Netanjahu kündigt Annexionen an
In der Enge

Er hat es wieder getan! Bereits im Frühjahr versprach Ben­jamin Netanjahu kurz vor der Wahl, im Falle eines Sieges werde er das West jordanland zum israelischen Staatsgebiet machen. Nächste Woche wird zum zweiten Mal in diesem Jahr in Israel gewählt. Auch jetzt kündigt Ne­tanjahu Annexionen an – diesmal hat er „nur“ die landwirtschaftlich geprägten israelischen Siedlungen im Jordantal im Visier. Von Claudia Kramer-Santel
Donnerstag, 12.09.2019, 06:44 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 12.09.2019, 06:44 Uhr
Netanjahu kündigt Annexionen an: In der Enge
Eine Woche vor der Parlamentswahl in Israel hat Netanjahu erklärt, bei seiner Wiederwahl das Jordantal im besetzten Westjordanland zu annektieren. Foto: Oded Balilty/AP/dpa
Netanjahu steckt in der Sackgasse. Für ihn ist die Wahl die letzte Chance, einer Anklage wegen Bestechlichkeit und Untreue zu entkommen. Zudem zeichnet sich ein äußerst knappes Rennen mit seinem politischen Rivalen Benny Gantz ab. Trotzdem – oder gerade deswegen – setzt er auf seine bekannte Strategie: Vollstart ungeachtet internationaler Reaktionen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6919824?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F981843%2F
Platanenpower lehnt schwarz-grünen Kompromiss ab
Umstrittenes Hafencenter-Einkaufszentrum: Platanenpower lehnt schwarz-grünen Kompromiss ab
Nachrichten-Ticker