Kommentar
Die USA zwischen Wahlkampf und Corona: Viel Geld, wenig Vernunft

Ein gigantisches Rettungspaket in den USA führt nach dem Crash nun zu Kurssprüngen an den Börsen. Es ist ein wichtiges Signal, sich gegen die drohende Rezession zu stemmen. Doch für Jubelstimmung besteht kein Grund. Warum? Von Claudia Kramer-Santel
Mittwoch, 25.03.2020, 19:50 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 25.03.2020, 19:50 Uhr
US-Präsident Donald Trump und US-Gesundheitsminister Alex Azar
US-Präsident Donald Trump und US-Gesundheitsminister Alex Azar Foto: Evan Vucci
Ein gigantisches Rettungspaket in den USA führt nach dem Crash nun zu Kurssprüngen an den Börsen. Es ist ein wichtiges Signal, sich gegen die drohende Rezession zu stemmen. Doch für Jubelstimmung besteht wahrlich kein Grund. Warum? Erstens: Die Spaltung zwischen Republikanern und Demokraten ist weiter groß.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7343390?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F981843%2F
Nachrichten-Ticker