Kultur Münster
Plattdeutscher Faust feiert Filmpremiere

Montag, 26.12.2011, 14:41 Uhr

Münster - Auch wenn es nur bescheiden als Filmvorführung angekündigt wurde, war das Treffen im „Cinema“ weitaus mehr. Denn neben der eigentlichen Vorführung der Produktion „ Dat Spiel van Doktor Faust“ gab es gleich zwei Jubiläen seiner Präsentatoren zu feiern: das 25-jährige Bestehen der Augustin-Wibbelt-Gesellschaft sowie das 90-jährige Jubiläum der Niederdeutschen Bühne in der kommenden Woche, wie Hannes Demming verriet.

Der Schauspieler, Autor und Mundartdichter bewies seine vielen Talente gleich auf mehrfache Weise im gezeigten Film: Der 72-jährige Münsteraner hatte mit dem im Film gezeigten Theaterstück eine niederdeutsche Fassung von Goethes „Urfaust“ geschaffen, in dem er auch in der Rolle des Famulus zu sehen ist.

Demmings Arbeit am Stück ist jedoch nicht nur auf das reine Übersetzen zu reduzieren. Er hat dem Original auch einige Änderungen zugefügt. So vermittelt Mephisto etwa nach der Art eines Conferenciers zwischen den Szenen und erleichtert das Verständnis durch verschiedene Erklärungen.

Aufgenommen wurde die in Kooperation mit dem Verein zur Förderung kommunaler Filmarbeit, „Die Linse“, gezeigte Aufzeichnung im April des vergangenen Jahres. Dabei gelingt es dem Film, die Atmosphäre der Theateraufführung an den Städtischen Bühnen einzufangen.

Während das gestrige Publikum auf Übersetzungen ins Hochdeutsche verzichtete, wird die im Frühjahr auf DVD präsentierte Version des „Urfaust“ auch mit entsprechenden Untertiteln zu sehen sein.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/387578?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F696369%2F696370%2F
Preußen-Sportchef Metzelder stellt sich vor Interimstrio
Sportchef Malte Metzelder war nach dem 1:3 in Meppen ebenfalls schwer enttäuscht.
Nachrichten-Ticker