Sa., 27.02.2021

Corona-Lockdown Kinos beleuchten ihre triste Situation

Auch die münsterischen Lichtspielhäuser, hier das Cineplex am Albersloher Weg, beteiligen sich an diesem Wochenende an der „Kino leuchtet“-Aktion.

Münster - „Kino leuchtet. Für dich.“ heißt eine Aktion, mit der Kinos an diesem Wochenende bundesweit auf ihre schwierige Situation in der Corona-Pandemie hinweisen wollen. Mit Cinema & Kurbelkiste, Schloßtheater und Cineplex sind auch drei münsterische Betriebe dabei.

Sa., 27.02.2021

Digitaler Unterricht Beschluss über 11.700 Tablets begeistert Schulleiter

Fast alle Schülerinnen und Schüler in Münster werden künftig ein iPad bekommen.

Münster - Die Schulleiter städtischer Schulen sind glücklich, dass die Stadt die Kinder und Jugendlichen nun großzügig mit Leih-iPads für den digitalen Unterricht ausstattet. Fast alle Schulen – eine Schulform wird bei dem Beschluss ausgespart. Von Karin Völker


Sa., 27.02.2021

Interview zu Konzepten für die Innenstadt Hörsterstraße (fast) ohne Autos

Planungsdezernent Robin Denstorff

Münster - Die Innenstadt muss sich verändern, damit sie auch in Zukunft attraktiv bleibt. Das betont Stadtbaurat Robin Denstorff. Ein konkretes Projekt soll bereits in wenigen Monaten umgesetzt werden: Die Hörsterstraße soll zur Flaniermeile werden. Von Martin Kalitschke


Sa., 27.02.2021

Kinofilm zeigt Arbeit auf der Polizeiwache am Friesenring Freund und Helfers wahrer Alltag

Der Film „Die Wache“ möchte einen Einblick in den wahren Alltag der Polizei geben. Die 2019 gedrehte Dokumentation grenz sich damit deutlich von vielen Fernsehformaten ab.

Münster - Die Arbeit der Polizei ist in Krimis und Reality-Formaten im Fernsehen allgegenwärtig. Alle Formate haben eines gemeinsam: Den wahren Alltag zeigen sie nicht. Ändern soll dies nun die Dokumentation „Die Wache“, die über Monate in Münster gedreht wurde. Von Björn Meyer


Sa., 27.02.2021

Kommentar: Ein Jahr Corona in Münster Perspektiven benötigt: Impfen, testen und endlich öffnen

Vor einem Jahr wurde der erste Corona-Fall in Münster bekannt.

Fr., 26.02.2021

Bericht im Verkehrsausschuss Münsterland-S-Bahn wird erst 2035 fertig

Die Züge auf der Trasse Münster-Sendenhorst, hier ein Archivfoto, sollen ab 2025 den münsterischen Hauptbahnhof verlassen, das Gesamtprojekt Münsterland-S-Bahn erstreckt sich bis 2035.

Münster - Eine S-Bahn für das Münsterland: Dieser Plan wird schon seit 2019 verfolgt. Die planmäßige Ankunft wird jedoch immer wieder verschoben. Die angestrebte Taktverdichtung könnte – Stand jetzt – 2035 in Gänze realisiert werden. Von Klaus Baumeister


Fr., 26.02.2021

Mord vor 27 Jahren Verurteilter Mörder bleibt auf freiem Fuß

Das Landgericht in Dortmund hat einen Mann aus Münster wegen Mordes verurteilt. Der 56-Jährige bleibt aber auf freiem Fuß. Das hat jetzt das Oberlandesgericht Hamm bestätigt.

Münster - Das Oberlandesgericht hat unanfechtbar entschieden: Ein nicht rechtskräftig verurteilter Mörder aus Münster bleibt auf freiem Fuß. Vor 27 Jahren hat er eine Schülerin ermordet. Von da/pd


Fr., 26.02.2021

Wettbewerb um Fördermittel für Mobilität Münster geht beim Land mit der Schillerstraße ins Rennen

Die Schillerstraße soll umgestaltet werden.

Münster - Das Land NRW lobt Fördermittel aus für besondere Verkehrsprojekte aus. Die Stadt möchte von dem Kuchen etwas abbekommen – und schickt die Umgestaltung der Schillerstraße ins Rennen, samt Verlegung von Parkplätzen ins Parkhaus. Von Klaus Baumeister


Fr., 26.02.2021

Aufarbeitung des Missbrauchsfalls Münster Mehr Stellen und bessere Fortbildung im Jugendamt

Zusätzliche Maßnahmen im Jugendamt und eine Personalaufstockung sollen den Schutz von Kindern verbessern.

Münster - Die Stadt zieht Lehren aus den Geschehnissen rund um den Missbrauchsfall Münster. Maßnahmen im Jugendamt sollen den Schutz von Kindern verbessern. Das hat zuständige Ratsausschuss einstimmig beschlossen. Von Dirk Anger


Fr., 26.02.2021

Missbrauchsfall Münster Spuren führen auch ins Ausland

In einer gut gesicherten und inzwischen abgerissenen Gartenlaube im Norden Münsters stießen die Ermittler 2020 auf zahlreiche Hinweise zum sexuellen Kindesmissbrauch. Inzwischen sind 60 mutmaßliche Täter namentlich ermittelt.

Münster - Im Missbrauchskomplex Münster hat die Ermittlungskommission „Rose“ 60 Beschuldigte namentlich ermittelt. Spuren führen auch ins europäische Ausland. Knapp 7000 Tarnnamen und verschleierte Kontakte mutmaßlicher Täter finden sich zwecks Identifizierung auf der Liste der Ermittler. Von Dirk Anger


Fr., 26.02.2021

Beschlüsse zur Verringerung des Autoverkehrs Die Verkehrswende in Münster kommt mit Macht

An der „Spinne“ möchte das neue Ratsbündnis nur Baumaßnahmen fördern, die der Verbesserung des Busverkehr dienen.

Münster - Wie kann der Autoverkehr in Münster verringert und Fahrrad- und Busverkehr gestärkt werden? Entlang diese Frage fällte das neue Ratsbündnis aus Grünen, SPD und Volt in der Sitzung des Verkehrsausschusses gleich zahlreiche zukunftsweisende Entscheidungen. Von Klaus Baumeister


Fr., 26.02.2021

Finale in Münster Zwei "Shopping Queens" teilen sich den Sieg

Finale in Münster: Zwei "Shopping Queens" teilen sich den Sieg

Münster - Bei Barbara läuft's: Am Finaltag bei "Shopping Queen" findet sie ihr gesamtes Outfit in einem Laden. Doch das blieb nicht das einzige seltene Ergeinis diese Woche in Münster. Von Renée Trippler


 

Fr., 26.02.2021

Busspur-Demo vor dem Hauptbahnhof Botschaft ohne Adressat

Als coronakonforme Menschenkette demonstrierten am Freitagnachmittag 52 Menschen auf der Bahnhofstraße. Die Polizei hatte eigens für die Demonstranten eine der Spuren eine halbe Stunde lang gesperrt.

Münster - Der Verkehrsclub Deutschland hat am Freitag für eine neue Busspur demonstriert. Die Polizei war mit der Situation vor dem Hauptbahnhof kurzzeitig allerdings ziemlich unzufrieden. Von Björn Meyer


Fr., 26.02.2021

Nach Kündigung Geburtshaus ab Mai an neuer Adresse

Das Geburtshaus Münster muss aus seinem Domizil an der Ostmarkstraße ausziehen. Aber es gibt jetzt einen Ersatz.

Mümster - Es sah so aus, als müsse das Geburtshaus Münster nach der Kündigung seiner bisherigen Immobilie den Betrieb komplett einstellen. Doch jetzt gibt es gute Neuigkeiten. Von Karin Völker


Fr., 26.02.2021

Diebstahl Polizisten nehmen 16-Jährigen vorläufig fest

Diebstahl: Polizisten nehmen 16-Jährigen vorläufig fest

Münster - Polizisten haben am Donnerstag einen 16-Jährigen bei einem versuchten Diebstahl beobachtet. Doch bevor sie ihn anhalten konnten, macht sich der Münsteraner auch noch an einem fremden Fahrrad zu schaffen. 


Fr., 26.02.2021

Erste Kinder-Uni in 2021 Digitale Vorlesung über Archäologie

Erste Kinder-Uni in 2021: Digitale Vorlesung über Archäologie

Münster - Wie haben die Menschen in weit zurückliegenden Jahren gewohnt? Wozu haben die Menschen seinerzeit welche Gefäße verwendet? Diesen Fragen werden in der ersten Ausgabe der Kinder-Uni im Jahr 2021 beantwortet. Wegen der Pandemie findet die "Vorlesung" allerdings nur digital statt.


Fr., 26.02.2021

Globaler Klimastreik Fridays for Future plant Großdemo am 19. März

Rund 250 Aktivisten der „Fridays for Future“-Bewegung demonstrierten im August mit einer Fahrraddemo.

Münster - In der Corona-Pandemie ist um die Klimaaktivisten von Fridays For Future ruhiger geworden. In Münster haben die Klimaaktivisten jetzt eine erneute Großdemonstration angekündigt. Sie ist Teil des ersten globalen Klimastreiks des Jahres.


Fr., 26.02.2021

Zeugen gesucht Unbekannter Lkw-Fahrer touchiert Radfahrerin und flüchtet

Zeugen gesucht: Unbekannter Lkw-Fahrer touchiert Radfahrerin und flüchtet

Münster - Ein Lkw-Fahrer hat am Donnerstag beim Überholen eine Radfahrerin touchiert und zu Fall gebracht. Die 82-jährige Frau wurde dabei schwer verletzt. Die Lkw-Fahrer flüchtete.


Fr., 26.02.2021

Weiterer Todesfall in Münster 88-Jähriger an Corona gestorben

Weiterer Todesfall in Münster: 88-Jähriger im Krankenhaus an Corona gestorben

Münster - In Münster hat es einen weiteren Corona-Todesfall gegeben: Ein 88-jähriger Mann ist in einem Krankenhaus an Covid-19 gestorben. Weiter angestiegen ist zudem die Zahl der aktuell Infizierten. 


Fr., 26.02.2021

Nach Vorwürfen Cullen bleibt außerplanmäßiger Professor der Uni Münster

Nach Vorwürfen: Cullen bleibt außerplanmäßiger Professor der Universität Münster

Münster - Die Entscheidung ist gefallen: Prof. Dr. Paul Cullen bleibt außerplanmäßiger Professor der WWU. Der AStA und die „Kritischen Mediziner*innen“ hatten  den Entzug seiner außerplanmäßigen Professur gefordert. Die Medizinische Fakultät begründet, warum Cullen seinen Titel behält - außerdem reagierten beide Seiten mit Statements.  Von Pjer Biederstädt


Fr., 26.02.2021

ÖPNV-Kundenbarometer Umfrage: Münster hat die freundlichsten Busfahrer

ÖPNV-Kundenbarometer: Umfrage: Münster hat die freundlichsten Busfahrer

Münster - Die ÖPNV-Kunden in Münster sind ganz offenbar zufrieden: In einer Umfrage wurden die Busfahrerinnen und Busfahrer aus Münster besonders gut bewertet. Und auch in anderen Kategorien schneiden die Stadtwerke gut ab.


Fr., 26.02.2021

Lockdown Online-Geschäft hilft Autohändlern nur bedingt

Die Ausstellungsflächen sind voll, die Autohäuser im Lockdown weiterhin geschlossen

Münster - Volle Präsentationsflächen bei Münsters Autohäusern, aber Kunden dürfen nicht hinein. Die Autoverkäufer berichten, warum Überbrückungshilfen nicht wirken, wie Online-Beratung läuft, und wie sich die Pandemie auf Lieferzeiten und Werkstätten auswirkt. Von Karin Höller


Sa., 27.02.2021

35 Jahre Cuba Etablierte Alternative

Das aktuelle Leitungsteam des „Cultur- und Begegnungscentrums“: Gerd ter Veen, Gerd Bruns und Andreas Weber (v. l.). Am Anfang mussten die „Gründereltern“ kräftig das Haus umbauen.

Münster - Vielleicht noch nicht Establishment, aber eine „gesellschaftlich einflussreiche Milieu-Gruppierung“ sind die ehemaligen Alternativen von der Achtermannstraße nach mehr als drei Jahrzehnten in jedem Fall. Von Gerhard H. Kock


Geschäftsführerin der NRW-Stiftung im Interview: Martina Grote: „Gute Ideen sind stets willkommen“

Künstler schicken Haare an Politiker: #lockenfürlockerungen: Locken für die Kanzlerin

Spielzeit 2021/22: Theater Münster will in allen Sparten ausgefallene Produktionen nachholen


Reise - Anzeigensuche


Fr., 26.02.2021

Bauvorhaben an der Hohen Ward Debatte um Maststall gewinnt Fahrt

Ferkel in einem Schweinestall: Das Vorhaben, einen Schweinemaststall im Emmerbachtal zu errichten, stößt in der Nachbarschaft auf alles andere als Gegenliebe.

Münster-Hiltrup - Der geplante Maststall für 1500 Tiere in der Hohen Ward schlägt hohe Wellen: Die SPD hat das Thema auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Umweltamtes gesetzt. Derweil verweist der Landwirtschaftliche Kreisverband auf ein bereits vorliegendes Umweltgutachten. Von Markus Lütkemeyer, mlü


Neuer Flügel für Windrad am Hartmannsbrock: Logistik-Spektakel zur Geisterstunde

Umleitung am Montag und Dienstag nötig: Abfahrt zur Hansestraße gesperrt

Dr. Oliver Geisters neues Buch beleuchtet die Bedeutung einer literarischen Gattung im Nationalsozialismus: Märchen in dunklen Zeiten


Sa., 27.02.2021

Fußball: Regionalliga West Preußen Münster gegen den 1. FC Köln II – die Einzelkritik

Fußball: Regionalliga West: Preußen Münster gegen den 1. FC Köln II – die Einzelkritik

Münster - In Sachen Teamgeist und Einstellung hätte die Preußen-Elf im Heimspiel gegen den 1. FC Köln II eine glatte 1 verdient. Das Team von Sascha Hildmann gewann durch zwei Treffer in der Nachspielzeit mit 3:2 (1:1) und revanchierte sich für die 0:1-Hinspielniederlage. Mann des Tages: Lukas Frenkert, der in der vierten Minute der Nachspielzeit das 3:2 markierte.  Von Alexander Heflik


Fußball: Regionalliga West: Starke Preußen siegen im Sensationsfinale

Basketball: 2. Bundesliga Pro B: Direktes Wiedersehen mit den Sixers: Chance zur Revanche für die Baskets

Fußball: Regionalliga West: Re-Live: Preußen drehen Spiel gegen Köln II in der Nachspielzeit


Das Wetter in Münster

Heute

10°C 1°C

Morgen

11°C 1°C

Übermorgen

11°C 0°C
In Zusammenarbeit mit