Nachrichten Münster
Kühne Entwürfe für Münsters Hafen

Mittwoch, 29.10.2008, 13:10 Uhr

Münster – Die münsterische Hafenmeile soll in den kommenden Jahren ihr Gesicht gewaltig verändern. Dort wo jetzt die Osmo-Hallen stehen, planen die Architekten Andreas Deilmann und Rainer M. Kresing ihr Projekt „Wohnen am Wasser“. An diesem Mittwochnachmittag soll das Projekt im Planungsausschuss vorgestellt werden.

Kühn sind die jetzt bekannt gewordenen Entwürfe des Architektenduos. 430 Wohnungen für 1000 Menschen sollen entstehen. Die Gebäude ragen teils über das Wasser und sind mit Brücken verbunden. Grachten sollen das neue Wohnquartier „Neuhafen“ durchziehen.

Alle diese Planungen stehen und fallen jedoch mit dem Gefahrgutlager Lehnkering auf der anderen Seite des Hafenbeckens. Noch bis 2016 läuft der Pachtvertrag dafür. Eine Alternative ist derzeit noch nicht in Sicht. Im Umkreis von 300 Metern rund um das Gebäude darf keine Wohnbebauung entstehen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/394662?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F696369%2F696373%2F
Fußgänger bewusstlos geschlagen und beklaut
Raubüberfall: Fußgänger bewusstlos geschlagen und beklaut
Nachrichten-Ticker