Nachrichten Münster
St. Mauritz: „Endlich haben wir sie wieder“

Sonntag, 29.11.2009, 22:11 Uhr

Münster - Bronzene Linien durchziehen die Deckenbögen . Ein sandfarbener Anstrich umrahmt die Fenster, und die kräftigen Farben der Altarbilder fangen den Blick des Besuchers ein. Frisch und hell erstrahlt die St.-Mauritz-Kirche nach fünf Monaten Sanierung. Das lange Warten hatte gestern sein Ende: Eine neugierige Gemeinde und viele interessierte Besucher kamen gespannt in den Fest-Gottesdienst, wo sie nicht nur den Auftakt der Adventszeit, sondern vor allem das neu gestaltete Innenleben ihrer Kirche feierten.

Dank der neuen Akustik erklingen in der Kirche kraftvolle Töne. Unterstützt von Kirchenchor, Orgel und Trompete erfüllen die zahlreichen Kirchenbesucher die Kirche mit ihrem Gesang. „Da haben wir sie nun endlich wieder“, freut sich Pater Hans-Ulrich Willms über das Ergebnis der vielen Veränderungen. Er untermauerte, wie wichtig es sei, Raum für Gott und den Glauben aufrechtzuerhalten und zu pflegen. Die Mauritz-Kirche sei ein Ort, mit dem gerade junge Menschen Heimatgefühl und Geborgenheit verbinden. Gerade deshalb sei es falsch, bei Diskussionen über den Erhalt einer Kirche über Kosten und Profit zu debattieren. „Die Kirche ist nicht praktisch, nützlich oder gewinnbringend“, so der Pfarrer. Als Ort der Liebe, des Schutzes und der Gemeinschaft sei sie nicht wegzudenken.

Weihrauch und frischer Duft von Tannenzweigen durchzogen die Bankreihen, als Willms mit Pater Ernst Schmitt und Professor Johann Baptist Metz die Kirche segnete. Pater Willms freute sich über den Zusammenhalt der Gemeinde, der sich gerade in den vergangenen Monaten besonders bestätigt habe. Innerhalb kurzer Zeit seien die nötigen Mittel für die Innenrenovierung durch Spenden zusammengekommen. Besonders glücklich zeigte er sich über die finanzielle Unterstützung des evangelischen Kirchenkreises, den Pfarrer Thomas Thilo am Sonntag vertrat.

Gestern brannte eine Kerze auf dem grünen Adventskranz der Mauritz-Kirche: Auftakt in eine besinnliche Zeit in der neu strahlenden Kirche.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/312921?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F597181%2F696360%2F
Nachrichten-Ticker