Nachrichten Münster
Feuer im Versuchslabor

Mittwoch, 25.07.2007, 18:07 Uhr

Münster – In einem Labor des Instituts für Organische Chemie an der Correnstraße ist am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte der Brand schnell gelöscht werden. Personen wurden nicht verletzt. Brandursache war offenbar eine ungewollte chemische Reaktion.

Löschversuche des Laborpersonals schlugen fehl. Deswegen alarmierten die Laboranten über die Brandmeldeanlage die Feuerwehr. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte waren das betroffene Labor sowie der angeschlossene Flur bereits verraucht. Die Feuerwehr setzte zur Brandbekämpfung des Feuers einen Trupp mit Atemschutzgeräten ein. Mit Hilfe von Kohlendioxid als Löschmittel konnte der Brand nach kürzester Zeit unter Kontrolle gebracht werden. Anschließend wurden die betroffenen Bereiche entraucht.

Personen kamen nicht zu Schaden, da sie durch den Gebäude-Räumungsalarm rechtzeitig gewarnt wurden und das Gebäude verlassen konnten. Da der Brand auf das Labor begrenzt werden konnte, war der Sachschaden mit in einer Höhe von etwa 25.000 Euro relativ gering.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/439190?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F696419%2F696445%2F
Nachrichten-Ticker