Hochschule Münster
Norbert Robers wird neuer Pressesprecher der WWU Münster

Münster - Der münsterische Journalist Norbert Robers (46) wird zum 1. Oktober neuer Pressesprecher der Westfälischen Wilhelms-Universität. Er löst Norbert Frie ab, der in Altersteilzeit geht. Robers arbeitet zurzeit im Landtagsbüro der Westdeutschen...

Donnerstag, 27.08.2009, 11:08 Uhr

Münster - Der münsterische Journalist Norbert Robers (46) wird zum 1. Oktober neuer Pressesprecher der Westfälischen Wilhelms-Universität . Er löst Norbert Frie ab, der in Altersteilzeit geht. Robers arbeitet zurzeit im Landtagsbüro der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung in Düsseldorf.

Der Schlaun-Abiturient hatte seine journalistische Laufbahn bei den Westfälischen Nachrichten begonnen. Dort leitete er auch drei Jahre lang die Lokalredaktion Münster. Später arbeitete Robers unter anderem als Korrespondent in Brüssel. An der WWU hat er Anglistik und Romanistik studiert.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/456193?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F597181%2F696363%2F
Öffnungszeiten in Enschede bereiten deutschen Nachbarn Bauchschmerzen
Verkaufsoffene Sonntage sind in den Niederlanden nicht generell vorgesehen. Die Kommunen entscheiden darüber selbst., die Mitarbeiter der Geschäfts sind wiederum berechtigt, die Arbeit am Sonntag abzulehnen,
Nachrichten-Ticker