Nachrichten Münster
Kreative Vielfalt

Dienstag, 23.11.2010, 12:11 Uhr

Münster - Leder, Holz, Perlen oder Stein: Vier völlig unterschiedliche Materialien, die im Bildungszentrum der Handwerkskammer (HBZ) zum Hinschauen einladen sollten. Hier zeigten Kunsthandwerker ihre Arbeiten mit diesen und anderen Materialien und stellten ihr Können unter Beweis - im Rahmen der Ausstellung „Blickpunkte“.

„Wir wollen unsere Mitglieder vorstellen und die Vielfalt des Kunsthandwerks zeigen“, erklärte Constanze Unger , Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft Angewandte Kunst Münster. Und mittlerweile habe sich die Ausstellung, zu der in diesem Jahr auch Kunsthandwerker aus den neuen Bundesländern eingeladen wurden, etabliert. „Wir erwarten an diesem Wochenende rund 4000 Menschen, die bummeln und natürlich auch kaufen wollen“, so Unger.

Thomas Prinze, Aussteller und Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft, ergänzte, dass es auch darum gehe, „den Besuchern zu zeigen, welche hohen Standards an die Qualität und das Gestalten gelegt werden“. Der gelernte Schmied zeigte zusammen mit seiner Partnerin, der Steinbildhauerin Christine Stratmann, was man alles aus Stein und Metall machen kann.

Auch für Unger ist das Gestalten ein großes Thema: „Es gibt schon sehr lange eine Verbindung zwischen dem Handwerk und der Kreativität: Dabei ist ein Kunsthandwerker eben der, der nicht nur die Vorgaben eines Designers umsetzt, sondern auch selber kreativ tätig wird.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/149258?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F597177%2F696328%2F
Nachrichten-Ticker