Nachrichten Münster
„Echt stolz“ aufs Programm

Samstag, 26.04.2008, 07:04 Uhr

Münster . „Großer Wurf“, „vielversprechend“, „für jeden etwas dabei“ – wenn das Eurocityfest das hält, was die Veranstalter gestern versprochen haben, dann steht den Münsteranern vom 30. Mai bis 1. Juni eine dreitägige Super-Sause ins Haus. Das Musikprogramm wartet jedenfalls mit echten Höhepunkten auf – darunter Auftritte der in den 1980er Jahren weltweit erfolgreichen US-Band The Hooters („All you Zombies) und der Klaus Lage Band.

„Echt stolz“ sei er, versicherte Steffi Stephan , der die Party zum neunten Mal mit Sohn Marvin Lindenberg und der gemeinsamen Eurocityfest GmbH organisiert. Es dürfte nicht das letzte Stadtfest sein, das die beiden auf die Beine stellen: „Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung laufen bereits, ich bin optimistisch, dass sie zu einem Ergebnis führen“, so Fritz Schmücker vom Münster-Marketing.

In den zurückliegenden Monaten hatte Stephan wiederholt Kritik an den Konditionen geübt und sogar gedroht, sich zurückzuziehen. Davon indes war gestern keine Rede mehr. Schmücker machte jedoch unmissverständlich klar, wo die Stadt auch künftig keine Kompromisse machen wird: „Städtische Zuschüsse wird es nicht geben.“

Auch in diesem Jahr erwarten die Veranstalter wieder Hunderttausende Besucher – wenn denn das Wetter mitspielt. Neu ist ein Nachwuchsfestival auf der Drubbel-Bühne, für das Stephan und Lindenberg das Gleis 22 als Kooperationspartner gewinnen konnten. Ebenfalls neu: Am 1. Juni wird die Feuerwehr zusammen mit der Polizei auf dem Domplatz Übungen aus den Bereichen Technische Hilfeleistung und Abwehrender Brandschutz vorführen. Und am Sonntagabend feiert dann der SC Preußen, ebenfalls auf dem Domplatz, den Saisonabschluss – „vielleicht wird das ja sogar eine Meisterschaftsparty“, so Lindenberg.

Genug Anlass zur Vorfreude also, aber auch mahnende Worte fehlten gestern nicht. Eindringlich appellierte Fritz Schmücker an alle Besucher, Getränke vor Ort zu kaufen – „damit wirtschaftlicher Schaden und Müll verhindert werden können“.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/414724?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F696369%2F696392%2F
Nachrichten-Ticker