Eine der tragenden Säulen in der Vereinsführung des BSV Westfalia Leeden-Ledde ist abgetreten. Anita Dölling hat sich nach 20-jähriger Vorstandsarbeit verabschiedet. Im Rahmen einer Feierstunde lobte Udo Sackermann ihre Tätigkeit. “Sie hat wie keine Zweite den Gesundheitssport geprägt”, bemerkte der Vorsitzende.


So., 30.07.2017

Gauckler und Marketender Reise ins Mittelalter

Fröhliche Gesellen: Musikanten in bunten Gewändern sorgten im Rahmen des Mittelaltermarktes in Leeden für die Unterhaltung der Besucher.

Tecklenburg-Leeden - Ferienzeit ist Reisezeit, das wissen die Verantwortlichen in der Regenbogen-Ferienanlage, und halten für ihre Gäste viele Ausflugtipps bereit. Wer aber hätte gedacht, dass sie den Besuchern auch eine Reise in die Vergangenheit ermögliche könnten? Was vor einigen Jahren begann, das führten sie diesmal fort: Zum 9. Mal fand ein Mittelaltermarkt rund um die Ritterburg auf dem Abenteuerspielplatz statt. Von Birga Jelinek


Sa., 29.07.2017

Sommerkonzert im GAG Schüler ziehen Bilanz musikalischen Könnens

Wenn die Bühne der Aula bunt gestaltet ist, dann ist es Zeit für das traditionelle Sommerkonzert des Graf-Adolf-Gymnasiums. Die Schüler zeigten auch dieses Mal ein erstaunliches musikalisches Können.

TEcklenburg - Wie es Tradition ist, veranstaltete das Graf-Adolf-Gymnasium (GAG) auch diesmal wieder ein Sommerkonzert, das den Zuhörern die Vielfalt des musikalischen Lebens der Tecklenburger Unesco-Schule nahebrachte. Wie die Verantwortlichen jetzt berichten, wurde die Veranstaltung, die von der Musikfachschaft organisiert worden war, zu einer „tollen Bilanz musikalischen Könnens“.


Fr., 28.07.2017

Streit auf der Maikirmes 1967 „Der hat mir sofort eine gefegt“

Schauplatz so mancher Geschichte: Eine Raupenbahn – im Bild ein Fahrgeschäft der Familie Feldmann/Lotte – war schon immer ein Anziehungspunkt für Jugendliche. Nicht immer allerdings ging es da friedlich zu.

Tecklenburg - „Jugendliche machen Terror“, titelte diese Zeitung am Donnerstag, 20. Juli, einen Bericht, der Bezug nimmt auf ein Geschehen, das sich im Rahmen der Maikirmes 1967 zugetragen hatte. Jetzt meldete sich einer, der damals offenbar eine wichtige Rolle gespielt hat. „Ich war derjenige, der seinerzeit eins aufs Maul gekriegt hat“, drückt es Burkhard Feischen deftig aus. Von Sigmar Teuber


Do., 27.07.2017

Lengerich wollte eigene Prüfstelle Streit um die Tecklenburger Legge

Die Tecklenburger Legge wurde Mitte des 17. Jahrhunderts in einem 1577 errichteten Torhaus untergebracht. Lengerich hätte auch gern eine solche Einrichtung gehabt.

TEcklenburg - Am Samstag, 9. September, und Sonntag, 10. September, findet in Tecklenburg der jährliche „Leinen- und Handwerkermarkt“ statt, der daran erinnert, dass das Tecklenburger Land früher ein Zentrum der Leinenherstellung war. Aus diesem Grund soll an dieser Stelle eine kleine Episode aus dieser textilen Vergangenheit vorgestellt werden. Von Dr. Christof Spannhoff


Di., 25.07.2017

7800 Euro von NRW-Stiftung Viel Geld fürs Puppenmuseum

Eine Spende in Höhe von 7800 Euro überbrachte Hans-Günther Fascies (links) im Namen der NRW-Stiftung. Darüber freuen sich Patrick Schulte von der Stadtverwaltung und der Chef des Puppenmuseums, Heiner Schäffer (von links).

Tecklenburg - Wenn Puppen Beifall klatschen könnten – sie hätten es vermutlich getan. Weil die Exponate im Tecklenburger Puppenmuseum aber nun einmal stumm und unbeweglich sind, konnten lediglich Museums-Chef Heiner Schäffer und Patrick Schulte von der Stadt Tecklenburg Hans-Günther Fascies ihren Dank aussprechen. Von Sigmar Teuber


2326 - 2350 von 2509 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.