Di., 25.06.2019

Eichenprozessionsspinner weiter auf dem Vormarsch Stadt Münster hat schon über 10.000 Nester entfernt

Das Unternehmen „AstWerk“ hat am Montag am Hofkamp Nester beseitigt.

Münster - Sie sind überall: die Nester des Eichenprozessionsspinners. Die Stadt kämpft mit allen Mitteln, um die Verbreitung der Raupen noch irgendwie einzudämmen. Die Münsteraner juckt es derweil schon an Armen und Beinen. Und allzu viel hilft dagegen nicht. Von Markus Kampmann und Gabriele Hillmoth

Mo., 24.06.2019

Neue Ausstellung Der Geschichte des Mühlenhofs auf der Spur

Sie haben das Konzept des Mühlenhofes wissenschaftlich unter die Lupe genommen: Lara Maria Krüger, Trisha Cizielskie, Damaris Mühlbach, Dorothee Jahnke, Elisabeth Timm und Gestalter Paul Eslage (v.l.).

Münster - Wer durch den Mühlenhof schlendert, kommt ins Träumen: Wie war das wohl früher in so einem kleinen Dorf in Münsterland? Was haben die Menschen gemacht und wie war ihr Alltag. Die wenigsten kommen aber auf die Idee, einmal das Konzept des Mühlenhofes zu hinterfragen. Von Claus Röttig


Mo., 24.06.2019

Schützenbruderschaft St. Johanni 239 Schüsse bis zur Königswürde

In der Anlage „Habichtshöhe“ präsentierten sich das Königspaar Kerstin und Christian Möller (Mitte) mit weiteren Würdenträgern.

Münster - Kerstin Möller ist neue Königin der Schützenbruderschaft St. Johanni. Am Sonntag feierten die Schützen aus dem Bereich St. Gottfried-Kirche/Düesbergweg in der Kleingartenanlage „Habichtshöhe“. Von Klaus Möllers


Mo., 24.06.2019

Interview mit Ausstiegsberater Zweite Chance für Aussteiger aus der rechten Szene

Gehört seit Jahren nicht mehr zum Stadtbild von Münster: Neonazis marschieren am 3. März 2012 im Rumphorstviertel auf.

Münster - Der Münsteraner Felix Lange ist Ausstiegsberater beim Projekt NinA NRW in Recklinghausen. Im Interview mit unserem Redakteur Pjer Biederstädt erzählt er, warum auch Neonazis eine zweite Chance verdient haben. Von Pjer Biederstädt


Mo., 24.06.2019

Debatte um Umbenennung „Reinhard-Lettmann-Haus“ in Datteln ist umstritten

Der frühere Bischof von Münster, Dr. Reinhard Lettmann

Mo., 24.06.2019

Konzertreihe „New Names“ Open air in die Sommerpause

Sascha Renier ist am Donnerstagabend bei der neuesten Ausgabe der „New Names“ dabei. Für ihn ist es nicht der erste Auftritt in Münster.

Münster - Sommer-Special zum Abschluss: Die Konzertreihe „New Names“ verabschiedet sich in die Sommerpause. Davor gibt es noch einmal klassischen Soul und große Gefühle. Von Gunnar A. Pier


Mo., 24.06.2019

Forschungsprojekt zum Produzieren und Konsumieren Weniger Fleisch auf dem Mensa-Teller

Silke Friedrich von der FH Münster koordiniert die zweite Runde des Forschungsprojekts „Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren in der Außer-Haus-Gastronomie“. Es hat eine Laufzeit von Juni 2019 bis November 2020.

Münster - Ein geringerer Fleischkonsum spart CO2 – das ist längst kein Geheimnis mehr. In der Mensa am Ring des Studierendenwerks Münster soll das jetzt während eines Forschungsprojekts ausprobiert werden.


Mo., 24.06.2019

Softwarefehler als Ursache Ampeln am Coesfelder Kreuz fallen mehrmals aus

Softwarefehler als Ursache: Ampeln am Coesfelder Kreuz fallen mehrmals aus

Münster - Autofahrer standen in den vergangenen Tagen immer wieder vor einer defekten Ampel. Jetzt hat die Stadt die Ursache gefunden - und gleich bekämpft. Von Anna Spliethoff


Mo., 24.06.2019

Ladenlokal an der Hammer Straße "Fairteilbar": Hier wird verkauft, was sonst liegen bleibt

Angetreten, um der Verschwendung die Stirn zu bieten: Susanne Kemper und Claudia Thermann (v.l.) haben mit ihren Mitstreitern von Fairteilbar an der Hammer Straße ein Ladenlokal für Lebensmittel eröffnet.

Münster - Millionen Tonnen Lebensmittel werden jedes Jahr in Deutschland weggeworfen. Und das, obwohl sie noch genießbar sind. In Münster gibt es jetzt eine "Fairteilbar", die genau dagegen ankämpft. Von Claus Röttig


Mo., 24.06.2019

Stadtforum über „Stadt-Landschaft“ Siedlungen, Freiräume und Landwirtschaft in der Balance

Der grüne Gürtel der Stadt: die Promenade. Beim Stadtforum soll über die „Stadt-Landschaft“ der Zukunft diskutiert werden.

Münster - Die „Stadt-Landschaft“ ist ein echtes Münsterthema. In keiner anderen Großstadt Deutschlands ziehen sich die Grünstrukturen so weit in die Innenstadt wie in Münster. Oberbürgermeister Markus Lewe und Stadtbaurat Robin Denstorff laden zur Diskussion dieses Themas am Mittwoch, 26. Juni, von 17- 21 Uhr nach Wolbeck ein ins Bildungszentrum der Landwirtschaftskammer, Münsterstraße 62/68. 


Mo., 24.06.2019

Angriff am Prinzipalmarkt 21-Jähriger zeigt Zivilcourage und wird zum Opfer

Angriff am Prinzipalmarkt: 21-Jähriger zeigt Zivilcourage und wird zum Opfer

Münster - Am Prinzipalmarkt wurden in der Nacht zu Sonntag mehrere Menschen verletzt. Eine Gruppe Männer hatte zunächst einen 20-Jährigen angegriffen. Ein 21-Jähriger zeigte Zivilcourage, griff ein - und wurde dann selbst zum Opfer.


Mo., 24.06.2019

15. Teddybärkrankenhaus auf dem Schlossplatz Arztvisite für die Stofftiere

In der Zeltklinik auf dem Schlossplatz können Kinder in dieser Woche ihre Kuscheltiere auf Herz und Nieren prüfen lassen.

Münster - Für Kinder ist ein Arztbesuch eigentlich eine spannende Angelegenheit. Zumindest wenn sie nicht krank sind oder der Doktor mit einer Spritze kommt. Umso schöner, wenn man Ärzten bei der Behandlung über die Schulter schauen darf und selbst kerngesund ist – so wie im Teddybärkrankenhaus, das diese Woche wieder auf dem Schlossplatz öffnet.


Mo., 24.06.2019

Polizei sucht Zeugen Unbekannte rauben 49-Jährigen aus

Polizei sucht Zeugen: Unbekannte rauben 49-Jährigen aus

Münster - Zwei Männer haben einen 49-jährigen Münsteraner ausgeraubt und sind danach unerkannt geflüchtet. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, die die Tat beobachtet haben.


Mo., 24.06.2019

„effata[!]“-Band spielte bei Kirchentag Begeistert von den großen Dimensionen

Die „effata[!]“-Band spielte auf der Bühne auf dem Friedensplatz in Dortmund (v.l.): Florian Bernhardt, Michael Engelberg, Christoph Riemann, Lasse Grögor, Katja Orthues und Anselm Thissen.

Münster - Das war tatsächlich mal die ganz große Bühne: Am Wochenende hatte die „effata[!]“-Band aus Münster ihren Auftritt beim Evangelischen Kirchentag in Dortmund. Und irgendwie fühlten sich manche Bandmitglieder an große Meisterschaftsfeiern der Fußballer an selber Stelle erinnert.


Mo., 24.06.2019

Benefizkonzert der Band „All of Us“ Starke Charaktere und Emotionen

Die Sänger der Band „All of Us“ sind ehemalige Patienten der Kinderonkologie.

Münster - Es ist wirkliche eine schöne Geschichte: Früher waren die Mädchen und Jungen, die am Samstag in der Konzerthalle Cloud auftraten, Patienten der Kinderonkologie, also krebskrank. Heute sind sie nicht nur gesund – dank eines Band-Projektes machen sie auch gemeinsam Musik. Gute sogar, wie die Besucher ihres Benefizkonzertes feststellen konnten. Von Julian Alexander Fischer


Mo., 24.06.2019

Hammer Straße feiert Mittsommer Musik, Wein und Geselligkeit

Musiker zogen beim Mittsommerfest an der Hammer Straße von Geschäft zu Geschäft.

Münster - Zugegeben: Die Dimensionen eines Hammer Straßenfestes erreicht der „Mittsommer“ nicht. Doch das soll er auch gar nicht: Es geht um gemütliches Einkaufsflair vor den Geschäften, ein bisschen Musik hier, ein bisschen Kulinarisches da. Am Samstag gab es die achte Auflage der Kaufmannschaft. Von Claus Röttig


Mo., 24.06.2019

Unterricht bei über 30 Grad Wann gibt es für Schüler Hitzefrei?

Unterricht bei über 30 Grad: Wann gibt es für Schüler Hitzefrei?

Münster - In dieser Woche kommt Münster ins Schwitzen. Denn bis zur Wochenmitte kratzen die Temperaturen voraussichtlich an der 40-Grad-Marke. Praktische Frage für alle Kinder, aber sicherlich auch für ihre Eltern: Ab wann bekommen Schüler eigentlich Hitzefrei? 


Mo., 24.06.2019

Familienfest zum 100-jährigen Bestehen der DLRG Einsatz unter Wasser

Beim Familienfest zeigten Taucher der DLRG in einem Container voller Wasser, wie sie arbeiten. Auf diesem Bild schaute ihnen unter anderem ein kleiner Junge zu. Sein Konterfei spiegelte sich in der Scheibe des Containers.

Münster - Mit Hundertjährigen soll man ja im Allgemeinen pfleglich umgehen. Die DLRG setzte am Samstag aber auf Spaß und Action. Beispielsweise mit Demonstrationen ihres Könnens in einem Tauchcontainer. Von Klaus Möllers


Mo., 24.06.2019

Bundesversammlung der katholischen Studentenverbindungen Das Band hält zusammen

Farbe bekannten viele Abordnungen der 125 Studentenverbindungen beim Pontifikalamt im Dom.

Münster - Münster zeigte sich bei der achten Bundesversammlung des Cartellverbandes katholischer Studentenverbindungen von der besten Seite. Rund 2000 Teilnehmer trafen sich in der Stadt. Bayerns Innenminister schlug beim Festkommers klare Töne an. Für Vorortspräsident Justus Beisenkötter war die Rede „jovel. Von Gabriele Hillmoth


So., 23.06.2019

Festival „Münster rockt“ Uni-Professor lässt das Schloss erzittern

Die Band Devil‘s Balls ließ es beim Festival „Münster rockt“ direkt vor dem Universitätsschloss ordentlich krachen.

Münster - Im „normalen“ Leben ist Christopher Deninger Mathematikprofessor. Doch an diesem Wochenende konnten seine Studierenden und alle Interessierten wieder einmal eine andere Seite am Professor Dr. kennenlernen: Deninger ist nämlich der Organisator des Metal-Festivals „Münster rockt“. Von Claus Röttig


So., 23.06.2019

Prinzipalmarktrunde zum Ende der Motorradtage „Ein beeindruckendes Schauspiel“

Rund 900 Biker ließen am Ende der Motorradtage den münsterischen Prinzipalmarkt erzittern.

Normalerweise sind Motorräder auf dem Prinzipalmarkt ja verboten. Doch ein Mal im Jahr dürfen Biker nicht nur Münsters gute Stube befahren – sie sind sogar ausgesprochen willkommen. Bei der 38. Auflage der Motorradtage war die Ausfahrt erneut der Höhepunkt – auch und gerade für Schaulustige. Von Claus Röttig


So., 23.06.2019

„Guter Montag“ Königspaar kutschiert durch die Stadt

Bei einer Kutschfahrt durch die Stadt präsentierten sich am Samstag der „Gute-Montags“-König Felix Duesmann (2.v.r.) und Königin Ulrike Bücker (r.). Begleitet wurden sie von Scheffer Tobias Liesenkötter (l.) sowie den Gildemeistern Christopher Krimphove (2.v.l.) und Bernd Kleimann (3.v.r.).

Es ist gute Tradition, dass die Bäcker und Konditoren der Stadt beim „Guten Montag“ auch einen König und eine Königin küren. Und die präsentieren sich dann auch in bester Tradition bei einer Kutschfahrt den Bürgern. Am Samstag war es für Felix Duesmann und Ulrike Bücker soweit. Von Gabriele Hillmoth


So., 23.06.2019

Fass-Schieber geben den Takt vor Générik Vapeur setzen den Flurstücke-Höhepunkt mit ihrer Fässer-Parade

Blutrot erscheint die Szenerie, als die Parade aus Fässer-Trägern am Samstagabend über den Michaelisplatz Richtung Dom marschiert.

Münster - Wer in Münster am Samstagabend nicht wusste, dass gerade „Flurstücke“-Festivalzeit ist, der hätte dem Bild auch etwas Apokalyptisches abgewinnen können. Dabei waren es „nur“ die Fässerschieber der französischen Gruppe „Générik Vapeur“. Von Petra Noppeney, Gerhard H. Kock


So., 23.06.2019

Zwischen Sinatra und Hippie-Idyll Auftakt der „Grünflächenunterhaltung“

Bestes Wetter lud Massen von Besuchern auf die Promenade – ein breiter Musikmix sorgte dafür, dass sie dort verweilten.

Münster - Das Wetter war wie bestellt, und das musikalische Angebot irgendwo von Rock und Pop über 50er-Jahre-Schlager auf der Drehorgel bis zu Dudelsack-Klängen angesiedelt. Kein Wunder, dass es die Münsteraner am Samstag in Massen zur ersten „Grünflächenunterhaltung“ des Jahres auf die Promenade zog. Von Arndt Zinkant


So., 23.06.2019

Öffentliche Informationsveranstaltung Südpark: Stadt stellt Planung vor

 

Münster - Sanierung der Speckbrettplätze und des Wasserbeckens, neue Pflanzen und Sitzmöglichkeiten: Was in Zukunft mit dem Südpark alles passieren soll, erläutert die Stadt am Dienstag (25. Juni).


So., 23.06.2019

Themenabend zu archäologischen Ausgrabungen Was Münsters Unterwelt über die Stadtgeschichte verrät

Archäologen machen die Spuren der Geschichte sichtbar – hier der Blick auf eine frühere Grabung am Domplatz.

Münster - Ein Themenabend am Donnerstag (27. Juni) im Stadtarchiv führt in Münsters Unterwelt: Dr. Aurelia Dickers wird aktuelle Ergebnisse archäologischer Untersuchungen vor allem aus der Altstadt vorstellen.


So., 23.06.2019

Eltern zum Anmeldeverfahren Gesamtschulen weiter vorschalten

Eltern zum Anmeldeverfahren: Gesamtschulen weiter vorschalten

Münster - An Münsters Gesamtschulen gibt es viel zu wenig Plätze für die viel zu große Nachfrage. Deshalb beginnt das Anmeldeverfahren auch immer vor den anderen weiterführenden Schulen. Das finden diese nicht wirklich gut – die Stadtelternschaft will aber am Verfahren festhalten. Von Karin Völker


So., 23.06.2019

Kommentar: Das Festival „Flurstücke“ mischt Münster auf Künste halten die Stadt lebendig

 

Münster - Kunst gab es beim Straßenfestival „Flurstücke“ in den vergangenen Tagen reichlich. Doch der Kulturgenuss ist das eine – das Erleben des Stadtraums und seiner (Mit-)Bewohner das andere, was bei diesem Veranstaltungsreigen wichtig ist. Findet unser Autor Gerhard H. Kock in seinem Kommentar. Von Gerhard H. Kock


So., 23.06.2019

Öffentlichkeitsveranstaltung am 10. Juli Bürgerinitiative in Telgte gegen B 51-Ausbau

 

Münster - Wenn es um den Ausbau der Bundesstraße 51 zwischen Münster und Telgte geht, dann ist aus der Großstadt vergleichsweise wenig zu hören. Ganz anders ist Telgte, wo eine Bürgerinitiative die Straße am liebsten so belassen möchte, wie sie derzeit ist. Am 10. Juli gibt es in Telgte eine Öffentlichkeitsveranstaltung.


So., 23.06.2019

Städtischer Dienstleister gab Analyse in Auftrag Schulen erhalten bessere IT-Ausstattung

Die Kinder der Nicolaischule in Wolbeck haben die ersten Tablets schon in Betrieb genommen. Bis Ende des Jahres sollen alle städtischen Grundschulen ausgestattet sein.

Münster - Die IT-Ausstattung an Schulen soll weiter verbessert werden. Dafür will das „citeq@school-Team“ nach einer Umfrage sorgen.


So., 23.06.2019

Caritasverband feiert sein 50-jähriges Bestehen „Für Menschen, für Münster“: Rat und Hilfe – auch online

Thomas Schlickum (l.) und Sebastian Koppers führen als Vorstände die Geschicke des Caritasverbandes der Stadt Münster.

Münster - 50 Jahre Caritasverband für die Stadt Münster – dieses Jubiläum wird in der kommenden Woche gefeiert. Anlass für unsere Redakteurin Karin Völker, mit Caritas-Vorständen über die Arbeit des Verbandes und die Perspektiven zu sprechen. Von Karin Völker


Sa., 22.06.2019

Jugendkirche effata sucht nach neuem Konzept Veränderter Jugendkultur gerecht werden

zweites Bild von Domvikar Holger Ungruhe eingelesen –

Münster - Jugendliche mit zielgruppengerechten Angeboten erreichen: Das ist die Idee hinter der Jugendkirche effata. Doch die Lebenswirklichkeit der jungen Menschen hat sich in den vergangenen Jahren geändert. Zeit für das Bistum, das Konzept aus dem Jahr 2013 zu überarbeiten – mit den Adressaten.


Sa., 22.06.2019

Pro & Contra Graffiti auf Geh- und Radwegen: Harmlos oder nervig?

Pro & Contra: Graffiti auf Geh- und Radwegen: Harmlos oder nervig?

Münster - Immer öfter finden sich auf Gehwegen Graffiti. Sind sie harmlose Malereien – oder nervige Schmierereien? Das ist in dieser Woche die Frage in unserer Rubrik „Pro & Contra“. Von Gabriele Hillmoth und Martin Kalitschke


Sa., 22.06.2019

Polizei-Statistik für Münster 33 Minderjährige waren Opfer sexueller Gewalt

Polizei-Statistik für Münster : 33 Minderjährige waren Opfer sexueller Gewalt

Münster - 32 Kinder und ein Jugendlicher wurden im vergangenen Jahr in Münster laut polizeilicher Kriminalstatistik Opfer sexueller Gewalt. Das Dunkelfeld ist vermutlich noch größer, fürchtet die Polizei. Von Martin Kalitschke


Sa., 22.06.2019

„Münster rockt“ vorm Schloss Ungewöhnliches Festival an einem ungewöhnlichen Ort

„Münster rockt“ vorm Schloss: Ungewöhnliches Festival an einem ungewöhnlichen Ort

Münster - Normalerweise gehen im Schloss die Studenten ein und aus. Doch nun verwandelte sich der Schlossplatz wieder in ein Mekka für Münsters Metalfans. Denn wie in den Vorjahren hieß es „Münster rockt“ – und das bereits zum fünften Mal. Von Claus Röttig


Sa., 22.06.2019

Flurstück: „The Curve“ im Preußenstadion Ziemlich dünn

Flurstück: „The Curve“ im Preußenstadion: Ziemlich dünn

Münster - „Zugabe“, brüllt jemand kurz vor zehn. Dann vergnügt sich das 500 bis 600 Köpfe zählende Publikum in der Fiffi-Gerritzen-Kurve des altehrwürdigen Preußenstadions von 1926 noch eine Weile selbst und übt „La Ola“. Denn viel war es nicht, was es zu sehen oder vielmehr zu hören gab. Von Johannes Loy


Sa., 22.06.2019

Verwirrspiel um Täter und Opfer enttarnt Prozessauftakt wegen versuchten Mordes und Falschaussage

 

Münster - Um eine Frau zu schützen, griff ein Nachbar in einen Streit ein – und wurde nicht nur lebensgefährlich verletzt, sondern zunächst für den Täter gehalten. Vor dem Landgericht ist am Freitag der Prozess gegen einen 29-Jährigen gestartet. Ihm wird versuchter Mord und Falschaussage vorgeworfen. Von Julian Alexander Fischer


Reise- Anzeigensuche


Mo., 24.06.2019

Neue Big Band in Mecklenbeck Spielfreudige Instrumentalisten

Neuer Stern am münsterischen Jazz-Himmel: Die Big Band „JazzFabrik“ gibt ihr Debüt mit einem Open-Air-Konzert im Rahmen des Johannes-Sonntags am 30. Juni an der Martin-Luther-Kirche.

Münster-Mecklenbeck - „JazzFabrik“ nennt sich die neue Formation, die sich in Mecklenbeck gefunden hat. Jazz-Musik ist ihr Metier. Am 30. Juni will die Band sich beim einen Freiluftkonzert vor der Martin-Luther-Kirche der Öffentlichkeit vorstellen.


Neues Klinik-Projekt in Roxel: Gemeinsam auf der Schulbank

Wartburgschule und 1. FC Gievenbeck: Doppelgeburtstag mit tollen Aktionen

Kameradschaft St. Michael: Auf grauem Gefährt in die Baumberge


Das Wetter in Münster

Heute

37°C 22°C

Morgen

30°C 14°C

Übermorgen

25°C 12°C
In Zusammenarbeit mit