Kultur Münster
Künstler suchen Antragsteller

Münster - Von der Wiege bis zur Bahre / Formulare, Formulare - klingt nicht nach Kunst. Und kann es trotzdem werden. In der kommenden Woche eröffnet über der Deutschen Bank am Alten Fischmarkt das künstlerische Kuratorenprojekt von Oliver Breitenstein, Stephan US und Ruppe Koselleck „BürokARTtie“. Unter diesem Stichwort finden sich bei You Tube bereits Dokumentationen der...

Freitag, 23.10.2009, 18:10 Uhr

Münster - Von der Wiege bis zur Bahre / Formulare, Formulare - klingt nicht nach Kunst. Und kann es trotzdem werden. In der kommenden Woche eröffnet über der Deutschen Bank am Alten Fischmarkt das künstlerische Kuratorenprojekt von Oliver Breitenstein , Stephan US und Ruppe Koselleck „BürokARTtie“. Unter diesem Stichwort finden sich bei You Tube bereits Dokumentationen der ersten Aktionen. Ruppe Koselleck aus Münster und „Brandstifter“ aus New York betätigten sich als „Intriganten“, die eine „Intervention“ bei den Fast-Food-Konkurrenten Burger King und McDonalds platzierten. Die Werbung des einen deponierten sie beim jeweils anderen. Damit nicht genug kam das Material jeweils aus Münster beziehungsweise aus New York. Dies ist eine der zehn künstlerischen Positionen. Zudem richten die Künstler einen Aufruf an die Öffentlichkeit. Gesucht werden Kreative, die selbst kleinere bürokratische Aktionen, Interventionen und Serviceleistungen in dem Gesamtprojekt präsentieren wollen. Das Motto: „Auch Ihre Kunst kann ein Antrag werden.“ Die Kuratoren nehmen die Vorschläge formlos entgegen, zum Beispiel unter: ruppe@koselleck.de.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/448939?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F597181%2F696361%2F
Radfahrer auf der A1 gestoppt
Gefährliche Spazierfahrt : Radfahrer auf der A1 gestoppt
Nachrichten-Ticker