Nachrichten Münster
Drei Fragen an: Leonard Lansink

Montag, 24.11.2008, 20:11 Uhr

Sie waren 24 Mal Wilsberg. Sind Sie ihm ähnlich geworden?

Lansink , Schauspieler: Ich spiele die Rolle mir so ähnlich wie möglich: 100 Prozent Übereinstimmung sind angestrebt, 80 Prozent verwirklicht. Man soll sich halt nie bei der Schauspielerei erwischen lassen . . .

Welche Rolle spielt Münster für Sie und für Wilsberg?

Lansink: Die Stadt spielt in allen Filmen eine Hauptrolle, auch wenn sie in der Jubiläumsfolge nicht oft zu sehen ist. Münster ist uns als Mikrokosmos wichtig: Es ist schön, alles ist vorhanden, die Stadt ist jung. Aber wir spielen mit dem Klischee einer katholischen, verschlafenen Stadt, die wir mit unseren Fällen ein bisschen aufmischen. Man kann sagen: Wir lügen über Münster.

Wie viele Wilsbergs machen Sie noch?

Lansink: Für 25 Folgen bekam ich jüngst die silberne Rathausplakette. Ich will schon die goldene Rathausplakette haben...

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/472479?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F696369%2F696372%2F
Frau fühlt sich von Polizei im Stich gelassen
Mit dem so genannten Enkeltrick wollte ein Anrufer bei einer 65-jährigen Frau aus Beckum 20 000 Euro erbeuten.
Nachrichten-Ticker