Wirtschaft Münster
Auf den Sockel gehoben

Donnerstag, 29.10.2009, 21:10 Uhr

Münster - Am Anfang stand „nur“ ihre Leidenschaft für Kaffee, sagen Sandra Götting und Mario Joka . Das war im Jahre 2003. Inzwischen ist die kleine braune Bohne groß herausgekommen. Viele Menschen sind auf den Geschmack gekommen. Die „ Roestbar “ beliefert regelmäßig 2000 gewerbliche und private Kunden. Götting und Joka sind erfolgreiche Gründer. Ihre „Roestbar“ in Münster ist längst kein Geheimtipp mehr, sie ist eine Marke geworden. „Und Spaß machts“, sagt Mario Joka überzeugend.

Gestern atmete NRW-Wirtschaftsministerin Christa Thoben in der „Roestbar“ den frischen Kaffeeduft ein - und setzte dem Ehepaar für die erfolgreiche Gründung vor sieben Jahren ein Denkmal.

Die überlebensgroße Staue von Sandra Götting und Mario Joka wirbt künftig für die landesweite Initiative „Wir machen Gründer“ groß, die anderen Menschen Mut machen soll, den Weg in die Selbstständigkeit zu wagen, so Thoben.

Sandra Götting und Mario Joka hatten den Mut. Sie beschäftigen heute in ihren beiden Cafés und in ihrer Rösterei am Bohlweg sechs Vollzeitkräfte, 15 Aushilfen und zwei Auszubildende. Der Tischler und die Optikerin bereiteten sich ein Jahr lang auf ihre Selbstständigkeit vor. Beide verkauften ihre Autos und griffen auf Kfw-Mittel zurück, um ihren Start auf eigenen Füßen zu finanzieren. „Das war genau die richtige Entscheidung“, freut sich Sandra Götting heute. „Wenn man überzeugt ist, dann kriegt man auch etwas hin.“

Das Gründungspotenzial in NRW , betonte Christa Thoben, sei aber trotz solch guter Beispiele noch steigerbar. Daran arbeiten landesweit 82 Startercenter. In Münster sind die Wirtschaftsförderung und die Handwerkskammer als Startercenter am Ball.

Rund 380 Personen seien im vergangenen Jahr beraten worden, berichtet Wirtschaftsförderer Dr. Thomas Robbers. Aber trotz der intensiven Beratung sei der Virus Gründung noch nicht ansteckend genug, betont IHK-Geschäftsführer Wieland Pieper. Thomas Harten von der Handwerkskammer Münster weist auf die Nutzung eines Formularservers hin, der das Ausfüllen von Papieren erheblich erleichtert.

Eingebettet in die landesweite Kampagne startet am Montag (2. November) in Münster zum achten Mal die Woche für Existenzgründer. Bis zum 6. November werden vom Netzwerk „Münster gründet“ Workshops und Seminare angeboten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/448352?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F597181%2F696361%2F
„Jetzt kann Weihnachten beginnen“
Zwischen den stimmungsvoll beleuchteten Prinzipalmarkthäusern versammelten sich am Sonntagabend Tausende, um gemeinsam internationale Weihnachtslieder zu singen, die David Rauterberg (kleines Bild) auf der Bühne anstimmte.
Nachrichten-Ticker