Nachrichten Münster
Schwan Petra kommt ins Fernsehen

Freitag, 28.12.2007, 12:12 Uhr

Münster - Eine halbe Stunde Petra, das bietet der WDR am Neujahrstag . Unter dem Titel „Neues vom verliebten Schwan “ wird eine Fernsehdokumentation gezeigt. „Erzählt wird die Geschichte einer Liebe mit Irrungen und Wirrungen“, heißt es in einer Ankündigung.

Ein Reporterteam des Westdeutschen Rundfunks hat den Schwan und „sein“ Tretboot durch das zweite Beziehungsjahr begleitet. Und unter anderem festgestellt, dass diese Liebe mittlerweile sehr seltsame Blüten treibt: So sind inzwischen eine CD mit einer eigens komponierten Schwanenballade und zwei Kinderbücher erschienen; Brillant-Ringe in Schwanenform und kuriose Schlüsselanhänger lassen die Herzen der Schwanen-Fans aus aller Welt höher schlagen.

Spekuliert wird auch über Petras Beziehungszukunft. Lässt Petra das Tretboot für ihren neuen Begleiter, den weißen Höckerschwan, sitzen? Oder beweist sie ewige Treue?

„Neues vom verliebten Schwan“ läuft am Dienstag, 1. Januar, von 18.20 bis 18.50 Uhr im WDR. Eine Wiederholung des Films folgt am 4. Januar ab 14.45 Uhr.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/428627?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F696419%2F696420%2F
Riesenandrang beim Advents-Rudelsingen auf dem Prinzipalmarkt
Dicht gedrängt stehen die Menschen beim Advents-Rudelsingen auf dem Prinzipalmarkt und stimmen gemeinsam internationale Weihnachtslieder an.
Nachrichten-Ticker