Kultur Münster
Bahnfahrer sollen Zug verpassen

Montag, 15.11.2010, 16:11 Uhr

Münster - 27 Künstler der Gruppe „ Bagage “ trafen ab 14 Uhr Samstagnachmittag im Hauptbahnhof Münster auf dem Gleis 4 ein. Die internationale Künstlergruppe um das M.I.K.C. aus Delden besuchte mit ihren Koffern voller Kunst den münsterischen „Berliner Kunstverein“ von Ruppe Koselleck und Oliver Breitenstein . Bereits auf den Gleisen begannen die Künstler mit ihren Interventionen und Performances wie Oscar Prinsen, der in der grünen Uniform einer renomierten holländischen Biermarke auftrat. Unter dem Schriftzug Alles Klar? arbeitet der Den Haager Performance Künstler als Kommunikator und bietet in einer optischen Mischung aus Che Guevara, Heilsarmee und Heiniken Gespräche an. Er verwickelte jung und alt in beiläufige und überraschende Wortwechsel und verführt Passanten zum verweilen und Reisende zum Reflektieren, so dass letztere ihre ohnehin verspäteten Züge verpassen sollten.

» Die Künstler sind noch am Dienstag und Mittwoch (16 bis 19 Uhr) im Berliner Kunstverein, im Speicher II Hafenweg 28, zu Gast.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/151122?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F597177%2F696328%2F
Mega-Serie der WWU Baskets endet in Schwenningen – aber noch ist alles drin
Alex Goolsby (r.) und die Baskets verloren erstmals seit Monaten wieder.
Nachrichten-Ticker