Kultur Münster
Westfälischer Kammerchor singt

Donnerstag, 04.11.2010, 16:11 Uhr

Münster - Der Westfälische Kammerchor Münster singt unter der Leitung von Markus Föhrweißer am Sonntag in der Apostelkirche. Sebastian Freitag lässt an der Orgel die Fantasie und Fuge g-moll BWV 542, die Dritte Orgelsonate von Mendelssohn und die Orgelsonate über alte Volkslieder von Hindemith erklingen. Der junge Organist ist mehrfacher Preisträger von „Jugend musiziert“ und Studierender an der Hochschule für Musik in Detmold bei Prof. Gerhard Weinberger und Prof. Tomasz A. Nowak. Im Mittelpunkt des Konzertes steht Bachs berühmte Mottete „Jesu, meine Freude“. Romantische Chormusik von Bruckner, Reger und Wolf ergänzt das Programm. Thomas Jennefelt komponierte 1987 nach Texten des lateinischen Requiems für 4- bis 8-stimmigen Chor und Sopransolo das „O Domine“, mit dem das Programm beendet.

» Das Konzert findet am Sonntag (7. November) um 17 Uhr in der Apostelkirche, Neubrückenstraße, statt. Karten (10 Euro) an der Abendkasse.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/271100?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F597177%2F696328%2F
Umstrittenes Einkaufszentrum soll weitergebaut werden
Die Arbeiten am Hafencenter ruhen. Über Veränderungen am Projekt, die Grundpfeiler für einen neuen Bebauungsplan sind, wurde jetzt Einigung erzielt.
Nachrichten-Ticker