Nachrichten Münster
Fußball-WM: Feier nach Sieg endet mit Streit - Frauen liegen sich in den Haaren

Montag, 21.06.2010, 00:06 Uhr

Münster - Die Nennung der Nationalität , der Beteiligte eines Vorfalls angehören, darf nach ministeriellen Vorgaben für die polizeiliche Medienarbeit nur erfolgen, wenn es für das Verständnis des Sachverhaltes oder auch für eine Fahndung unbedingt notwendig ist. Deshalb hat sich die Verfasserin der Polizeimeldung recht ausführlich Gedanken gemacht, ob die Staatsangehörigkeit in dem vorliegenden Fall angezeigt ist oder nicht. Als Kompromiss vielleicht Folgendes Es handelte sich um Frauen aus Südamerika , deren Nationalmannschaft sich am Sonntagabend bei der Fußball-WM mit dem zweiten Sieg vorzeitig für das Achtelfinale qualifizierte. Den Fußballern wie den Bewohnern insgesamt bescheinigt man ein gewisses Temperament. Worum es bei einem Streit am Sonntagabend aber zwischen einer 39- und einer 34-Jährigen tatsächlich ging, ließ sich insbesondere aufgrund der sprachlichen Barrieren nicht genau klären. Eine größere Gruppe feierte den Sieg der Selecao. Gegen 22.45 Uhr wollte die 39-Jährige offensichtlich ein Foto machen, das sie zusammen mit einem jungen Mann aus dieser Gruppe zeigen sollte. Das wiederum wollte die 34-Jährige verhindern. Wenige Minuten später lagen sich die Kontrahentinnen im wahrsten Sinne des Wortes in den Haaren. Dann griffen auch noch andere Feiernde in das Geschehen ein und plötzlich zertrümmerte eine oder einer der Beteiligten eine Flasche auf dem Kopf der 34-Jährigen. Nein, in der Flasche war kein Caipirinha sondern lediglich Bier. Zeugen gaben an, dass die 39-Jährige am Ende des Streites zumindest noch den Hals der Bierflasche in der Hand hielt. Die 34-Jährige wurde zur Versorgung der Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen dauern an. Brasilien spielt übrigens am Freitag um 16 Uhr gegen Portugal um den Gruppensieg.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/174149?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F597177%2F696341%2F
Nachrichten-Ticker