Mo., 17.02.2020

Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft Nach derben Tweets: Professor darf nicht mehr Botschafter sein

Ulrich van Suntum

Münster - Früher redete man sich um Kopf und Kragen – heute twittert man. Für Professor Ulrich van Suntum gilt das allemal: Mehrfach ist er bereits wegen derber Kommentare auf dem Kurznachrichtendienst aufgefallen.  Von feh

Mo., 17.02.2020

Dienstältester Bezirksbürgermeister Fischer-Baumeister ist seit 16 Jahren der Mann für die Mitte

Peter Fischer-Baumeister wird 65 Jahre alt.

Münster - Dass die Grünen bei einer Wahl vor der SPD landen, ist noch kein sonderlich altes Phänomen. Auch wenn die allgemeine Umfragen-Flut es fast als Tradition erscheinen lässt. Peter Fischer-Baumeister, Münsters dienstältester Bezirksbürgermeister, kennt das Gefühl, vor der SPD zu landen, jedoch schon lange. 2004 war seine Wahl ein echter Coup. Von Klaus Baumeister


Mo., 17.02.2020

Stadt gibt Sturm-Entwarnung Knapp 70 Fußgruppen und Wagen beim ZiBoMo: Und vorneweg läuft die Ziege

Im Vorjahr wurden die Jecken in Wolbeck von der Sonne verwöhnt. Heute könnten sich nach einem recht heiteren Morgen am Nachmittag einzelne Regentropfen ins Münsterland verirren.

Münster-Wolbeck - Jemanden ans (Festnetz-)Telefon bekommen, einen Arzttermin vereinbaren oder im Bürgerbüro einen Ämtergang erledigen: All das kann man am Montag (17. Februar) in Wolbeck zumindest ab Mittag getrost vergessen.  Von Bettina Laerbusch/Dirk Anger


Mo., 17.02.2020

ZiBoMo Hippenmajor erobert Schlüsselgewalt und stellt Forderungen

„Endlich brauchen wir uns in Wolbeck nichts mehr aus Münster sagen zu lassen!“: Hippenmajor Klaus III. Kramer (l.) eroberte am Sonntag von Oberbürgermeister Markus Lewe (r.) die Schlüsselgewalt über den Stadtteil.

Münster-Wolbeck - Keine Chance für Oberbürgermeister Markus Lewe. Er musste den Schlüssel zum Stadtteil Wolbeck an Hippenmajor Klaus III. Kramer abgeben. Dessen Regierungsprogramm hat es in sich. Von Markus Lütkemeyer


Mo., 17.02.2020

Sturm „Victoria“ Umgestürzte Bäume: Zug in Roxel beschädigt - IC-Fahrt endete bei Rheine vorzeitig

Sturm „Victoria“: Umgestürzte Bäume: Zug in Roxel beschädigt - IC-Fahrt endete bei Rheine vorzeitig

Münster/Rheine - Das Sturmtief „Victoria“ hat am Sonntag in Münster für einige, wenn auch eher geringere Schäden gesorgt. In Roxel traf ein umgestürzter Baum einen fahrenden Zug. Die Bahnstrecke wurde vorübergehend gesperrt. Zudem verhinderte ein umgestürzter Baum die Weiterfahrt eines ICs bei Rheine. Von Westfälische Nachrichten, dpa


So., 16.02.2020

Ex-SPD-Mann Thoden geht ins Rennen Linke nominiertOB-Kandidaten

Die Linke stellte ihre Ratsliste auf. Die ersten Plätze belegen (vordere Reihe, v.l.) : Katharina Geuking, Ulrich Thoden, Ortrud Philipp, Heiko Wischnewski und

Münster - Autofreie Innenstadt und bezahlbarer Wohnraum: Das sind zwei zentrale Themen, mit denen die Linken in Münster in die Wahlkampf für die Kommunalwahl ziehen wollen. Jetzt wurden auch die wichtigen Personalien geklärt. Von Luca Pals


So., 16.02.2020

Kramermahl Ehrengast Dr. Reinhard Zinkann zeigt sich als stolzer Westfale

Beherzt leerte Ehrengast Dr. Reinhard Zinkann (r.) den Goldenen Hahn, der Oberbürgermeister Markus Lewe ihm gereicht hatte.

Münster - Als Kind verbrachte Dr. Reinhard Zinkann seine Schulferien stets bei seinen Großeltern in Münster. Jetzt ist er als Miele-Chef und Ehrengast des Kramermahls der Kaufmannschaft zurückgekehrt. Und er zeigte gleich, dass er ein stolzer Westfale ist. Von Ralf Repöhler


So., 16.02.2020

FDP-Parteitag wählt Reserveliste für die Wahl am 13. September Jörg Berens als Spitzenkandidat

Jeweils ohne Gegenkandidaten schafften (v.l.) Robert Fraude, Heinrich Götting, Bernd Mayweg, Jörg Berens und Simon Haastert den Sprung auf die Reserveliste der FDP für den münsterischen Rat.

Münster - Die FDP rüstet sich – wie auch die anderen Parteien in Münster – für die Kommunalwahl. Bei den Freien Demokraten gab es bei der Besetzung der Reserveliste allerdings keine Überraschungen. Von Klaus Baumeister


So., 16.02.2020

Umzug in Hiltrup Karneval bei herrlichem Wetter: Veranstalter sprechen von 30.000 Besuchern

Vom Gesellschaftswagen der KGH bot sich ein imposantes Bild auf die Menschenmengen am Straßenrand.

Münster-Hiltrup - Der Karnevalsumzug in Hiltrup gehört ohnehin schon traditionell zu den größten und bestbesuchten der Stadt Münster. Was passiert, wenn dann auch noch gutes Wetter angesagt ist, konnten Organisatoren und Gäste am Samstag hautnah erleben. Von Michael Grottendieck


So., 16.02.2020

Kattentidt und Herbermann bilden das Spitzenduo Überraschung an der grünen Spitze

Sie wurden an die Spitze der GAL-Ratsliste gewählt (v.l.): Otto Reiners, Petra Dieckmann (hinten), Jule Heinz-Fischer, Robin Korte, Christoph Kattentidt, Anne Herbermann, Carsten Peters, Leon Herbstmann, Sylvia Rietenberg und Andrea Blome.

Münster - Der Parteitag der münsterischen Grünen wurde zu einem Wahlmarathon. Mehrere Stunden wählten die Parteimitglieder die Kandidaten für die Ratsliste für die Kommunalwahl im September. Mit überraschendem Ausgang. Von Klaus Baumeister


So., 16.02.2020

Oberlandesgericht bestätigt Urteil Der Gartennachbar muss bezahlen

Ein heftiger Brand wütete im November 2015 in der Kleingartenanlage. Zwei Lauben wurden dabei völlig zerstört.

Münster - Der Brand in der Kleingartenanlagen im November 2015 war ungewöhnlich heftig - und für die etwa 50 Feuerwehrleute gefährlich. Es gab ein langes juristisches Nachspiel, dass das Oberlandesgericht in Hamm nun beendet hat. Von Lukas Speckmann


So., 16.02.2020

Vier Häuser in drei Stadtteilen betroffen Diebe kommen durch die Terrassentüren

In allen vier Fällen kamen die Täter über die aufgehebelte Terrassentür ins Haus.

Münster - Vier Einbrüche in drei Stadtteilen hat die Polizei seit Freitag gezählt. Und immer nutzten die Diebe die Terrassentüren, um in das Haus zu gelangen. Deshalb werden jetzt nicht nur Zeugen für die Taten gesucht – die Polizei Münster verweist auch noch einmal auf ihre Informationen zum Thema Einbruchschutz.


 

So., 16.02.2020

Pro & Contra Anti-AfD-Demo: War der Protest zu gewalttätig?

Pro & Contra: Anti-AfD-Demo: War der Protest zu gewalttätig?

Münster - Er verlief überwiegend friedlich, aber es gab auch Pöbeleien und Handgreiflichkeiten – hat der Protest gegen den AfD-Neujahrs­empfang seine ­Unschuld verloren? Björn Meyer und Renée Trippler kommentieren das Verhalten der Demonstranten in unserem Pro & Contra: Von Björn Meyer und Renée Trippler


So., 16.02.2020

Polizei stellt mutmaßliche Diebe Ein Dutzend Jugendliche bestehlen zwei 15-Jährige

Polizei stellt mutmaßliche Diebe: Ein Dutzend Jugendliche bestehlen zwei 15-Jährige

Am Freitagabend hat eine Gruppe Jugendlicher zwei 15-Jährigen in der Parkanlage St. Mauritz die Geldbörsen und eine Musikbox gestohlen. Eine Zeugin alarmierte daraufhin direkt die Polizei.


So., 16.02.2020

Helmut Kunz praktizierte nach dem Krieg in Münster Verstrickt in die Ermordung der sechs Goebbels-Kinder

Helmut Kunz half bei der Ermordung der Kinder von Joseph Goebbels mit. Nach dem Krieg arbeitete er an der Uni-Zahnklinik.

Münster - Der Zahnmediziner Helmut Kunz war an der Ermordung der sechs Kinder von NS-Propagandaminister Joseph Goebbels beteiligt. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges praktizierte er unter anderem in Münster. Von Martin Kalitschke


Sa., 15.02.2020

Ausstellungen der Villa ten Hompel Neues Projekt beteiligt Münsteraner

Stadträtin und Sozialdezernentin Cornelia Wilkens sowie Christoph Spieker (Leiter der Villa ten Hompel) präsentieren die Sonderausstellung „Demokratie als Feind – Das völkische Westfalen“.

Münster - Die Ausstellung „Einige waren Nachbarn“ ist gut angenommen worden. Das Nachfolgeprojekt untersucht den Weg zur sogenannten „nationalsozialistischen Volksgemeinschaft“ in der Zeit der Weimarer Republik. Der Besucher nimmt aktiv an diesem „Demokratielabor“ teil. Von Alex Piccin


Sa., 15.02.2020

Karnevalsumzug in Hiltrup Narren strahlen mit der Sonne um die Wette

Karnevalsumzug in Hiltrup: Narren strahlen mit der Sonne um die Wette

Münster-Hiltrup - Sonnenschein, blauer Himmel und frühlingshafte Temperaturen: Hiltrup hat nach den stürmischen und nasskalten Tagen richtig Glück mit dem Wetter. Die Narren strahlen mit der Sonne um die Wette, als Prinz Karneval Thorsten II. Brendel pünktlich um 14.11 Uhr auf der Marktallee den Startschuss gibt. Von Michael Grottendieck


Sa., 15.02.2020

Studierendenwerk Chefposten wird neu ausgeschrieben

Studierendenwerk: Chefposten wird neu ausgeschrieben

Münster - Beim Studierendenwerk muss die Suche nach einem neuen Geschäftsführer neu aufgerollt werden. Der Posten wird ein zweites Mal ausgeschrieben – bei der ersten Ausschreibung fanden sich keine hinreichend geeigneten Bewerber. Von Karin Völker


Sa., 15.02.2020

Peinliches Schweigen in der Ratssitzung In einer Liga mit Kattenvenne

Carla Möllemann-Apellhoff legte mal wieder den Finger in die Wunde.

Münster - „Kattenvenne“ ist im münsterischen Sprachgebrauch der Inbegriff für Provinz. So gesehen ging es im Rat schon ziemlich provinziell zu, als die FDP-Ratsfrau Carola Möllemann-Appelhoff die versammelte Riege der städtischen Spitzenbeamten fragte: „Ja sind wir denn hier in Kattenvenne?“ Von Klaus Baumeister


Sa., 15.02.2020

Nach Max Apffelstaedt ist bis heute eine Straße benannt „NS-Mitglied aus fester Überzeugung“

Nach Max Apffelstaedt ist bis heute eine Straße benannt.

Münster - Max Apffelstaedt war einer der Wegbereiter der modernen Zahnmedizin. Er erhielt zahlreiche Ehrungen, in Münster ist nach ihm sogar eine Straße benannt worden. Doch nun sind neue Details zu seiner NS-Vergangenheit bekannt geworden. Von Martin Kalitschke


Sa., 15.02.2020

„Mulingula“ bringt Muttersprachen in die Schule Alle Sprachen sind ein Schatz

Krystyna Strozyk (l.) und Christiane Finger sorgen dafür, dass an münsterischen Grundschulen Kinder aus Migrantenfamilien sprachliche Bildung in ihrer Muttersprache erhalten.

Münster - Mit einer Vielzahl von Veranstaltungen in den kommenden Wochen wird am 21. Februar der „Tag der Muttersprache“ in Münster begangen. Zwei Grundschullehrerinnen erläutern im Unterricht, warum es wichtig ist, dass Kinder mit Migrationsgeschichte nicht nur Deutsch lernen, sondern auch ihre Muttersprache sicher beherrschen. Die beiden koordinieren die Initiative „Mulingula“.


Sa., 15.02.2020

Einwohnerfrage im Rat zu Risiken des 5G-Netzes Bürgerinitiative fordert Prüfung von 5G-Netzausbau

Björn Wegner will auf Risiken von 5G aufmerksam machen.

Münster - „Sinnvolle Digitalisierung Münster“ nennt sich die Bürgerinitiative um Mitgründer Björn Wegner, die für mehr Bedacht beim Netzausbau kämpft. Am Mittwoch haben sich einige Mitglieder vor dem Rathaus zu einer Kundgebung versammelt, um auf die negativen Auswirkungen hinzuweisen, die der Ausbau des 5G-Netzes ihrer Meinung nach hätte. Von ret


karriere.ms Anzeigensuche


So., 16.02.2020

Kappenfest im Pfarrheim „Raketen-Uli“ sorgte für Party-Laune

Ein Quartett sorgte beim Kappenfest für Stimmung (v.l.): Prinz Thorsten II., Pfarrer Ulrich Messing, frank Hoffmann und Christian Lange (Adjutanten).

Münster-Kinderhaus - Unter der Leitung von Pfarrer Ulrich Messing, der wegen seiner Vorliebe für die gleichnamige Aktion von allen nur liebevoll „Raketen-Uli“ genannt wurde, und Andreas Siepmann von der Schützenbruderschaft St. Josef ging es durch einen närrischen Abend: dem traditionellen Kappenfest in St. Josef.. Von Claus Röttig


KIG Sprakel feiert im Marienheim: „Rhabarberbarbara“ erheitert die Senioren

Politik will sich für Bewohner des Hochhauses an der Görlitzer Straße einsetzen: Ekelalarm wegen Ratten und Müll

Unbekannter Autofahrer verursacht großen Schaden: Packstation wird bis April erneuert


So., 16.02.2020

Kinderchor der Musikschule präsentiert Musical „Die Rückkehr der Drachen“ Pyrotechnischer Zauber begeistert

Bei der Aufführung „Die Rückkehr der Drachen“ sah man den Akteuren ihre Freude am Spiel förmlich an.

Münster-Albachten - Die Zuschauer waren aufgefordert, mit der Taschenlampen-App ihrer Handys mitzuhelfen, eine Spalte in der Höhle zu erhellen. Dort trat Erstaunliches zu Tage: ein Ei. „Die Rückkehr der Drachen“ hieß das Musical, in dem solches passierte. Aufgeführt wurde es vom Kinderchor der Musikschule Albachten. Von Annegret Lingemann


Buntes Kappenfest der Gievenbecker Siedlergemeinschaft: Wenn Asterix mit Biene Maja tanzt

Schienenhaltepunkt Albachten: SPD schickt Bahn einen Protestbrief: „Tief enttäuscht und empört . . .“

Roxels Feuerwehr bekommt neues Gerätehaus: Bauzaun steht bereits an Ort und Stelle


So., 16.02.2020

Handball: Landesliga Westfalia Kinderhaus gewinnt Spiel in der Abwehr

Sebastian Dreiszis war sehr zufrieden. Foto: Johannes Oetz

Münster - Westfalia Kinderhaus bleibt auf dem Pfad des Erfolgs. Die Landesliga-Männer von Trainer Sebastian Dreiszis ließen sich auch vom TV Werther nicht aufhalten. Mit 23:18 siegte der Gast. „Die Mannschaft hat alles umgesetzt, was vorher besprochen wurde“, sagte der Coach. Von Wilfried Sprenger


Fußball: Bezirksliga: Borussia Münster beim 0:2 gegen den SC Hörstel vom Winde verweht

Fußball: U-17-Bundesliga: 0:6 – Qualität des 1. FC Köln beeindruckt die Preußen

Fußball: Landesliga: 1:2 von Westfalia Kinderhaus bringt Marcel Pielage auf die Palme


Das Wetter in Münster

Heute

13°C 6°C

Morgen

10°C 5°C

Übermorgen

9°C 4°C
In Zusammenarbeit mit