Kultur Münster
Besucher-Rekord im Borchert-Theater

Freitag, 15.01.2010, 18:01 Uhr

Münster - Zum Jahresbeginn zieht Borchert-Theater-Chef Meinhard Zanger eine erfreuliche Bilanz: Münsters „kleines Theater“ verzeichnete 2009 internationale Aufmerksamkeit und bei den Zuschauerzahlen wie schon 2008 enorme Zuwächse - trotz globaler Krise .

Internationale Beachtung fand das „WBT“ 2009 übrigens mit Savyon Liebrechts Schauspiel „Die Banalität der Liebe“. Anlässlich der Koproduktion mit dem Schauspiel Dortmund fand im Januar nicht nur eine internationale Hannah-Arendt-Tagung statt. Das Schauspiel war im Juni zum Gastspiel in Tel Aviv und hat für 2010 eine weitere Anfrage für ein Gastspiel in Belgrad und Novi Sad erhalten.

Im März kommt der französische Theaterstar Éric-Emmanuel Schmitt ins WBT. Künstlerische Highlights der neuen Spielzeit 2009/10 sind Schillers „Maria Stuart“, die Euripides-Tragödie „Medea“ und Éric-Emmanuel Schmitts „Der Besucher“. Was den Publikumszuspruch angeht, erzielte das Borchert-Theater das beste Ergebnis aller Zeiten. 266 Vorstellungen im Hause und elf Gastspiele sahen 22 724 Zuschauer. Damit wurden die Zahlen aus den Jahren 2001 (22 523) und 2004 (22 304) übertroffen. Im Haus selbst wurde 2009 erstmals die 20 000er Marke überschritten. Die Auslastung beträgt 78,1 Prozent.

Bei all den Erfolgen macht sich Meinhard Zanger dennoch Sorgen um die 2006 übernommenen Schuldenlast, die zwar um 50 000 Euro auf jetzt etwa 200 000 Euro abgebaut werden konnte, aber weiterhin auf die Stimmung drückt. „Wir haben gezeigt, dass wir gutes Theater machen können. Wir haben die wirtschaftlichen Vorgaben erfüllt und zur Besserung beitragen können. Aber alleine schaffen wir es nicht“, sagte der WBT-Chef im Hinblick auf eingefrorene Zuschüsse und hofft auf kulturbegeisterte Geldgeber.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/304559?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F597177%2F696358%2F
Weiterer Weihnachtsmarkt in der City geplant
Ein weiterer Weihnachtsmarkt ist in der City geplant.
Nachrichten-Ticker