Kultur Münster
Winfried Berger ist tot

Freitag, 26.11.2010, 09:11 Uhr

Münster - Musik war für ihn niemals Selbstzweck . Immer hat sie auch eine ethische Dimension - und die Kirche war für ihn der Ort, wo dies zu vermitteln sei, so Winfried Bergers feste Überzeugung. Ob auf der Orgel oder mit dem Heinrich-Schütz-Chor: Berger ging es um die humane Kraft der Musik, um den größtmöglichen Ausdruck und darum, sein Publikum im tiefsten Innern wirklich zu berühren.

1954 in Coburg geboren, wurde Berger mit acht Jahren Mitglied des berühmten Windsbacher Knabenchores, studierte später in Köln und Münster Kirchenmusik. Alte Musik war einer seiner Schwerpunkte, hier kannte er sich aus wie kaum ein Zweiter. Er gründete Anfang der 80er Jahre eine Orgelakademie, um seine reichhaltigen Erfahrungen weiter zu geben. 1992 wurde er Kantor an Münsters Erlöserkirche, die er zu einem Zentrum der Kirchenmusik in der Stadt gemacht hat. Spektakulär der von Berger mit viel Geduld und intensiver Überlegung konzipierte Neubau der Orgel von Patrick Collon .

Den Heinrich-Schütz-Chor und die ihn begleitenden Instrumentalensembles hat er mit der historischen Aufführungspraxis konfrontiert, was nicht immer leicht war, aber im Ergebnis stets mit überzeugenden klanglichen Ergebnissen aufwarten konnte. In dieser Hinsicht war Berger ein Vorreiter in Münster.

Genau so wichtig waren ihm die zeitgenössischen Komponisten, vor allem Olivier Messiaen und dessen riesiger Kosmos an Orgelwerken. Unvergessen Bergers Marathon im Paulusdom im November 2008: ein Acht-Stunden-Konzert mit dem Gesamtwerk Messiaens - eine physische und mentale Höchstleistung.

Bergers durch und durch ambitionierten Aktivitäten wurden vom interessierten Publikum in Münster indes nicht immer mit der Aufmerksamkeit wahrgenommen, die sie eigentlich verdient gehabt hätten. Darüber hat sich dieser Vollblutmusiker immer wieder etwas enttäuscht gezeigt - und dennoch unbeirrt weiter gemacht.

Gestern Morgen starb Winfried Berger nach schwerer Krankheit, mitten herausgerissen aus seinem künstlerischen und familiären Leben. Er hinterlässt eine Frau und drei Töchter.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/267176?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F597177%2F696328%2F
Tierisches Vergnügen beim Dschungelbuch-Musical
Halle Münsterland: Tierisches Vergnügen beim Dschungelbuch-Musical
Nachrichten-Ticker