Kommentar: Henri Matisse-Sammlung in Münster
Glücksfall für Münster

Münster -

Die größte Sammlung eines der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts befindet sich ab sofort in Münster. Keine Frage: Die Dauerleihgabe von 121 Werken von Henri Matisse ist ein Glücksfall. Für das Picasso-Museum, für Münster, für die Region.

Montag, 24.08.2015, 18:08 Uhr

Dass die Grafiken den Weg nach Münster gefunden haben, ist nicht nur dem exzellent vernetzten Museumsleiter Markus Müller zu verdanken. Sondern auch der Sparkasse Münsterland Ost , die viel Geld in die Hand genommen hat, um diesen Schatz für Stadt und Region zu sichern.

Die Freude über den Coup war am Montag entsprechend groß. Aber auch die Erleichterung, dass über den Ankauf kein politisches Gremium in dieser Stadt zu entscheiden hatte. . .

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3464858?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F981843%2F4852742%2F4852747%2F
Erster Stammtisch für Wilsberg-Fans
Für Münster fast schon Routine
Nachrichten-Ticker